Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Kranke Panzerwelse?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Deoroller

26.03.2014, 15:08
 

Kranke Panzerwelse? (Krankheiten)

Hallo,

Ich habe vor kurzem Metallpanzerwelse in mein AQ eingesetzt. Sie machen alle einen guten und gesunden Eindruck. Mir ist nur an manchen meiner neuen Pfleglinge etwas aufgefallen.
Die Weibchen, manche mehr manche weniger, verblassen deutlich im hinteren Körper Drittel. Ist das normal?

mehr sorgen mache ich mir um einzelne Männchen. Ich habe kleine Körnchen (sieht aus wie angeklebter Sand) auf den Körpern einzelner Tiere entdeckt, die vorher so sicherlich nicht da waren. Das Wäre mir aufgefallen. Auch hier hat es den ein oder anderen mehr "erwischt". Ich habe hier in meinem EB unter "Besatz" drei Bilder hochgeladen mit der Unterschrift "kranker Panzwerwels?". Zwei zeigen eins der Weibchen und eins einen der Männchen. Ich glaube man kann erkennen was ich meine.
www.einrichtungsbe...n-deoroller_29327.html

Vielleicht kann mir ja der ein oder andere sagen was hier los ist. Vielen Dank schon mal im Voraus. :)

ehemaliger User

26.03.2014, 20:23

@ Deoroller

Kranke Panzerwelse?

Hallo,

eine Ferndiagnose ist immer etwas Schwierig.
Wie verhalten sich denn deine Corys?
Sind sie Aufgewühlt und Scheu, fressen sie nicht richtig?
Bei den Punkten/Belag könnte es evtl Oodinium,die sogenannte Samtkrankheit sein.
http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/DiagnoseKrankheiten/Samtkrankheit
Schau dir bitte mal diesen link an:http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/Diagnose/Diagnosehilfe

Da kannst du evtl mehr die Symptome einordnen und so besser dazu vorgehen.
Ein größerer Wasserwechsel als erste Hilfe von 40-50% kann auch nicht schaden, da man so die
Krankheitserreger minimiert.

LG

Lucky

Deoroller

27.03.2014, 23:37

@ ehemaliger User

Kranke Panzerwelse?

Hi,
danke für deine Links, aber auf den Seiten bin ich auch nicht so schlau geworden. Habe natürlich im Internet gesucht. Der Witz dabei ist ja auch nur, dass sie eben nur diese "äußerliche" Veränderung haben, aber sonst vollkommen normal aktiv nach Futter suchen oder gemeinsam durch das Becken ziehen. Dachte ich frage einfach mal, falls jemand sowas schon mal bei seinen Fischen beobachtet/festgestellt hat.

Trotzdem danke:)

>> Hallo,
>>
>> eine Ferndiagnose ist immer etwas Schwierig.
>> Wie verhalten sich denn deine Corys?
>> Sind sie Aufgewühlt und Scheu, fressen sie nicht richtig?
>> Bei den Punkten/Belag könnte es evtl Oodinium,die sogenannte Samtkrankheit
>> sein.
>> http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/DiagnoseKrankheiten/Samtkrankheit
>> Schau dir bitte mal diesen link
>> an:http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/Diagnose/Diagnosehilfe
>>
>> Da kannst du evtl mehr die Symptome einordnen und so besser dazu
>> vorgehen.
>> Ein größerer Wasserwechsel als erste Hilfe von 40-50% kann auch nicht
>> schaden, da man so die
>> Krankheitserreger minimiert.
>>
>> LG
>>
>> Lucky

Jody Wynn

21.04.2014, 11:39

@ Deoroller

Kranke Panzerwelse?

Hallächen Deoroller,

ein hübsche Truppe Panzis hast du da.
Nun ja, ich halte auch Metaller und ich habe gemerkt, dass, was die Farbe angeht sie ziemlich unterschiedlich aussehen, meine drei erwachsenen zum beispiel sind wirklich grünlich metallisch schimmernd und habe auch leichte schleierflossen, meine beiden jungfische sind da eher blasser, haben aber einen ausgeprägteren schwarzen flecken auf den seiten.
was die krankheit sein könnte, wenn es denn eine ist, kann ich dir leider wirklich nicht sagen.
aber wie schon geschrieben wurde, wenn die tiere sich einigermaßen normal verhalten, fressen und gründeln, dann ist denke ich alles im grünen bereich. beobachte sie gut, fische die nicht mehr gründeln/ nicht mehr aktiv mit den kollegen herumschwimmen sondern sich absondern und wenig bewegen sind dann wahrscheinlich krank. ich hoffe, dass alles gut wird und du noch lange spaß an deinen welsis hast, ich liebe meine total und bin immer total betrübt wenn es mal einem nicht gut geht...einfach beobachten und nochmal weiter forschen im internet wenn diese absonderungen auf den körpern nicht verschwinden.
LG Jody:waving:

12051 Postings in 2612 Threads
Kranke Panzerwelse?
RSS Feed