Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Kranke Barsche

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Bea

Homepage 

11.08.2009, 13:29
 

Kranke Barsche (Krankheiten)

Hallo in die Runde,

ich bin am Verzweifeln. Meine beiden Blaupunktbuntbarsche sind unterschiedlich krank.
Das Männchen hat sich vor einigen Monaten bei einer Kappelei mit dem Weibchen an der Seite eine ca 2cm grosse Wunde zugezogen. Die ist immer noch da mal schlimm mal weniger schlimm. Im Moment ist es sehr arg. Sieht vereitert aus und ist sehr geschwollen.
Das Weibchen hat an der Bauchflosse eine Weisse verhärtung, die nun auch schon seit Monaten immer schlimmer wird und richtung Bauch hochzieht. Inzwischen hat sie sich schon leicht rot gefärbt. Ich habe auf Flossnfäule getippt und dementsprechend dieses Blaue Medikament gekauft und das Weibchen 1 Woche lang in einem seperaten Becken behandelt. da das nicht geholfen hat habe ich es nochmal wie auf der Packung beschrieben 2 Wochen lang versucht. da das auch gegen andere Bakterielle Krankheiten helfen sollte habe ich auch das Männchen mit dazugegeben.
Aber beiden konnte ich nicht helfen. Es ist nun schon so schlimm, das ich befürchte die beiden bald erlösen zu müssen. Kann mir jemand einen Rat geben???? ICh würde die beiden gerne retten sie sind mir ans Herz
gewachsen :-) Was merkwürdig ist, sie legen immernoch eier und ziehen die Jungen gross, fressen und schwimmen normal, aber das muss doch auch bei Fischen weh tun...
Vielen Dank für Eure Hilfe, Bea

ehemaliger User

Homepage

11.08.2009, 18:26

@ Bea

Kranke Barsche

>> Hallo in die Runde,
>>
>> ich bin am Verzweifeln. Meine beiden Blaupunktbuntbarsche sind
>> unterschiedlich krank.
>> Das Männchen hat sich vor einigen Monaten bei einer Kappelei mit dem
>> Weibchen an der Seite eine ca 2cm grosse Wunde zugezogen. Die ist immer
>> noch da mal schlimm mal weniger schlimm. Im Moment ist es sehr arg. Sieht
>> vereitert aus und ist sehr geschwollen.
>> Das Weibchen hat an der Bauchflosse eine Weisse verhärtung, die nun auch
>> schon seit Monaten immer schlimmer wird und richtung Bauch hochzieht.
>> Inzwischen hat sie sich schon leicht rot gefärbt. Ich habe auf
>> Flossnfäule getippt und dementsprechend dieses Blaue Medikament gekauft
>> und das Weibchen 1 Woche lang in einem seperaten Becken behandelt. da das
>> nicht geholfen hat habe ich es nochmal wie auf der Packung beschrieben 2
>> Wochen lang versucht. da das auch gegen andere Bakterielle Krankheiten
>> helfen sollte habe ich auch das Männchen mit dazugegeben.
>> Aber beiden konnte ich nicht helfen. Es ist nun schon so schlimm, das ich
>> befürchte die beiden bald erlösen zu müssen. Kann mir jemand einen Rat
>> geben???? ICh würde die beiden gerne retten sie sind mir ans Herz
>> gewachsen :-) Was merkwürdig ist, sie legen immernoch eier und ziehen die
>> Jungen gross, fressen und schwimmen normal, aber das muss doch auch bei
>> Fischen weh tun...
>> Vielen Dank für Eure Hilfe, Bea

Hallo Bea,
hört sich nicht so gut an. Kannst Du mal ein Foto machen?
Ich hatte ja auch bei meinen blauen Disken Probleme mit so einer Art Geschwür.
Da es Erwachsene Tiere waren, haben Medikamente nicht mehr geholfen.
Die Jungen, die ich jetzt habe sind gesund. Versuche es doch mal mit Seemandelbaumblättern, Extrakt oder Rinde. Ich gebe wöchentlich ins Frische Wechselwasser Aquakraut, google mal, bisher - toi - toi - toi - hab ich keine Probleme mehr mit meinen Fischen und Schrapper heilen restlos aus. Einer hat sich mal mächtig die ganze Seite aufgeschrappt, als er sich erschrak und ich hab schon gedacht, das wars. Ist innerhalb 5 Tagen vollständig ausgeheilt.
Grüße Babs Blümchenjägerin

12051 Postings in 2612 Threads
Kranke Barsche
RSS Feed