Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Fische im Nanocube

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Antje Stirnal

Homepage 

27.12.2009, 13:31
 

Fische im Nanocube (Besatz)

Ich habe vor mir ein 40x40x40 er Würfel zuzulegen.
In diesem plane ich etwa 10 Amanogarnelen, und 6 Guppy´s,evt auch 6 Molly´s einzusetzen.Da die Zimmertemperatur in meinem WOhnzimmer nie unter 18 °C geht, habe ich vor keinen Heizer einzusetzen.Bei der Filterung schwanke ich noch zwischen Eheim Liberty uns Eheim ecco pro.Was sagt ihr dazu?

ehemaliger User

Homepage 

27.12.2009, 16:23

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

>> Ich habe vor mir ein 40x40x40 er Würfel zuzulegen.
>> In diesem plane ich etwa 10 Amanogarnelen, und 6 Guppy´s,evt auch 6
>> Molly´s einzusetzen.Da die Zimmertemperatur in meinem WOhnzimmer nie unter
>> 18 °C geht, habe ich vor keinen Heizer einzusetzen.Bei der Filterung
>> schwanke ich noch zwischen Eheim Liberty uns Eheim ecco pro.Was sagt ihr
>> dazu?

Hallo Antje,
Guppys ok - Mollys Becken zu klein!
18 Grad find ich etwas zu kalt!
Filter hab ich beide gehabt, bzw. hab ich noch. Würde den Ecco 2032 bevorzugen,oder vielleicht den eine Nummer größeren. Hast Du schon Dir Gedanken gemacht, wo Du den Nachwuchs unterbringst???
Grüße Babs Blumenfee

Mario

Homepage

27.12.2009, 18:37

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

Hallo Antje, Mollies gehen auf gar keinen Fall unter 80cm und sie
sind auch noch besonders wärmebedürftig, sonst werden sie schnell krank,
und Guppies, naja würde schon gehen, aber vielleicht überlegst
du dann ein reines "Männerbecken" zu machen..
Als Filter würde ich auch den Ecco empfehlen, ist leise und mit
den Schraubtrennkupplungen auch relativ leicht und trocken zu
reinigen. Heizung würde ich auch nicht reinpacken, durch die Beleuchtung
sollte eigentlich genug Wärme kommen, es sei denn es sind LED´s.
Grüße, Mario

Antje Stirnal

Homepage 

27.12.2009, 22:41

@ ehemaliger User

Fische im Nanocube

na ja hoffe das sich die guppys bei 18°C nicht so schnell vermehren...ist ja eher so um 22-24°C der Fall, Mollys hab ich auch schon gedacht, hab aber ne Seite gefunden, in der ausdrücklich stand ab Beckenläne 40 cm, aber naja, da streiten sich die Gemüter.

Antje Stirnal

Homepage 

27.12.2009, 22:43

@ Mario

Fische im Nanocube

danke für den Tipp!! das mit den Mollys ist mir auch so durch den Kopf gegangen, aber reines Männerbecken???Ob die sich wohl fühlen???

Leinad78

Homepage

28.12.2009, 19:24

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

>> danke für den Tipp!! das mit den Mollys ist mir auch so durch den Kopf
>> gegangen, aber reines Männerbecken???Ob die sich wohl fühlen???

s6.directupload.ne...11738/bvbjydr6_jpg.htm

Die fühlen sich bei mir ziemlich wohl würde ich sagen :) Zudem sehen die Endler Männchen auch einfach sehr schick aus und bleiben schön klein. Sind allerdings Wusler hoch 3, wenn Du nen ruhiges Becken möchtest sind die nichts. Dann würde ich Rasbora espei bzw Trigonostigma Espei nehmen. Haben nen sehr schönes Schwarmverhalten und bleiben klein.

Mario

Homepage

28.12.2009, 23:08

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

>> na ja hoffe das sich die guppys bei 18°C nicht so schnell vermehren...ist
>> ja eher so um 22-24°C der Fall, Mollys hab ich auch schon gedacht, hab
>> aber ne Seite gefunden, in der ausdrücklich stand ab Beckenläne 40 cm,
>> aber naja, da streiten sich die Gemüter.

Hallo Antje, sorry nochmal, zu den Mollys: da sollten sich keine Gemüter streiten, Mollies werden bis 7cm groß, sind manchmal untereinander relativ bissig und streitlustig und schwimmen sehr viel. Alles unter 80cm wäre Tierquälerei. Im Netz steht leider viel Blödsinn... Aber du wolltest ja eh keine Mollies mehr ;-)
Grüße, Mario

Antje Stirnal

Homepage 

30.12.2009, 22:34

@ Leinad78

Fische im Nanocube

klingt gut, außerdem sehen die Männchen auch noch schöner aus, dachte immer das geht nicht.Bei 4 Weibchen auf ein Männchen war es ziemlich farblos im becken, da es ohnehin sehr klein ist, will ich auch nicht unbedingt so viel an Fischen einsetzten, zwecks Gleichgewicht, Nitrit usw....:-D :-D

ehemaliger User

Homepage 

01.01.2010, 11:28

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

Moin Moin

Für ein Nano-Becken würden mir spontan Perlhuhn Bärblinge einfallen.
Die vertragen sich wohl auch gut mit kleineren Garnelenarten.
Dafür dürfte das Cube allerdings nicht zu klein sein.

Danio margaritatus ist der lat. Name.

Grüße

Antje Stirnal

Homepage 

03.01.2010, 00:30

@ ehemaliger User

Fische im Nanocube

Vielen Dank, aber die wollen doch bestimmt wärmere Temperaturen oder?

ehemaliger User

Homepage 

03.01.2010, 11:48

@ Antje Stirnal

Fische im Nanocube

Moin!

www.maidara.com/Cy...hthys_margaritatus.htm

so long

P.S. Google findet fast alles!

Antje Stirnal

Homepage 

08.01.2010, 23:23

@ ehemaliger User

Fische im Nanocube

Suuuupi!!Vielen Dank!22°C geht ja auch noch...:-D :-D :-D

12056 Postings in 2613 Threads
Fische im Nanocube
RSS Feed