Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Juwel Bioflow 3 vs. Eheim Biopower

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Hans-Hubert

14.10.2015, 18:16
 

Juwel Bioflow 3 vs. Eheim Biopower (Technik)

Hallo zusammen,

in meinem 126l Becken filter zur Zeit ein Eheim Biopower vor sich hin. Ich habe ihn erweitert auf insgesamt 3 Kammern mit Sera Siporax und einer Kammer mit dem Filterschwamm, entspricht vom Volumen also einem 240er. Dieser hat lt. Hersteller ein Filtervolumen von 0,68l. Ich bin nun am überlegen, diesen gegen einen Juwel Bioflow 3.0 zu tauschen, da dieser ein Volumen von 3l hat. Außerdem hab ich ihn mir im Laden angeschaut und finde die einfache Reinigung (einfach Filterkorb herausziehn) praktisch. Zudem saugt er das Wasser oben ein, was eine Kahmhaut verhindern sollte.

Kann mir jemand sagen ob

- die Strömung sehr viel stärker ist als beim Biopower

- ich einfach die untere Filterkammer komplett mit Sera Siporax füllen kann anstelle der blauen Schwämme

- es irgendwelche Nachteile des Filters gibt die ich beachten sollte

- ich den Eheim/Jäger 100w Regelheizer in dem Filter unterbringen kann, oder nur einen Juwel Heizer.

Wäre super wenn jemand von euch was dazu sagen kann :-)

Gruß Sven

ehemaliger User

16.10.2015, 16:41

@ Hans-Hubert

Juwel Bioflow 3 vs. Eheim Biopower

Hallo Sven,

ausser dass der Filter natürlich mehr Platz beansprucht, hat er keine Nachteile. Das Wasser wird oben und unten angesaugt.
Den unteren Filterkorb mußt Du eigentlich fast nie reinigen, da sind Standzeiten von ein paar Monaten drin.
Klar kannst Du da Siporax reinpacken, sollte natürlich in einem Netz sein. Eigentlich müßte aber im unteren Korb neben den blauen Schwämmen auch schon ein Cirax-Korb mit drin sein:

Den Eheim-Heizer wirst Du nicht unterbringen, der Glaskolben ist zwar identisch, aber oben ist der Eheim zu dick.

LG
Hannes

Hans-Hubert

17.10.2015, 08:39

@ ehemaliger User

Juwel Bioflow 3 vs. Eheim Biopower

hallo Hannes,

vielen Dank schonmal, das hilft mir weiter :-) Mein Plan war, das Siporax vom Biopower in die Plastikboxen vom Cirax zu machen, einmal um den Filter gleich anzuimpfen und weil ich von dem Siporax sehr überzeugt bin.
Und dann werd ich mir auch noch nen Heizstab extra zulegen...


LG

12056 Postings in 2613 Threads
Juwel Bioflow 3 vs. Eheim Biopower
RSS Feed