Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Marco B.

Homepage 

05.07.2010, 21:39
 

Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,
ich habe am 19.6.2010 (16 Tage) meine Neons in mein Becken eingestzt. Den Fischen geht es soweit ich das einschätzen kann prächtig. Sie fressen gut schwimmen "normal" und haben schöne Farben.

JEDOCH habe ich 2 Fische im Becken, die einen ungewöhnlich dicken Bauch aufweisen. Dies tun sie, seit ich sie eingesetzt habe. Das sonderbare Aussehen ist mir beim Kauf des Schwarmes leider nicht aufgefallen. Ich dachte mir, ok wird halt iwie ein bisschen behindert sein oder nen Tumor haben. Doch heute habe ich sehr komischen Kot bei einem der Fische gesehen, was mich unruhig gestimmt hat.

Nun konnte ich einen der 2 genannten Fische aus dem Becken fangen und ihn zum fotografieren in ein Glas setzen. Beim Versuch ihn zu fangen hing der weiße sonderliche Kot an seinem After. Als ich ihn das erste mal zu fangen versuchte löste sich der komische Kot beim Fangversuch und blieb im Käscher hängen. Daher habe ich recht gute Fotos davon.
Zudem ist auffällig, dass einem der 2 betroffenen auch noch der linke Kiemendeckel zu fehlen scheint.

Zum Vergleich habe ich einen scheinbar gesunden Neon mit ins Glas gegeben.

Ich füttere (Auch Garnelenfutter mit aufgeführt):
- überbrühte Brennesslblätter
- JBL Novo Prawn (extra Futter für Garnelen)
- JBL Gala Alleinfutterflocken
- Daphnien (TK)
- schwarze Mückenlarven (TK)
- Dennerle Crusta Brennnessel Stixx

Zuletzt bevor ich den komischen Kot vernahm habe ich die gefrohrenen schwarzen Mückenlarven verfüttert.

Nun habe ich Schiss, dass es sich um die Bauwassersucht handelt. Und auch meine anderen Tiere (16 Kaisersalmler 30 Neons 26 Amanos) bedroht sind, wenn ich die "Kranken" im Becken verweilen lasse....
Die Möglichkeit eines extra Beckens zur Beobachtung habe ich leider nicht :( Darum auch das glas im Moment. Aber ich trau mir den Fisch den ich bereits gefangen habe nicht mehr wirklich ins Becken zu setzen.

Sollte sich jemand mit dem Erscheinungsbild der Krankheit vertraut fühlen und mir sagen könnnen, um was es sich dabei handelt wäre mir sehr geholfen.

*Edit: Ganz vergessen zu erwähnen, dass sich die 2 relativ normal bewegen und auch "normal fressen. Wenn die fressen bläht sich der Bauch noch mehr auf. Es fällt evtl. ein klein wenig auf, dass sie nicht immer ganz bei der Gruppe bleiben. Aber der Eindruck kann mich auch täuschen.

Und hier die Bilder dazu:

Link zum Album dazu:
www.flowgrow.de/ga...album.php?album_id=724

Link zu den einzelnen Bildern:
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12543
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12542
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12541
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12540
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12539
www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12538

ehemaliger User

Homepage 

06.07.2010, 23:11

@ Marco B.

Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht?

>> Hallo,
>> ich habe am 19.6.2010 (16 Tage) meine Neons in mein Becken eingestzt. Den
>> Fischen geht es soweit ich das einschätzen kann prächtig. Sie fressen gut
>> schwimmen "normal" und haben schöne Farben.
>>
>> JEDOCH habe ich 2 Fische im Becken, die einen ungewöhnlich dicken Bauch
>> aufweisen. Dies tun sie, seit ich sie eingesetzt habe. Das sonderbare
>> Aussehen ist mir beim Kauf des Schwarmes leider nicht aufgefallen. Ich
>> dachte mir, ok wird halt iwie ein bisschen behindert sein oder nen Tumor
>> haben. Doch heute habe ich sehr komischen Kot bei einem der Fische gesehen,
>> was mich unruhig gestimmt hat.
>>
>> Nun konnte ich einen der 2 genannten Fische aus dem Becken fangen und ihn
>> zum fotografieren in ein Glas setzen. Beim Versuch ihn zu fangen hing der
>> weiße sonderliche Kot an seinem After. Als ich ihn das erste mal zu fangen
>> versuchte löste sich der komische Kot beim Fangversuch und blieb im
>> Käscher hängen. Daher habe ich recht gute Fotos davon.
>> Zudem ist auffällig, dass einem der 2 betroffenen auch noch der linke
>> Kiemendeckel zu fehlen scheint.
>>
>> Zum Vergleich habe ich einen scheinbar gesunden Neon mit ins Glas
>> gegeben.
>>
>> Ich füttere (Auch Garnelenfutter mit aufgeführt):
>> - überbrühte Brennesslblätter
>> - JBL Novo Prawn (extra Futter für Garnelen)
>> - JBL Gala Alleinfutterflocken
>> - Daphnien (TK)
>> - schwarze Mückenlarven (TK)
>> - Dennerle Crusta Brennnessel Stixx
>>
>> Zuletzt bevor ich den komischen Kot vernahm habe ich die gefrohrenen
>> schwarzen Mückenlarven verfüttert.
>>
>> Nun habe ich Schiss, dass es sich um die Bauwassersucht handelt. Und auch
>> meine anderen Tiere (16 Kaisersalmler 30 Neons 26 Amanos) bedroht sind,
>> wenn ich die "Kranken" im Becken verweilen lasse....
>> Die Möglichkeit eines extra Beckens zur Beobachtung habe ich leider nicht
>> :( Darum auch das glas im Moment. Aber ich trau mir den Fisch den ich
>> bereits gefangen habe nicht mehr wirklich ins Becken zu setzen.
>>
>> Sollte sich jemand mit dem Erscheinungsbild der Krankheit vertraut fühlen
>> und mir sagen könnnen, um was es sich dabei handelt wäre mir sehr
>> geholfen.
>>
>> *Edit: Ganz vergessen zu erwähnen, dass sich die 2 relativ normal bewegen
>> und auch "normal fressen. Wenn die fressen bläht sich der Bauch noch mehr
>> auf. Es fällt evtl. ein klein wenig auf, dass sie nicht immer ganz bei der
>> Gruppe bleiben. Aber der Eindruck kann mich auch täuschen.
>>
>> Und hier die Bilder dazu:
>>
>> Link zum Album dazu:
>> www.flowgrow.de/ga...album.php?album_id=724
>>
>> Link zu den einzelnen Bildern:
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12543
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12542
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12541
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12540
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12539
>> www.flowgrow.de/ga...724&image_id=12538


Hallo Marco,
habe mir gerade Deine Bilder angesehen. Nach Bauchwassersucht sieht das nicht aus, dann ist der gesamte Bauch dick angeschwollen und die Schuppen stehen ab.
Auch die Aufnahme des Kots, man sieht deutlich, das da irgendwas drin ist.
Ich tippe eher auf Darmparasiten, Darmflaggelaten oder solches.
Gehe mal Fischkrankheiten googeln. Die beiden Neons würde ich mit Nelkenöl erlösen und nicht mehr ins Becken geben, bevor sie andere infizieren.
Leider ist es ja so, dass die Neons Massenware sind und man bei 20 Fischen immer mal mit 2-5 Ausfällen rechnen muss.
Seemandelbaumblätter hast Du ja schon drin. Ich hab mir bisher bei Anzeichen von Krankheiten immer mit Aquakraut helfen können. Eine Preis-Coly-Kur fänd ich auch nicht verkehrt. Ist gegen Darmparasiten und Kiemenwürmer, ein recht natürliches Mittel mit Knoblauch. Das gebe ich vorbeugend bei neuem Fischkauf, da ich auch kein Quaratänebecken besitze - leider.
Grüße und viel Erfolg.
Babs Blumenfee

Marco B.

Homepage 

08.07.2010, 19:30

@ ehemaliger User

Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht?

Danke für die Antwort.
Ich muss zugeben, ich habs ned übers Herz gebracht die beiden zu töten. Habe sie in das Becken zurück getan und schau mir mal an, wie sich das entwickelt. Ich hoffe nur zum Guten :(
Denn ansich verhalten sie sich ja recht fit und sind nicht besonders auffällig und fressen auch gut.

Grüße, Marco

ehemaliger User

Homepage 

09.07.2010, 18:02

@ Marco B.

Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht?

>> Danke für die Antwort.
>> Ich muss zugeben, ich habs ned übers Herz gebracht die beiden zu töten.
>> Habe sie in das Becken zurück getan und schau mir mal an, wie sich das
>> entwickelt. Ich hoffe nur zum Guten :(
>> Denn ansich verhalten sie sich ja recht fit und sind nicht besonders
>> auffällig und fressen auch gut.
>>
>> Grüße, Marco

Hallo Marco,
kann ich verstehen. Beobachte aber bitte sehr scharf jeden Tag was sich tut, ob mehr Fische davon betroffen werden. Vielleicht haben sie sich auch nur einfach überfressen !?!? Aber wenns nur 2 sind, kann das eigentlich nicht sein.
Mmh, wenns mehr werden, wirklich raus damit. Besonders wenn sie sich immer mehr von der Gruppe absondern, diese Fische sind krank!
Grüße Blumenfee

12056 Postings in 2613 Threads
Kranker Neon? Hilfe! Bauchwassersucht?
RSS Feed