Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.592 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Hilfe meine Malawis sterben!!

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Alex1981

Homepage 

03.01.2011, 17:28
 

Hilfe meine Malawis sterben!! (Einrichtungsbeispiele)

Hallo miteinander,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.Meine Malawis sterben ohne ersichtlichen Grund.
Das ganze läuft so ab:
Ich kauf die beim Händler, nicht OBI oder so,ein Großhändler.
Die ersten 2-3 Wochen sind sie putzmunter, zeigen Farben usw.
Dann beginnen die ersten sich zu verstecken, kauern unten am Boden rum, zeigen kaum reaktion und fressen nicht.
Nach ca. 4-5 Tagen sterben sie dann.
WHY??
Mache alle 7-10 Tage 50% WW, habe schon vorher eigentlich immer auf meine Wasserwerte geachtet, auch gemessen.
Pumpenleistung sind 2000L/h für ein 450L Becken.Strömungspumpe habe ich auch drin.Habe keine Anzeichen einen Krankheit gefunden da sie eigentlich immer die Neuankömmlinge angreift.Habe Zebra Mhpanga-Meute seit ca. 2 Jahren drin und die sind putzmunter und vermehren sich anständig.
Hier meine aktuellen vom 02.01.11:

Temp: 26°
PH 7,9
KH 11
GH 8
NO2 0,01-0,02
NO3 7
FE <0,02
Diese Werte wurden mit JBL-Testkoffer geprüft.
Meiner Meinung nach ganz passable Werte.
Nehme Natron zum anheben des PH's denn Ausgangswert ist 7,6.
Habe heute das Erste Mal AquaDur von JBL benutzt aber denke das kommt mit Natron aufs selbe raus.Krankheitsmäßig kann ich eigentlich alles ausschliessen das das Gleiche auch in meinem neuen Becken auftritt.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen,danke schon mal im Vorraus!!!!!!!

Malawi

Homepage 

03.01.2011, 19:55

@ Alex1981

Hilfe meine Malawis sterben!!

Hallo,

kann es sein, dass du deinen Malawis Frostfutter fütterst?

ehemaliger User

Homepage 

03.01.2011, 20:50

@ Alex1981

Hilfe meine Malawis sterben!!

Hallo,
ich bin auch der Meinung, daß das Frostfutter schuld daran ist.
lg
Peter

Alex1981

Homepage 

06.01.2011, 16:01

@ Malawi

Hilfe meine Malawis sterben!!

Hallo,
danke für eure antwort.
Also Frostfutter ist bei mir im Angebot.Allerdings füttere ich es so gut wie gar nicht an meine Mbuna`s, sondern fast nur an meine Non-Mbuna`s.Wieso sollte da das Frostfutter schuld sein??
Aber gut ich werde es dann mal lassen
Kann es evtl. auch am Filtermaterial liegen?? Hab ja in jeden der 2 Becken 2 Filter drin und bei jeweils einen der 2 sind die Keramikmaterial schon ca. 2 Jahre drin.Vielleicht fehl den fischen die Bakterien für den Nitrit- und Nitratabbau??

Malawi

Homepage 

06.01.2011, 17:31

@ Alex1981

Hilfe meine Malawis sterben!!

Wenn beim Frostfutter die Kühlkette nicht eingehalten wird, dann bilden sich schnelle Keime. Aber wenn es bei den NonMbunas keine Ausfälle gibt, dann dürfte es nicht schuld am Fischsterben sein.

Miss doch mal den Nitrit Wert.

ehemaliger User

Homepage 

06.01.2011, 19:35

@ Alex1981

Hilfe meine Malawis sterben!!

Hallo,
verstehe ich es richtig, dass immer nur Deine neuen Fische sterben?
In lange laufenden Becken ist dieses Phänomen immer wieder mal zu beobachten.
Schuld ist die Bakterienflora, die sich in dem alten Becken manifestiert hat. Alte Fische können diese ab, da ihr Immunsystem sich darauf eingestellt hat. Die neuen Fische haben dagegen überhaupt keine Antikörper gegen diese Keime. Dazu kommt noch der Stress des Eingewöhnens und Umsetzens. Dadurch wird das Immunsystem eh noch zusätzlich geschwächt. Alles im Allen eine oftmals tödliche Kombination für die neuen Bewohner.


Wie man das verhindern kann? Quarantänebecken mit komplett neuem Wasser ansetzen und dann über Wochen immer wieder Wasser aus dem Hauptbecken zumischen, damit die neuen Tiere genug Zeit haben, sich an die spezille Keimflora zu gewöhnen. Und nicht zu venachlässigen: Auch Wasser aus dem Quarantänebecken immer ins Hauptbecken geben, denn auch die neuen Fische können für die alten Tiere todbringende Keime in sich tragen.

lg
Beate

Alex1981

Homepage 

08.01.2011, 16:09

@ ehemaliger User

Hilfe meine Malawis sterben!!

Also mein Nitritwert liegt nach ca 5 Tage nach dem WW bei 0,01-0,02 mg/L.Habe mir auch gedacht dass es sowas sein könnte aber müssten dann nichg alle Fische befallen sein und nicht nur die neuen?Auch das mit der Bakterienflora hört sich gut an aber habe seit knapp 4 Monaten ein neues Becken mit Mbunas drin und hier ist es das gleiche.Hab das Becken ca.5-6 wochen einfahren lassen und dann beim Händler Fische gekauft und meine alten Mbunas mit rein.Nach 3-4 wochen starben auch hier die ersten neuen fische.Jetzt sind von den neuen nur noch 2 von 8 drin und meine alten Mbunas hatte jetzt schon das 2te mal Junge.....

12053 Postings in 2612 Threads
Hilfe meine Malawis sterben!!
RSS Feed