Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.773 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Fische stressfrei abfangen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Marita K.

25.09.2015, 20:19
 

Fische stressfrei abfangen (Besatz)

Hallo!
Da ich aus meinem 250er Malawibecken einen durch Anfängerfehler entstandenen Über- bw. Fehlbesatz abfangen musste, berichte ich euch heute, wie man es weitgehend stressfrei für Tier und Mensch bewerkstelligen kann. Jeder kennt es: Mit zwei Keschern bestimmte Tiere aus dem voll dekorierten AQ fangen wollen, bis einem die Schweißperlen vor Aufregung auf der Stirn stehen und der Blutdruck ansteigt, aber die Tierchen haben den Bogen raus und verstecken sich natürlich in den Steinen, die man ungern komplett abbauen will.
Nun kommt die Klarsicht-Fangbox (Marina) mit Falltür zum Einsatz:
Den Besatz einen Tag hungern lassen, dann die Fangbox ins Wasser lassen.
Sie wird mit einem Stck. Gurke oder einen festgepappten Futtertablette bestückt.
An der Falltür ist ein Nylonfaden befestigt. Damit wird die Tür aufgehalten. Man kann zur besseren Handhabung einen kl. Gegenstand an das Ende des Fadens binden.
Ein wenig Geduld und schon kommen die ersten neugierigen und hungrigen Tiere
in die für sie unsichtbare Box geschwommen. Man wartet ein wenig ab, bis der auserwählte Fisch (oder einige mehr) in der Box sind. Klappe fallen lassen, Box senkrecht, mit der geschlossenen Tür nach oben vorsichtig herausnehmen, Fische umsetzen, fertig !! Es funktionierte bei Allen, die ich ja leider wieder entfernen musste und das waren einige. Nur ein einziger superschlauer Maingano-Mann war drei Tage lang misstrauisch, kam vor und unter die Box und wollte einfach nicht rein.
Da habe ich mir einen Trick ausgedacht und zwar habe ich die Box mit kleinen Steinen "eingerichtet". Dieser Trick wirkte sofort und der Maingano schwamm hinein, weil er die Box als solche nicht erkannte. Falltür zu, erledigt !! :-)
Es ist einfach für mich und die Tiere die ruhigste Art des Abfangens. Keine Hektik, keine panischen Fische.
Übrigens... die Fische, die schon einmal in der Box waren, aber nicht gefangen wurden, schwimmen immer wieder hinein, weil sie ja keine Gefahr sehen.
LG Marita

Jens Hoppe

25.09.2015, 20:31

@ Marita K.

Fische stressfrei abfangen

Hallo, Marita

ich hatte vor kurzem das gleiche Problem: zwei kleine Corys aus einem voll bepflanzten 960er herausfangen (und das bei 15 Corys). Wir haben es zu Zweit gelöst (eine Idee von meiner Frau): einen großen, schlaffen Kescher mit viel Volumen so ganz nebenbei ins Becken gestellt und einen Haufen Bodenfutter-Tabletten hineingeworfen. Nach einiger Zeit war der halbe Besatz inklusive eines Diskus im Kescher. Als der wieder raus war, habe ich den Kescher schnell nach oben gezogen und die ganze Mannschaft in ein Gefäß mit Aquarienwasser getan. Dann alle, die ich nicht fangen wollte, wieder aussortiert. So haben wir einen von zweien gefangen. Dem Zweiten haben wir nach Entfernung von Teilen der Deko eine "Falle" gestellt: den gleichen großen Kescher mitten in die Echinodorus platziert und die Cory-Bande mit einem zweiten vorsichtig hineindirigiert. Hat dann auch geklappt.

Aber Dein Tipp mit der Box klingt super. Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank für die Vorstellung der Methode

Viele Grüße

Jens

similis

20.10.2015, 08:50

@ Marita K.

Fische stressfrei abfangen

Vielen dank für den Tipp mit der Box. Mich hats schon davor gegraut mein Becken
nochmals ausräumen zu müßen, da ich vier randalierende Fische rausfangen will. Aber das mit der Box werde ich gleich mal probieren. Was für eine Box nimmst du da genau bzw. wo bekommt man sowelche? Habe nur normale Tuberboxen mit normalen Deckeln daheim. kannst du vieleicht ein Foto hochladen?

Marita K.

21.10.2015, 12:14

@ similis

Fische stressfrei abfangen

>> Vielen dank für den Tipp mit der Box. Mich hats schon davor gegraut mein
>> Becken
>> nochmals ausräumen zu müßen, da ich vier randalierende Fische rausfangen
>> will. Aber das mit der Box werde ich gleich mal probieren. Was für eine
>> Box nimmst du da genau bzw. wo bekommt man sowelche? Habe nur normale
>> Tuberboxen mit normalen Deckeln daheim. kannst du vieleicht ein Foto
>> hochladen?

Hallo Karim!
Es ist die Fangbox von der Firma Marina. Habe sie vom Aquaristic-Handel.
Gibt es auch im Internet zu kaufen.
Diese Box ist speziell zum Fangen von Fischen entwickelt.
LG Marita

similis

23.10.2015, 09:06

@ Marita K.

Fische stressfrei abfangen

Ja ok.
Hab mir jetzt auch eine im Fachhandel bestellt. Hoffe ja das die was taugt.
Hatte mit schon selber eine aus einer Art Flechtkorb aus Kunststoff gebaut aber Fehlanzeige. Da sind zwar einige Fische rein, aber nicht die die ich fangen wollte.
aber nochmal vielen Dank für den Tipp. :-D :ok:

similis

24.10.2015, 07:30

@ similis

Fische stressfrei abfangen

Fischfalle ist gestern gekommen und hat schon einen der Fische gefangen die aus dem Becken sollen. super Teil. :ok:

similis

25.10.2015, 07:41

@ similis

Fische stressfrei abfangen

Super Falle. Habe auf Anhieb beide Neolamprologus brichardi gefangen. jetzt herscht wieder Ruhe im Becken. :clap: :ok:

Marita K.

27.10.2015, 10:00

@ Marita K.

Fische stressfrei abfangen

Hallo !
Sorry, es ist leider ein Fehler in meinem Fangbox-Bericht.
Die beschriebene Box ist von dem Hersteller Hobby. "Genius Fischfalle".
LG Marita

12056 Postings in 2613 Threads
Fische stressfrei abfangen
RSS Feed