Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.840 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Ich hab ja keine Ahnung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

17.07.2009, 19:08
 

Ich hab ja keine Ahnung (Besatz)

Moin allerseits!
So, nun bin ich auch nach langem Forenlesen mal über den Anmeldebutton gestolpert.
ich habe da ein kleines Problem...
Meine Frau kam neulich mit einer Tüte für`s Aquarium an.... noch 63L aber das 180L muß ich nun erstmal zum Einfahren einrichten...
In der Tüte waren 2 Welse. Das ist einer
Nur meine Frau konnte mir nicht sagen, wie die heißen.
Meine Bitte an euch... sagt mir bitte was das für Welse sind... 7cm sollen sie sein(Ausgewachsen).

Mfg Phil

ehemaliger User

Homepage 

17.07.2009, 19:43

@ ehemaliger User

Ich hab ja keine Ahnung

Hallo Phil,
leider muss ich Dich enttäuschen, Dein Fisch ist kein Wels, sondern eine Plattschmerle auch Flossensauger genannt.
Leider kann ich nicht so recht erkennen, was das für eine Art ist.
Kannst ja mal nach Bildern im Net suchen.
Stichwort wäre Gastromyzon, Pseudogastromyzon.

lg
Beate

ehemaliger User

Homepage 

17.07.2009, 19:46
(editiert von toepfer1, 17.07.2009, 19:52)

@ ehemaliger User

Ich hab ja keine Ahnung

>> Hallo Phil,
>> leider muss ich Dich enttäuschen, Dein Fisch ist kein Wels, sondern eine
>> Plattschmerle auch Flossensauger genannt.
>> Leider kann ich nicht so recht erkennen, was das für eine Art ist.
>> Kannst ja mal nach Bildern im Net suchen.
>> Stichwort wäre Gastromyzon, Pseudogastromyzon.
>>
>> lg
>> Beate

Oha, eine Schmerle... da kann ich mir ja 1000 weitere Welsbilder angucken :-D
Das sollte er sein:Stingray Pleco (Gastromyzon borneensis)
Link

Danke für deine Hilfe Beate :-)
Gruß Phil

Dominik

Homepage 

17.07.2009, 21:49

@ ehemaliger User

Ich hab ja keine Ahnung

Hallo,

>>
>> Oha, eine Schmerle... da kann ich mir ja 1000 weitere Welsbilder angucken
>> :-D
>> Das sollte er sein:Stingray Pleco (Gastromyzon borneensis)
>> Link
>>
>> Danke für deine Hilfe Beate :-)
>> Gruß Phil

Ich hoffe du weißt, dass Flossensauger allgemein nicht gerade zu den einfach zu pflegenden Arten gehören. Die brauchen kälteres, sauerstoffreiches, gut bewegtes und unbelastetes Wasser.
Und als "Algenfresser" (was sie auch nicht sind!) für ein Gesellschaftsbecken sind sie kaum geeignet, also wenn du ihnen nicht die passenden Bedingungen verschaffen kannst würde ich sie abgeben; wäre schade um die Tiere.

Gruß,
Dome :waving:

ehemaliger User

Homepage 

18.07.2009, 07:15

@ Dominik

Ich hab ja keine Ahnung

>> Ich hoffe du weißt, dass Flossensauger allgemein nicht gerade zu den
>> einfach zu pflegenden Arten gehören. Die brauchen kälteres,
>> sauerstoffreiches, gut bewegtes und unbelastetes Wasser.
>> Und als "Algenfresser" (was sie auch nicht sind!) für ein
>> Gesellschaftsbecken sind sie kaum geeignet, also wenn du ihnen nicht die
>> passenden Bedingungen verschaffen kannst würde ich sie abgeben; wäre
>> schade um die Tiere.
>>
>> Gruß,
>> Dome :waving:

Moin Dome,
ich kann ihnen zur Zeit bis auf etwas leicht wärmeres Wasser alles bieten.
Das 180l Becken hab ich ja schon. Bodenheizung brauch ich noch, dann Einrichten und Einlaufen lassen. So lange dürfen sie noch die Garnelen und Panda`s ärgern.
Aber danke für den Hinweis...

Gruß Phil

Fabian Schmette

Homepage 

19.07.2009, 19:44

@ ehemaliger User

Ich hab ja keine Ahnung

Guten Tach,
ich pflege selbst ein paar von denen (5) und ich kann dir aus Erfahrung sagen das sie sehr empfindlich auf die Wassertemperatur reagieren und am besten bei starker Strömung gehalten werden. Flache Steine und Sandboden sind auch wichtig weil die Tiere sich meistens nur aus ruhen. Bei der Nahrungs aufnahme konnte ich sie bislang nur selten beobachten wie sie an ein paar welstabletten rumnukkelten.:-D
Gruß Fabi

12051 Postings in 2612 Threads
Ich hab ja keine Ahnung
RSS Feed