Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.825 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

HELP! Fische sterben!

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Brianna

Homepage 

13.02.2010, 19:57
 

HELP! Fische sterben! (Krankheiten)

Bin total traurig, meine Fische sterben und ich weiß nicht woran :-(

Das Becken läuft jetzt ca. 1 Jahr und bis auf ein paar Probleme am Anfang (zu früh Fische rein) hatte ich nie Probleme.

Vor ca. 3 Wochen schwamm plötzlich Black Molly (war der 1. Kauf damals) apathisch und sank dann ab. 1 Tag später hatte er schon einen dicken Bauch und Glotzaugen und die Schuppen standen ab. An der Seite war weißer Fleck wie eine Verletzung an den Schuppen. Nach Recherche sah es aus wie diese Blähwassersucht.

Hab ihn separiert und versucht mit Salzbad zu retten, leider erfolglos.
Habe Teilwasserwechsel gemacht.

Alle anderen waren fit.

1 Woche später das gleiche mit einem Goldpudermolly, auch aus Erstbestand.

Keine weiteren Erkrankungen.

Heute fällt mir auf, dass mein Antennewels seit 2 Tagen so scheu ist und finde ihn gerade mit abstehenden Schuppen *heul*

Was kann ich nur tun????

Habe weder neue Pflanzen noch Fische im Becken.

Werde jetzt noch mal einen gr. Wasserwechsel machen.

Kann mir noch jemand einen Tip geben, kann ich den Wels noch retten?

Danke Euch!

ehemaliger User

Homepage 

14.02.2010, 17:52

@ Brianna

HELP! Fische sterben!

Hiho!

Auf jeden fall einen großeren Wasserwechsel durchführen und das Wasser auf Schadstoffe testen bzw. testen lassen.

So long

ehemaliger User

Homepage 

14.02.2010, 21:13

@ Brianna

HELP! Fische sterben!

>> Bin total traurig, meine Fische sterben und ich weiß nicht woran :-(
>>
>> Das Becken läuft jetzt ca. 1 Jahr und bis auf ein paar Probleme am Anfang
>> (zu früh Fische rein) hatte ich nie Probleme.
>>
>> Vor ca. 3 Wochen schwamm plötzlich Black Molly (war der 1. Kauf damals)
>> apathisch und sank dann ab. 1 Tag später hatte er schon einen dicken Bauch
>> und Glotzaugen und die Schuppen standen ab. An der Seite war weißer Fleck
>> wie eine Verletzung an den Schuppen. Nach Recherche sah es aus wie diese
>> Blähwassersucht.
>>
>> Hab ihn separiert und versucht mit Salzbad zu retten, leider erfolglos.
>> Habe Teilwasserwechsel gemacht.
>>
>> Alle anderen waren fit.
>>
>> 1 Woche später das gleiche mit einem Goldpudermolly, auch aus
>> Erstbestand.
>>
>> Keine weiteren Erkrankungen.
>>
>> Heute fällt mir auf, dass mein Antennewels seit 2 Tagen so scheu ist und
>> finde ihn gerade mit abstehenden Schuppen *heul*
>>
>> Was kann ich nur tun????
>>
>> Habe weder neue Pflanzen noch Fische im Becken.
>>
>> Werde jetzt noch mal einen gr. Wasserwechsel machen.
>>
>> Kann mir noch jemand einen Tip geben, kann ich den Wels noch retten?
>>
>> Danke Euch!

verfasst von Blumenfee Homepage E-Mail, 14.02.2010, 21:13
Hallo Briana,
bei schlechten Hälterungsbedingungen brechen solche Krankheiten aus.
Schau Dir mal diesen Link an und handele schnell. Bedingungen optimieren ist wichtig, damit die anderen Fische sich nicht anstecken. Die erkrankten würde ich sofort in ein Karantänebecken geben. Ob es hilft, na lese selbst.
www.drta-archiv.de...eiten/Bauchwassersucht

Brianna

Homepage 

25.02.2010, 12:00

@ ehemaliger User

HELP! Fische sterben!

>>
>> verfasst von Blumenfee Homepage E-Mail, 14.02.2010, 21:13
>> Hallo Briana,
>> bei schlechten Hälterungsbedingungen brechen solche Krankheiten aus.
>> Schau Dir mal diesen Link an und handele schnell. Bedingungen optimieren
>> ist wichtig, damit die anderen Fische sich nicht anstecken. Die erkrankten
>> würde ich sofort in ein Karantänebecken geben. Ob es hilft, na lese
>> selbst.
>> www.drta-archiv.de...eiten/Bauchwassersucht


Danke für die Antworten , hat sich erledigt!

Alle Fische sind wohlauf, der Wels auch, war wohl nur eine optische Täuschung oder der WW hat schon geholfen.

Schlechte Haltungsbedingungen sind es glaub ich nicht, da sich eben diese Mollys andererseits ständig vermehren ;-)

Wie auch immer, bekomme ein neues Becken, und hab jetzt direkt in 100 ltr. größeres genommen... mehr Platz für alle! :-D

12058 Postings in 2614 Threads
HELP! Fische sterben!
RSS Feed