Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.856 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

hoher NO3 wert

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Kordi

Homepage 

24.01.2009, 16:16
 

hoher NO3 wert (Einrichtung)

Habe seit ich eine düngeanlage habe einen no3 wert von 25mg/l.habe schon ww"s durchgefürt von 50% aber nach einigen tagen ist er wieder so hoch wie bekomme ich ihn runter habe neben bei noch einen ausströmstein zulaufen.habe im blasen zähler 15blasen.meine werte sind ph:7,0
kh:5
gh:9
no2:0
no3:25mg/l
nh4/nh3:0
wie bekomme ich einen normalen no3 wert habe mit sera tröpfentest gemessen bin für jeden hinweis dankbar.

Tom

Homepage

25.01.2009, 10:07

@ Kordi

hoher NO3 wert

Hallo,

hast du schon mal das Wasser aus der Leitung gemessen? Welcher Wert kommt da bei dir an? 25mg/l ist noch nicht bedenklich. Zur Reduzierung kannst du entweder einen Nitratfilter verwenden oder du googelst mal nach "Efeutute".

Grüße, Tom.

Dominik

Homepage 

25.01.2009, 18:07

@ Kordi

hoher NO3 wert

Hallo,

>> Habe seit ich eine düngeanlage habe einen no3 wert von 25mg/l.habe schon
>> ww"s durchgefürt von 50% aber nach einigen tagen ist er wieder so hoch wie
>> bekomme ich ihn runter habe neben bei noch einen ausströmstein
>> zulaufen.habe im blasen zähler 15blasen.meine werte sind ph:7,0
>> kh:5
>> gh:9
>> no2:0
>> no3:25mg/l
>> nh4/nh3:0
>> wie bekomme ich einen normalen no3 wert habe mit sera tröpfentest
>> gemessen bin für jeden hinweis dankbar.

Ich kann ja mal die Ursachen für zu viel Nitrat auflisten, die mir einfallen:

1) Schon starke Belastung in der Wasserleitung
2) Zu viele Fische (hängt aber auch vom Stoffwechsel der Fische ab)
3) Zu wenig Pflanzen oder zu wenig schnell wachsende Pflanzen
4) gestörtes Pflanzenwachstum
5) ein ungemerkt verstorbener Fisch der in der Ecke vor sich dahin gammelt
6) Zu seltener Wasserwechsel (fällt bei dir weg)
7) Zu viel Futter

Um die Ursache heraus zu finden brauch ich aber noch mehr Angaben von dir.
Wie groß ist das Becken? Wie viele Fisch hast du, welche Art? Welche Wasserwerte hat die Leitung? Irgenwo ein toter Fisch im Becken?
Wie viele Pflanzen, welche Arten? Zeigen die Pflanzen irgendwelche Mangelerscheinungen (z.B. Eisenmangel...)? Hast du stärkeren Algenwachstum im Becken? ...

Ansonsten ist ein NO³-Wert von 25 noch absolut OK. Bei mir kommt das Wasser mit auch etwa 25 aus der Leitung, der Wert sinkt aber im Becken dank starkem Pflanzenwuchs und keinem übertriebenen Besatz mit Tieren mit schwachem Stoffwechsel (Keilfleckbärblinge, Dornaugen, Garnelen).

Gruß
Dome

ehemaliger User

Homepage

25.01.2009, 21:22

@ Tom

hoher NO3 wert

>> Hallo,
>>
>> hast du schon mal das Wasser aus der Leitung gemessen? Welcher Wert kommt
>> da bei dir an? 25mg/l ist noch nicht bedenklich. Zur Reduzierung kannst du
>> entweder einen Nitratfilter verwenden oder du googelst mal nach
>> "Efeutute".
>>
>> Grüße, Tom.

Hallo Kordi,
Ich hab ebenfalls nie No3-Wert unter 25 mg/l. Meine Pflanzen wachsen hervorragend. Den Fischen gehts gut. Füttere vielleicht etwas weniger.
Aber eigentlich brauchst Du Dir bei diesem Wert wirklich keinen Kopf machen.
Vernachlässige nur nicht das nachdüngen, um die fehlenden Spurenelemente nachzuliefern, aber bitte immer nur das Frischwasser mit der empfohlenen Menge, nicht mehr! Dann haben Pflanzen alle Nährstoffe zur Verfügung und wachsen gut. Bedenklich wird es erst ab 50 mg/l. Halte Deine Wasserswechsel bei, 15-30 % wöchentlich reichen vollkommen aus und pflege Deinen Filter!
Gruß Babs

12053 Postings in 2612 Threads
hoher NO3 wert
RSS Feed