Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Zebraschneggla

Homepage

19.08.2010, 20:34
 

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen? (Technik)

Hallochen Ihr Lieben!

so, jetzt habe ich endlich für meine Co2 Mehrwegflasche einen Druckminderer gekauft. Und schon gehts mit den Problemen los:
Gewinde würde ja einwandfrei passen, aber der Anschluss liegt bei der Flasche auf der Seite und nicht oben. und jetz bleib ich beim anschrauben nach ner halben Umdrehung mit dem Manometer an der Flasche hängen.
Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es hierfür eine Art verlängerung? Also quasi noch ein zwischenstück, damit ich dann meinen Druckminderer problemlos aufschrauben kann? Wirklich was gefunden hab ich im WWW nicht, denn ich bin mir nicht ganz sicher nach wieviel Zoll ich da jetzt suchen muß....

vielleicht kann mir ja ein technisch begabter Mensch unter Euch hierbei helfen, ich steh nämlich gerade ein wenig auf der Leitung:-D

Liebe Grüße Marion

ehemaliger User

Homepage 

19.08.2010, 21:48

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> Hallochen Ihr Lieben!
>>
>> so, jetzt habe ich endlich für meine Co2 Mehrwegflasche einen
>> Druckminderer gekauft. Und schon gehts mit den Problemen los:
>> Gewinde würde ja einwandfrei passen, aber der Anschluss liegt bei der
>> Flasche auf der Seite und nicht oben. und jetz bleib ich beim anschrauben
>> nach ner halben Umdrehung mit dem Manometer an der Flasche hängen.
>> Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es hierfür eine Art verlängerung?
>> Also quasi noch ein zwischenstück, damit ich dann meinen Druckminderer
>> problemlos aufschrauben kann? Wirklich was gefunden hab ich im WWW nicht,
>> denn ich bin mir nicht ganz sicher nach wieviel Zoll ich da jetzt suchen
>> muß....
>>
>> vielleicht kann mir ja ein technisch begabter Mensch unter Euch hierbei
>> helfen, ich steh nämlich gerade ein wenig auf der Leitung:-D
>>
>> Liebe Grüße Marion


Also Ich kenne es eigentlich nur das sich am Druckminderer eine Überwurfmutter befindet (bewegliche Mutter). Halte denn Druckminderer Fest und drehe nur die Mutter. Habe bisher auch noch nichts mit fester Mutter gehabt. Musst mal schauen ist bei mir auch nen bisschen schwergängig wegen der Dichtung.

Gruss Flo

ehemaliger User

Homepage 

19.08.2010, 21:55

@ ehemaliger User

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

Solltest du doch eine feste Mutter haben hier ist mal die Grösse des Gewindes: Anschlußgewinde Rechtsgewinde mit 1/14 Zoll

schmitzkatze

Homepage 

19.08.2010, 22:33

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> Hallochen Ihr Lieben!
>>
>> so, jetzt habe ich endlich für meine Co2 Mehrwegflasche einen
>> Druckminderer gekauft. Und schon gehts mit den Problemen los:
>> Gewinde würde ja einwandfrei passen, aber der Anschluss liegt bei der
>> Flasche auf der Seite und nicht oben. und jetz bleib ich beim anschrauben
>> nach ner halben Umdrehung mit dem Manometer an der Flasche hängen.
>> Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es hierfür eine Art verlängerung?
>> Also quasi noch ein zwischenstück, damit ich dann meinen Druckminderer
>> problemlos aufschrauben kann? Wirklich was gefunden hab ich im WWW nicht,
>> denn ich bin mir nicht ganz sicher nach wieviel Zoll ich da jetzt suchen
>> muß....
>>
>> vielleicht kann mir ja ein technisch begabter Mensch unter Euch hierbei
>> helfen, ich steh nämlich gerade ein wenig auf der Leitung:-D
>>
>> Liebe Grüße Marion

Hallo Marion,

Eine CO² Druckflasche mit seitlichem Anschluß habe ich noch nicht gehabt oder gesehen.

Letztendlich würde ich an Deiner Stelle das Set ins Auto packen und damit zu einem Geschäft für technische Gase fahren.
Es gibt bestimmt 90 ° Grad Winkel Stücke, mit denen Du dann beide Teile miteinander verbinden kannst.

Du hast ja bestimmt keine 5 kg Flasche, so das Du dann schwer tragen müßtest.

In diesen Läden kann man auch sehr günstig nachfüllen lassen, ich habe damals für 5 kg ungefähr 20 Euro bezahlt, ein Zoofachhandel nahm mir 50 Euro dafür ab.

Viel Erfolg, Gruss Michael

FiPie

Homepage 

19.08.2010, 23:11

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> Hallochen Ihr Lieben!
>>
>> so, jetzt habe ich endlich für meine Co2 Mehrwegflasche einen
>> Druckminderer gekauft. Und schon gehts mit den Problemen los:
>> Gewinde würde ja einwandfrei passen, aber der Anschluss liegt bei der
>> Flasche auf der Seite und nicht oben. und jetz bleib ich beim anschrauben
>> nach ner halben Umdrehung mit dem Manometer an der Flasche hängen.
>> Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es hierfür eine Art verlängerung?
>> Also quasi noch ein zwischenstück, damit ich dann meinen Druckminderer
>> problemlos aufschrauben kann? Wirklich was gefunden hab ich im WWW nicht,
>> denn ich bin mir nicht ganz sicher nach wieviel Zoll ich da jetzt suchen
>> muß....
>>
>> vielleicht kann mir ja ein technisch begabter Mensch unter Euch hierbei
>> helfen, ich steh nämlich gerade ein wenig auf der Leitung:-D
>>
>> Liebe Grüße Marion


Hallo Marion,

eigentlich haben alle Flaschen einen horizontalen Abgang.
Das ist aber auch kein Problem, da ebenfalls alle Druckminderer eine Überwurfmutter haben. Es kann schon mal sein, daß die Überwurfmutter ein bißchen klemmt, sich sozusagen ein bißchen verkeilt.
Dann mußt Du beim Anschrauben ein wenig am Manometer ziehen, während Du die Überwurfmutter anziehst.
Falls Du trotzdem noch Probleme damit hast, schicke mir mal ein Bild vom Druckminderer. Das Gewinde ist W 21,8 x 1/14.
Es geht mit ziemlicher Sicherheit.

Gruß, Frank

ehemaliger User

Homepage 

19.08.2010, 23:20

@ FiPie

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> >> Hallochen Ihr Lieben!
>> >>
>> >> so, jetzt habe ich endlich für meine Co2 Mehrwegflasche einen
>> >> Druckminderer gekauft. Und schon gehts mit den Problemen los:
>> >> Gewinde würde ja einwandfrei passen, aber der Anschluss liegt bei der
>> >> Flasche auf der Seite und nicht oben. und jetz bleib ich beim
>> anschrauben
>> >> nach ner halben Umdrehung mit dem Manometer an der Flasche hängen.
>> >> Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es hierfür eine Art verlängerung?
>> >> Also quasi noch ein zwischenstück, damit ich dann meinen
>> Druckminderer
>> >> problemlos aufschrauben kann? Wirklich was gefunden hab ich im WWW
>> nicht,
>> >> denn ich bin mir nicht ganz sicher nach wieviel Zoll ich da jetzt
>> suchen
>> >> muß....
>> >>
>> >> vielleicht kann mir ja ein technisch begabter Mensch unter Euch
>> hierbei
>> >> helfen, ich steh nämlich gerade ein wenig auf der Leitung:-D
>> >>
>> >> Liebe Grüße Marion
>>
>>


Ich glaube sie meint eher das, dass Gewinde nicht wie bei Einwegflaschen von De...rle nach oben geht. Sondern ganz normal wie bei allen Mehrwegflaschen 90 Grad zur Seite.

Gruss Flo

FiPie

Homepage 

20.08.2010, 23:28

@ ehemaliger User

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>>
>> Ich glaube sie meint eher das, dass Gewinde nicht wie bei Einwegflaschen
>> von De...rle nach oben geht. Sondern ganz normal wie bei allen
>> Mehrwegflaschen 90 Grad zur Seite.
>>
>> Gruss Flo


Hallo,

ja das meinte ich auch so. Also oben das Handrad und seitlich dann der Anschluß.
Wäre ja jetzt ganz interessiert, ob es geklappt hat. !?

Gruß, Frank

ehemaliger User

Homepage 

21.08.2010, 17:24

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

Hallo Marion (schneck, schneck),

Michael (schmitzkatze) hat Recht. Fahre bitte in den Fachhandel mit der Flasche und lasse dich dort beraten. Falls es sich um eine Stahl-Mehrwegflasche handelt (Ich habe bei meiner auch das Gewinde an der Seite), steht die Flasche im Betrieb unter einem nicht unerheblichen Druck. 51 bis 54 Bar sind heftig!!!
Bei falscher Handhabung hast Du damit eine richtige Druck-Bombe.
:surprised:
Die Ferndiagnosen der einzelnen User hier mögen zwar alle lieb gemeint sein, jedoch ist eine Ferndiagnose gerade in dem Fall nicht sinnvoll, wenn man sich den Sachverhalt nicht anschauen kann.

Viele Grüße:waving:
Micha

Zebraschneggla

Homepage

22.08.2010, 16:00

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

Hallochen nochmal!

Erstmal Danke für die vielen Antworten, war die letzen Tage leider nicht online und konnte nicht früher antworten.

Ok, der Druckminderer hat keine Überwurfmutter, da dreht sich auch nix schwer;-)
Die Flasche ist eine zwei Kilo Mehrwegflasche von Dennerle. Der Druckminderer ist von Sera. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, da Gewinde ja genormt:-)

Aber ok, vielleicht ist es doch das beste wenn ich mir einen Fachhandel suche und mein Fläschchen da hin trage.

Ich danke euch nochmal allen die mir geantwortet haben!

manche Sachen kann man eben nicht online klären. Aber danke!

Liebe Grüße vom Schneggla Marion

FiPie

Homepage 

22.08.2010, 21:38

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> Hallochen nochmal!
>>
>> Erstmal Danke für die vielen Antworten, war die letzen Tage leider nicht
>> online und konnte nicht früher antworten.
>>
>> Ok, der Druckminderer hat keine Überwurfmutter, da dreht sich auch nix
>> schwer;-)
>> Die Flasche ist eine zwei Kilo Mehrwegflasche von Dennerle. Der
>> Druckminderer ist von Sera. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, da
>> Gewinde ja genormt:-)
>>
>> Aber ok, vielleicht ist es doch das beste wenn ich mir einen Fachhandel
>> suche und mein Fläschchen da hin trage.
>>
>> Ich danke euch nochmal allen die mir geantwortet haben!
>>
>> manche Sachen kann man eben nicht online klären. Aber danke!
>>
>> Liebe Grüße vom Schneggla Marion

Hallo,

dann hast Du einen Sera-Druckminderer für CO2-Flaschen mit innenliegendem Ventil. Solch eine Flasche sieht gänzlich anders aus. Auf solch eine Flasche wird der Druckminderer von oben aufgesetzt.
Das große Rad was Du an dem Druckminderer oben siehst, drückt das Ventil auf.
Es ersetzt sozusagen das Absperrventil welches Du z.B. an deiner Dennerle-Flasche hast.

Gruß, Frank

Zebraschneggla

Homepage

27.08.2010, 20:32

@ FiPie

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> >> Hallochen nochmal!
>> >>
>> >> Erstmal Danke für die vielen Antworten, war die letzen Tage leider
>> nicht
>> >> online und konnte nicht früher antworten.
>> >>
>> >> Ok, der Druckminderer hat keine Überwurfmutter, da dreht sich auch
>> nix
>> >> schwer;-)
>> >> Die Flasche ist eine zwei Kilo Mehrwegflasche von Dennerle. Der
>> >> Druckminderer ist von Sera. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, da
>> >> Gewinde ja genormt:-)
>> >>
>> >> Aber ok, vielleicht ist es doch das beste wenn ich mir einen
>> Fachhandel
>> >> suche und mein Fläschchen da hin trage.
>> >>
>> >> Ich danke euch nochmal allen die mir geantwortet haben!
>> >>
>> >> manche Sachen kann man eben nicht online klären. Aber danke!
>> >>
>> >> Liebe Grüße vom Schneggla Marion
>>
>> Hallo,
>>
>> dann hast Du einen Sera-Druckminderer für CO2-Flaschen mit innenliegendem
>> Ventil. Solch eine Flasche sieht gänzlich anders aus. Auf solch eine
>> Flasche wird der Druckminderer von oben aufgesetzt.
>> Das große Rad was Du an dem Druckminderer oben siehst, drückt das
>> Ventil auf.
>> Es ersetzt sozusagen das Absperrventil welches Du z.B. an deiner
>> Dennerle-Flasche hast.
>>
>> Gruß, Frank

Hallochen!

Und was heißt das jetzt für mich? Ich kann den Druckminderer dann gar nicht verwenden oder wie? Das wäre jetzt aber ärgerlich:-|

Grüße vom Schneggla Marion

FiPie

Homepage 

28.08.2010, 11:17

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> >> Hallo,
>> >>
>> >> dann hast Du einen Sera-Druckminderer für CO2-Flaschen mit
>> innenliegendem
>> >> Ventil. Solch eine Flasche sieht gänzlich anders aus. Auf solch eine
>> >> Flasche wird der Druckminderer von oben aufgesetzt.
>> >> Das große Rad was Du an dem Druckminderer oben siehst, drückt das
>> >> Ventil auf.
>> >> Es ersetzt sozusagen das Absperrventil welches Du z.B. an deiner
>> >> Dennerle-Flasche hast.
>> >>
>> >> Gruß, Frank
>>
>> Hallochen!
>>
>> Und was heißt das jetzt für mich? Ich kann den Druckminderer dann gar
>> nicht verwenden oder wie? Das wäre jetzt aber ärgerlich:-|
>>
>> Grüße vom Schneggla Marion

>> Hallo,
>>
>> dann hast Du einen Sera-Druckminderer für CO2-Flaschen mit innenliegendem
>> Ventil. Solch eine Flasche sieht gänzlich anders aus. Auf solch eine
>> Flasche wird der Druckminderer von oben aufgesetzt.
>> Das große Rad was Du an dem Druckminderer oben siehst, drückt das
>> Ventil auf.
>> Es ersetzt sozusagen das Absperrventil welches Du z.B. an deiner
>> Dennerle-Flasche hast.
>>
>> Gruß, Frank

Hallochen!

Und was heißt das jetzt für mich? Ich kann den Druckminderer dann gar nicht verwenden oder wie? Das wäre jetzt aber ärgerlich:-|

Grüße vom Schneggla Marion

Hallo,

es gibt zwei einfache Möglichkeiten: 1) Anderer Druckminderer oder 2) Andere Flasche.
Ich würde zu 1) tendieren. Die Flaschen mit innenliegendem Ventil sind nicht so gängig und auch teurer. Und auch nicht in allen Größen verfügbar.

Gruß, Frank

Zebraschneggla

Homepage

28.08.2010, 12:55

@ FiPie

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>>
>> Hallo,
>>
>> es gibt zwei einfache Möglichkeiten: 1) Anderer Druckminderer oder 2)
>> Andere Flasche.
>> Ich würde zu 1) tendieren. Die Flaschen mit innenliegendem Ventil sind
>> nicht so gängig und auch teurer. Und auch nicht in allen Größen
>> verfügbar.
>>
>> Gruß, Frank

Hallochen!

Ok, alles klar, denn geh ich eben wieder auf die Suche nach nem neuen Druckminderer, und hake das unter Blondinenfehler ab:-D

Dankeschön nochmal!

Grüße vom Schneggla Marion

FiPie

Homepage 

29.08.2010, 21:59

@ Zebraschneggla

Gewindeverlängerung für Co2 Mehrwegflaschen?

>> >>
>> >> Hallo,
>> >>
>> >> es gibt zwei einfache Möglichkeiten: 1) Anderer Druckminderer oder 2)
>> >> Andere Flasche.
>> >> Ich würde zu 1) tendieren. Die Flaschen mit innenliegendem Ventil
>> sind
>> >> nicht so gängig und auch teurer. Und auch nicht in allen Größen
>> >> verfügbar.
>> >>
>> >> Gruß, Frank
>>
>> Hallochen!
>>
>> Ok, alles klar, denn geh ich eben wieder auf die Suche nach nem neuen
>> Druckminderer, und hake das unter Blondinenfehler ab:-D
>>
>> Dankeschön nochmal!
>>
>> Grüße vom Schneggla Marion

Hallo Marion,

falls Du den Druckminderer im Laden gekauft hast, kannst du den ja umtauschen.
Privat gekauft wohl eher nicht. Falls ich Dir was empfehlen darf, wäre es
1) Ein Druckminderer mit Doppeldruckmesser, Arbeits-/Flaschendruck
2) Mit integriertem Feinregulierventil
3) Membrandruckregler (Standard) oder Kolbendruckminderer (teurer aber besser) sind möglich
Falls Du da genauer was zu wissen möchtest, gerne per PN.

Gruß, Frank

RSS Feed