Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

I feel goood von Philips?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
balzman

Homepage 

03.01.2010, 08:42
 

I feel goood von Philips? (Einrichtungsbeispiele)

I feel goood!
Soll das wieder eine Wunderwaffe in der Aquaristik sein.OZON aus der Steckdose.Kristallklares Wasser ohne Gerüche für 150 Tage im Jahr.Dieses Gerät ist von Philips,habe es mir bei Kölle-Zoo angesehen,so richtig konnte der Verkäufer mir das Ding auch nicht erklären.
Wer kennt es,oder hat schon erfahrung damit,oder was haltet ihr davon?
Gruß balzman

Tom

Homepage

03.01.2010, 11:13

@ balzman

I feel goood von Philips?

Hallo,

hoffe, es geht dir auch ohne das Ding gut!? ;-)

Mir ist es genauso gegangen: In einem anderen Forum wollte ein Mitarbeiter der Vertiebsfirma, die das offenbar in Deutschland vertreiben soll, das Gerät anpreisen. Nachdem ich auf der Produktseite gelesen hatte, dass sämtliche Schadstoffe in Nitrat umgewandelt werden sollten, warte ich leider schon seit Wochen auf eine Antwort auf meine Frage, wohin sich dann ohne Wasserwechsel das viele Nitrat verflüchtigen sollte.

Wenn man sich die Kosten für das Gerät gegen die Kosten von wöchentlichen Wasserwechseln stellt, wird sich das wirtschaftlich vermutlich auch nicht rentieren. Ist also eher was für faule Aquarianer, die sich die Arbeit des Wasserwechsels sparen wollen und sich das auch was kosten lassen.

Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis man wirklich mal tatsächliche Erfahrungsberichte zu lesen bekommt.

Grüße, Tom.

>> I feel goood!
>> Soll das wieder eine Wunderwaffe in der Aquaristik sein.OZON aus der
>> Steckdose.Kristallklares Wasser ohne Gerüche für 150 Tage im Jahr.Dieses
>> Gerät ist von Philips,habe es mir bei Kölle-Zoo angesehen,so richtig
>> konnte der Verkäufer mir das Ding auch nicht erklären.
>> Wer kennt es,oder hat schon erfahrung damit,oder was haltet ihr davon?
>> Gruß balzman

FiPie

Homepage 

03.01.2010, 14:09

@ Tom

I feel goood von Philips?

>> Hallo,
>>
>> hoffe, es geht dir auch ohne das Ding gut!? ;-)
>>
>> Mir ist es genauso gegangen: In einem anderen Forum wollte ein Mitarbeiter
>> der Vertiebsfirma, die das offenbar in Deutschland vertreiben soll, das
>> Gerät anpreisen. Nachdem ich auf der Produktseite gelesen hatte, dass
>> sämtliche Schadstoffe in Nitrat umgewandelt werden sollten, warte ich
>> leider schon seit Wochen auf eine Antwort auf meine Frage, wohin sich dann
>> ohne Wasserwechsel das viele Nitrat verflüchtigen sollte.
>>
>> Wenn man sich die Kosten für das Gerät gegen die Kosten von
>> wöchentlichen Wasserwechseln stellt, wird sich das wirtschaftlich
>> vermutlich auch nicht rentieren. Ist also eher was für faule Aquarianer,
>> die sich die Arbeit des Wasserwechsels sparen wollen und sich das auch was
>> kosten lassen.
>>
>> Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis man wirklich mal
>> tatsächliche Erfahrungsberichte zu lesen bekommt.
>>
>> Grüße, Tom.
>>
>> >> I feel goood!
>> >> Soll das wieder eine Wunderwaffe in der Aquaristik sein.OZON aus der
>> >> Steckdose.Kristallklares Wasser ohne Gerüche für 150 Tage im
>> Jahr.Dieses
>> >> Gerät ist von Philips,habe es mir bei Kölle-Zoo angesehen,so richtig
>> >> konnte der Verkäufer mir das Ding auch nicht erklären.
>> >> Wer kennt es,oder hat schon erfahrung damit,oder was haltet ihr davon?
>>
>> >> Gruß balzman

Hallo,

Ozon ist ein Molekül welches aus 3 Sauerstoffatomen besteht.
Es ist instabil und sucht sich daher einen Reaktionspartner.
Durch diese Oxidationsvorgänge wird die jeweils höchste Oxidationsstufe erreicht.
Im Falle von Nitrat findet keine weitere Oxidation statt, hingegen schon von Nitrit zu Nitrat.
Ein weiterer Aspekt ist die Entkeimung des Wassers. Durch den Einsatz des Ozonisators wird die Keimzahl deutlich gesenkt.
Ein Indikator für die Wasserqualität ist das Redoxpotential. Bei saubersten Gewässern ist das Redoxpotential hoch. Im Meer finden sich hohe Werte im Korallenriff und klaren Gebirgsbächen.
Im Aquarium läßt sich das ebenfalls erkennen. Das Wasser wird durch die Ozonisierung deutlich klarer.
Beim Meerwasseraquarium wird im Einsatz mit einem Abschäumer die Leistung deutlich verbessert.
Beim Süßwasseraquarium sollte die Verwendung mittels Reaktor erfolgen, oder auf andere Weise eine innige Vermischung des Wassers mit der ozonisierten Luft erfolgen.

Schöne Grüße,
Frank

Tom

Homepage

19.01.2010, 09:13

@ FiPie

I feel goood von Philips?

Hallo Frank,

für mich bleibt immer noch die Frage offen, wo das ganze Nitrat bleiben soll?

Grüße, Tom.

FiPie

Homepage 

19.01.2010, 19:16

@ Tom

I feel goood von Philips?

>> Hallo Frank,
>>
>> für mich bleibt immer noch die Frage offen, wo das ganze Nitrat bleiben
>> soll?
>>
>> Grüße, Tom.

Hallo Tom,

das bleibt wie bisher leider immer noch im Becken.
Um einen niedrigen Nitratgehalt zu bekommen, muß es sinnvollerweise durch Wasserwechsel (falls nicht das Wechselwasser ein höheren Nitratgehalt hat), oder durch Austauscher oder z.B. durch Reduktion in anaerobem Milieu(biologischer Abbau) vermindert werden. Im Bereich biologischer Abbau gibts übrigens mittlerweile von JBL eine sehr gute, funktionierende Lösung mit dem BioNitrat ex.
Es ist eine Beutellösung. Im Beutel befindet sich Futter für die Bakterien.
Der Sauerstoff für die Baks wird dem Nitrat entzogen.
Es funktioniert sogar im Außenfilter. Es gibt auch eine ähnliche, etwas aufwendigere Lösung von Aqua medic, die mit eigenem Reaktor arbeitet und mit Futterbällen arbeitet.

Schöne Grüße,
Frank

12056 Postings in 2613 Threads
I feel goood von Philips?
RSS Feed