Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Filter wechsel

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Sven Lowbob

Homepage 

16.11.2009, 21:54
 

Filter wechsel (Einrichtungsbeispiele)

Moin,

Würd gern auf ein außenfilter von JBL umsteigen.Hab da an den JBL Cristal Profi e1500 oder JBL Cristal Profi e900 gedacht.Welcher ist für mein 180l becken zu empfehlen?.Was sollte ich beim einfahren des filter alles beachten?

Desweiteren wollte ich mal fragen ob ich eine bewertung für mein becken bekommen könnte?
Warte leider nun fast nen monat vergeblich auf eine,mir is klar das unsere moderatoren auch nur menschen sind die nicht 24 stunden vorm pc sitzen.Naja das becken läuft nun eigentlich ganz gut nach anfänglichen problemen,deshalb würde mir eine bewertung doch schon viel weiterhelfen,damit es auch so bleibt...
Bin leider noch nicht sicher,ob das alles nun so richtig ist,oder ob es noch viel zu tun gibt für mich.

Gruß sven

ehemaliger User

Homepage 

17.11.2009, 13:02

@ Sven Lowbob

Filter wechsel

moin sven,
also von der sache her würde der e900 vollkommen ausreichen, aber wenn dein geldbeutel es zulässt, kannst natürlich auch den größeren nehmen;-) .
etwas größer ist da immer von vorteil und solltest du vielleicht mal ein etwas größeres becken planen, muss man je nach größe nicht unbedingt gleich nen neuen filter kaufen. vor dem anschließen alle filtermaterialien gründlich ausspülen und eventuell starterbakterien dazu geben. da dein becken ja soweit eingefahren ist, würde ich mit der filterreinigung in zukunft dann ganz normal vorgehen.
zur bewertung kann ich nur sagen, dass dauert manchmal halt etwas, du schreibst es ja selbst(auf die mod's bezogen). etwas geduld oder vielleicht einfach mal einen aus deiner sparte anschreiben und fragen ob er es bewerten könnte.
mfg christian

Sven Lowbob

Homepage 

19.11.2009, 20:42

@ ehemaliger User

Filter wechsel

>> moin sven,
>> also von der sache her würde der e900 vollkommen ausreichen, aber wenn
>> dein geldbeutel es zulässt, kannst natürlich auch den größeren
>> nehmen;-) .
>> etwas größer ist da immer von vorteil und solltest du vielleicht mal ein
>> etwas größeres becken planen, muss man je nach größe nicht unbedingt
>> gleich nen neuen filter kaufen. vor dem anschließen alle filtermaterialien
>> gründlich ausspülen und eventuell starterbakterien dazu geben. da dein
>> becken ja soweit eingefahren ist, würde ich mit der filterreinigung in
>> zukunft dann ganz normal vorgehen.
>> zur bewertung kann ich nur sagen, dass dauert manchmal halt etwas, du
>> schreibst es ja selbst(auf die mod's bezogen). etwas geduld oder vielleicht
>> einfach mal einen aus deiner sparte anschreiben und fragen ob er es
>> bewerten könnte.
>> mfg christian

Hallo,

Erstmal danke für die bewertung Christian!
So hab mir jetzt erstmal den e900 bestellt,da ein größeres becken erstmal nicht in planung ist.Starterbakterien hab ich auch am start.Nun meine frage,sollte ich beide filter noch etwas zusammen laufen lassen(so 2 wochen),oder kann ich bedenkenlos den innenfilter entfernen?
bin mir da noch nicht sicher,und will auch kein fehler machen was das betrift.wäre hier noch für eine antwort dankbar.

gruß sven

12056 Postings in 2613 Threads
Filter wechsel
RSS Feed