Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.845 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Hilfe

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

04.09.2009, 20:52
 

Hilfe (Einrichtungsbeispiele)

Hallo

Ich wollte heute meine Vallisneria-spiralis schneiden und habe beim rausziehen soviel Dreck aufgewirbelt das mein Kies jetzt komplet voll ist!
Da ich ja sowieso der Meinung war das der Bodengrund zu dünn ist (ca 1cm) möchte ich jetzt gerne das ganze Becken säubern!
Hier nun meine Fragen:
Wie lange kann ich die Pflanzen im Eimer zwischen lagern?
Kann ich die Fische morgen übergangsweise im Eimer setzen? ( Natürlich mit dem Wasser aus dem AQ )
Wie dick sollte der Bodengrund denn nun wirklich sein ?
Wie bekomme ich die Algen von den Wurzeln ab?

Nur kurze Antworten damit ich für morgen alles besorgen kann!

DANKE

Gruß Ecky

ehemaliger User

Homepage 

04.09.2009, 21:21

@ ehemaliger User

Hilfe

hallo ecky...
nur kurze antworten?! okay...
zu 1:aus eigener erfahrung tagelang möglich,bei sehr empfindlichen pflanzen mag das anders sein aber ein bis zwei wochen sollte problemlos gehen!
zu 2:geht für einen tag auch in ordnung,vielleicht per membranpumpe belüften wenn vorhanden,ansonsten fische beobachten zwecks eventuellem sauerstoffmangel!
zu 3:ich würde so zwischen fünf und zehn zentimetern empfehlen,mehr zu zehn tendieren!
zu 4:kräftig abschrubben versuchen oder die wurzel abkochen probieren!
hoffe,ich konnte behilflich sein.
liebe grüße,christian!

ehemaliger User

Homepage 

04.09.2009, 21:42

@ ehemaliger User

Hilfe

DANKE

zu 3
Ich meine nur den Bodengrund ohne Kies ! 10cm ? Ja? :-|

Ach so, ich habe noch eine Bodenheizung drin! Der eine meint sie ist gut und andere meinen, schmeis sie raus! - ???

ehemaliger User

Homepage 

04.09.2009, 21:50

@ ehemaliger User

Hilfe

>> DANKE
>>
>> zu 3
>> Ich meine nur den Bodengrund ohne Kies ! 10cm ? Ja? :-|
>>
>> Ach so, ich habe noch eine Bodenheizung drin! Der eine meint sie ist gut
>> und andere meinen, schmeis sie raus! - ???

ach, du meinst nur den bodengrund-dünger oder wie?! da würde ich ca. drei zentimeter nehmen!
die bodengrundheizung auf jeden fall drin lassen. wirkt sich positiv auf den pflanzenwuchs aus! die bekommen keine "kalten füsse" und das wasser zirkuliert auch besser. dabei sollte mann darauf achten dass die bodenheizung eine leistung von 1W auf 10 liter wasser hat(im dauerbetrieb)

ehemaliger User

Homepage 

05.09.2009, 12:15

@ ehemaliger User

Hilfe

OK DANKE

Dann habe ich heute ja genug zu tun! ;-)
Werde heute Abend dann die neuen Bilder Online stellen!

Gruß Ecky

ehemaliger User

Homepage 

05.09.2009, 16:28

@ ehemaliger User

Hilfe

>> OK DANKE
>>
>> Dann habe ich heute ja genug zu tun! ;-)
>> Werde heute Abend dann die neuen Bilder Online stellen!
>>
>> Gruß Ecky

na dann hoffe ich das alles klappt und freue mich auf neue bilder!
bis dahin...
mfg christian

Klaus Bachmann

Homepage 

05.09.2009, 20:12

@ ehemaliger User

Hilfe

>> >> OK DANKE
>> >>
>> >> Dann habe ich heute ja genug zu tun! ;-)
>> >> Werde heute Abend dann die neuen Bilder Online stellen!
>> >>
>> >> Gruß Ecky
>>
>> na dann hoffe ich das alles klappt und freue mich auf neue bilder!
>> bis dahin...
>> mfg christian


Hi Ecky

Lass die Bodenheizung draußen, damit bietest du Blaualgen ne gute Lebensgrundlage, Pfanzen wachsen genauso gut ohne Bodenheizung (auch nicht besser), wenn sie sonst optimale Bedingungen haben.
Außerdem kanns passieren das die Heizung sich löst, wenn du Pflanzen entfernst (wegen der Wurzel).

gruß
klaus

ehemaliger User

Homepage 

06.09.2009, 09:01

@ Klaus Bachmann

Hilfe

>>
>> Hi Ecky
>>

>> Lass die Bodenheizung draußen, damit bietest du Blaualgen ne gtee
>> Lebensgrundlage, Pfanzn wachssen genauso gut ohne Bodenheizung (auch nicht
>> besser), wenn sie sonst optimale Bedingungen haben.
>> Außerdem kanns pssierren das die Heizung sich löst, wenn du Pflanzen
>> entfernst (wegen der Wurzel).
>>
>> gruß
>> klus



Zu spät! :-(
Wie oft säubert ihr euer Becken eigentlich, komplet mit Kies waschen und so?

ehemaliger User

Homepage

07.09.2009, 20:20

@ ehemaliger User

Hilfe

>> >>
>> >> Hi Ecky
>> >>
>>
>> >> Lass die Bodenheizung draußen, damit bietest du Blaualgen ne gtee
>> >> Lebensgrundlage, Pfanzn wachssen genauso gut ohne Bodenheizung (auch
>> nicht
>> >> besser), wenn sie sonst optimale Bedingungen haben.
>> >> Außerdem kanns pssierren das die Heizung sich löst, wenn du Pflanzen
>> >> entfernst (wegen der Wurzel).
>> >>
>> >> gruß
>> >> klus
>>
>>
>>
>> Zu spät! :-(
>> Wie oft säubert ihr euer Becken eigentlich, komplet mit Kies waschen und
>> so?

Hallo Ecky,
Bei einem erfahrenen Pflanzenaquarianer hab ich jetzt gelesen, dass, wenn man Nährboden drin hat, die Pflanzen an der Basis abschneiden soll, wenn man sie entfernen will, nicht komplett mit Wurzeln rausholen. Das hat leider zufolge, dass man gar nicht mehr umpflanzen kann, sondern nur entfernen kann. Hab das jetzt leider auch in meinem 75 l Becken erfahren müssen, wenn man mal was rausholen will, der ganze Nährboden mit hochkommt. Das war bei mir das erste Mal, dass ich Nährboden überhaupt verwende! Werde das nie !!!!! mehr machen, denn die Pflanzen wachsen auch so ohne Probleme. Man kann, wenn man sie fördern möchte nachher immer noch Düngekugeln dran geben. Aber eigentlich ist es überflüssig, genauso wie eine Bodenheizung, meistens sogar Co2!!
Wenn man Kiese drin hat mit Nährboden und Heizung sollte dieser möglichst nicht über 2 mm Stärke gehen. Da sich alle größere Körnung mit Mulm zusetzt.
Dann mußt Du öfter absaugen!
Richtig ausgeräumt und alles sauber gemacht hab ich seit 2006 nicht mehr!!!
in meinem 375 l Becken und mittlerweile noch nicht mal mehr Mulm! den ich absaugen muss und das trotzt Überbesatz mit Fischen. ABER ICH HABE SANDBODEN!!!, da geht kein Dreck/Mulm rein und Wurzeln faulen auch nicht, wie immer behauptet wird !!!!
Grüße Blumenfee

12051 Postings in 2612 Threads
Hilfe
RSS Feed