Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Cruiser Bruno

Homepage 

23.04.2012, 12:23
 

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo? (Einrichtung)

Hallöle,

starte so langsam mit meinem Malawi Projekt und habe etliche Fragen.

1.Es soll ein 150x60x60 Becken werden und ich wollte einen Hamburger
Mattenfilter (Matte 40x60cm + Pumpe 1000l/h) und einen Fluval FX5 einsetzen.
Ist dies überfiltert oder so machbar? Den Fluval könnte man ja auch per Schaltuhr nachts stillegen.

2. Auch eine Strömungspumpe (Tunze) sollte rein. Wo plaziert man die am Besten? Ansaugung zum Filter links im Becken, Einlauf zum Becken vom Filter rechts.

Gruß Cruiser Bruno

Marco O.

Homepage 

23.04.2012, 14:39

@ Cruiser Bruno

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

>> Hallöle,
>>
>> starte so langsam mit meinem Malawi Projekt und habe etliche Fragen.
>>
>> 1.Es soll ein 150x60x60 Becken werden und ich wollte einen Hamburger
>> Mattenfilter (Matte 40x60cm + Pumpe 1000l/h) und einen Fluval FX5
>> einsetzen.
>> Ist dies überfiltert oder so machbar? Den Fluval könnte man ja auch per
>> Schaltuhr nachts stillegen.
>>
>> 2. Auch eine Strömungspumpe (Tunze) sollte rein. Wo plaziert man die am
>> Besten? Ansaugung zum Filter links im Becken, Einlauf zum Becken vom Filter
>> rechts.
>>
>> Gruß Cruiser Bruno

Moin Bruno,

also das Beckenmaß ist für Malawis richtig gut gewählt. Ich freu mich schon auf die ersten Bilder.
Nun zu Deiner Frage: Eigentlich reicht der FX5 für dieses Becken aus. Einen zusätzlichen HMF benötigst Du sicher nicht. Mehr Filterleistung ist natürlich nicht schlecht, aber in diesem Fall echt nicht von Nöten.
Wenn es dann doch der HMF sein soll, würde ich diesen aber nicht mit ner zusätzlichen 1000er Punpe betreiben, sondern den Ausströmer des FX5 verwenden. Der HMF dient dann praktisch als ein Vorfilter. Die Strömungspumpe ist ne gute Wahl. Malawis mögen Strömung und stehen auch teilweise in dieser. Diese solltest Du entgegengesetzt des Ansaugers vom FX5 positionieren.

Wenn Du weitere Fragen hast, immer her damit. ;-)

LG
Marco

Alex S

Homepage 

23.04.2012, 14:44

@ Cruiser Bruno

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

Hallo Bruno,

ich komme nicht aus der Malawi Sparte, möchte trotzdem schon einmal was zum Besten geben bis sich ein Spezialist meldet.

- Eine Überfilterung gibt es sozusagen nicht. Hier ist wirklich mehr immer besser. Also passt das geplante soweit.

- Von einem kompletten Ausschalten des Fluvals über Nacht würde ich abraten, da beim erneuten Einschalten morgends dann immer zuerst ein kleiner Schmutzschwall ins Becken geblassen wird. Zudem ist ein andauernder Durchlauf auch bestimmt für die Bakterienkuktur im Filter nützlicher.

Du könntest lediglich, falls dir die Strömung zu stark erscheint, den Durchfluss drosseln.

- Meinen Beobachtungen nach wird die Pumpe eher in der unteren Beckenhälfte platziert. Ich würde sie in die gleiche Richtung wie den Fluval strömen lassen..

Aber wie gesagt ich bin kein Fachman was Malawi Becken betrifft, aber das wäre mal meine Einschätzung.

LG Alex

wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
23.04.2012, 19:40

@ Cruiser Bruno

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

Hallo,

Auf keinen Fall den Fluval über Nacht ausschalten ! sonst sind deine Bakterien am nächsten Tag Geschichte.

Mit einem zusätzlichen Eck-HMF sozusagen als Backup Filter machst du keinen Fehler, im Gegenteil.

Grüße

Cruiser Bruno

Homepage 

23.04.2012, 19:57

@ Marco O.

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

>>
>> Moin Bruno,
>>
>> Wenn es dann doch der HMF sein soll, würde ich diesen aber nicht mit ner
>> zusätzlichen 1000er Punpe betreiben, sondern den Ausströmer des FX5
>> verwenden. Der HMF dient dann praktisch als ein Vorfilter. Die
>> Strömungspumpe ist ne gute Wahl. Malawis mögen Strömung und stehen auch
>> teilweise in dieser. Diese solltest Du entgegengesetzt des Ansaugers vom
>> FX5 positionieren.
>>
>> Wenn Du weitere Fragen hast, immer her damit. ;-)
>>
>> LG
>> Marco

Hi Marco,

geht ja schon richtig los hier.
Wie meinst Du das mit dem HMF als Vorfilter? Wie verwende ich den Ausströmet des FX5 damit er das Wasser hinter dem HMF ins Becken bringt?
Gruß Bruno

Marco O.

Homepage 

24.04.2012, 21:32
(editiert von oberlies, 24.04.2012, 22:04)

@ Cruiser Bruno

Filter-doppelt gemoppelt? / Strömungspumpe wo?

Hey Bruno,

nutz einfach "nur" den FX5! Die Filterleistung reicht völlig aus. Mit dem wirst echt niemals Probleme haben.
Wenn HMF: Dann würde ich den Ausströmer vom FX5 aus der Filtermatte kommen lassen. (sieht optisch einfach besser aus) Praktisch genau da, wo Du sonnst die 1.000er Pumpe angebracht hättest. (einfach mit einem Kuttermesser ein kleines Loch rein schneiden, und das Rohr durchstecken)

Die Strömungspumpe genau auf der gegenüberliegende Seite anbringen, sodass viel Wasser in Richtig Filtermatte "gedrückt" wird. Die Tunze 6025 sollte es im minimum dann aber schon sein!

UND Bitte....

!!!!! NIEMALS DEN FILTER ÜBER EINE ZEITSCHALTUHR LAUFEN LASSEN !!!!!


LG
Marco

RSS Feed