Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.783 Bildern und 1.597 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Filterung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Frank Broneske

Homepage 

29.03.2009, 11:28
 

Filterung (Technik)

Hallo zusammen,
da ein Freund von mir sich jetzt ein 200l Aquarium geholt hat (ohne Filter) und daraus ein Malawi-Becken machen will ist er am überlegen wie er das mit der Filterung machen sollte!

Denn wir haben hier mal geschaut und viele die ein Malawiaquarium haben nutzen 2 Aussenfilter!!?? Aber warum?? Wenn ich einen 200l Becken hab, sollte doch dann auch ein Filter für 200l -250l aussreichen... dafür sollte der Filter ja augelegt sein???

Oder???

Könnte man auch einen für 150l und einen größeren Filter nehmen ca. 250l?
Denn ich hab noch einen Eheim bei mir stehen und der ist nur für 150l, würde den aber meinen Freund geben wenn man für so ein Malawibecken im besseren Fall 2 Aussenfilter nehmen sollte!!!

Danke schon mal für euer Antworten!

Tom

Homepage

29.03.2009, 18:31

@ Frank Broneske

Filterung

Hallo,

wenn man sich einen Filter für ein 200-Liter-Malawibecken zulegen will, dann sollte man einen nehmen, der vom Hersteller für ein 400-Literbecken empfohlen wird oder 2, die für 250 Liter empfohlen werden. Das sind einfach Erfahrungswerte und ich kann dir garantieren, dass ein Filter, der für 200 bis 250 Liter empfohlen wird, für 200 Liter Malawibesatz deutlich unterdimensioniert ist.

Grüße, Tom.

Malawi TOM

Homepage 

13.04.2009, 10:39

@ Frank Broneske

Filterung

Moin, Moin,
also ein 200l Becken für Malawis ist schon sehr klein, da ist kaum noch eine vernünftige Fischauswahl möglich, nun zum Filter, bei Malawis solltest du mind. die 3 fache Wassermenge filtern als das AQ groß ist, das heißt bei dir bei einem 200 Liter Becken sollte der Filter mindestens 600 Liter pro Stunde machen,
aber denke nochmal über ein Malawibecken nach, du tust den Fischen keinen gefallen und bei der Größe des AQ wirst du kaum mehr als 2 verschiedene Arten pflegen können,
Schöne Tag Thomas

12056 Postings in 2613 Threads
Filterung
RSS Feed