Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Kranker S.fryeri Bock

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Michael Reiz

Homepage 

11.04.2011, 21:25
 

Kranker S.fryeri Bock (Einrichtungsbeispiele)

Nabend zusammen

Ich hab vor ca 4 Wochen bei meinem Fryeri eine kleine weisse Stelle mit Wucherung (Haarpflaum) auf der Flanke entdeckt.
Es wird wohl eine Verpilzung gewesen sein.Ich habe dann mit JBL Fungol behandelt und nach 7 Tagen einen TW gemacht.Im Anschluss wurde dann JBL Ektol fluid verabreicht.Während diesen knapp 14 Tagen hat sich der Pilz zurückgezogen und die weisse Stelle war fast restlos weg.Am 10 o.11 Tag hat sich allerdings eine 2 weisse Stelle auf der anderen Flanke gezeigt und ich habe nach dem 2 TW wieder eine 2 Komplettbehandlung gemacht.Wieder war eine leichte Besserung in Sicht,aber restlos weg war es nie.
Momentan hat er 3 weisse Stellen,allerdings glatt,bzw ohne Pilzbefall.

Eigentlich heisst es ja,dass die Behandlung Früchte trägt und der Fisch geheilt werden sollte.Irgendetwas scheint ja nicht zu stimmen,aber woran kann es liegen.

Sein Verhalten ist als normal zu betrachen und die Wasserwerte sind wie immer.

Hat jemand schonmal sowas erlebt?

Gruss Michael

ehemaliger User

Homepage 

12.04.2011, 00:06

@ Michael Reiz

Kranker S.fryeri Bock

Hallo, es könnte sein das dir diese seite weiterhilft

www.aqua4you.de/fi...mmel_verpilzungen.html

in der steht auch das wenn sich der pilz schon nach innen "gefressen" hat das es länger dauern kann mit der behandlung oder halt garnimmer geht lies dir das einfach in ruhe durch da du am besten sehen kannst an deinem fisch was da zutrifft.

Mfg Felix

Michael Reiz

Homepage 

12.04.2011, 21:29

@ ehemaliger User

Kranker S.fryeri Bock

>> Hallo, es könnte sein das dir diese seite weiterhilft
>>
>> www.aqua4you.de/fi...mmel_verpilzungen.html
>>
>> in der steht auch das wenn sich der pilz schon nach innen "gefressen" hat
>> das es länger dauern kann mit der behandlung oder halt garnimmer geht lies
>> dir das einfach in ruhe durch da du am besten sehen kannst an deinem fisch
>> was da zutrifft.
>>
>> Mfg Felix


Hi Felix

Danke für den Link.Es ist natürlich schwer zu sagen was da passt.Es steht ja drin das es im Anfangsstadium durchaus problemlos zu behandeln ist.Sogar mit Salzzugabe und einem grossen TW und wenn das nicht hilft mit den Medis.Dies hab ich ja sogar im "Anfangsstadium" schon mit JBL behandelt und es hat nicht wirklich gefruchtet.
Mir wird wohl nix anderes übrig bleiben wie zu beobachten und ggf bei Verschlechterung es nochmals mit Medis zu versuchen.

Gruss Michael

12058 Postings in 2614 Threads
Kranker S.fryeri Bock
RSS Feed