Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Lebensdauer bei Filterzubehör

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

30.10.2013, 23:26
 

Lebensdauer bei Filterzubehör (Technik)

Hallo Leute,

ich frage mich wie lange man Filtermaterial wie Sinterglasröllchen ect
verwenden kann ohne das es an Wirkung verliert.
Ich hatte mal was gehört,das es Jahrelang benutzt werden kann.

Ab wann empfiehlt es sich die Schläuche der Aussenfilter zu wechseln?
In meinem 216er sind die jetzt 1,5, Jahre im Dienst und scheinen noch o.k.
zu sein.
Die werden auch gut gepflegt.
Dennoch hätte ich gerne eine Empfehlung.

Danke und LG

Lucky

Tanja B.

31.10.2013, 09:28

@ ehemaliger User

Lebensdauer bei Filterzubehör

Hej Lucky.

Ich denke, eine generelle Empfehlung ist schwer auszusprechen. Bei den meisten Filtermaterialien geht es ja um die poröse Struktur. Ich würde es von Fall zu Fall entscheiden. Beispielsweise bei einer meiner Matten setzt sich die Struktur sehr schnell zu, da die Filterfläche unterdimensioniert ist. Hier kann ich sie mehrmals auswaschen, irgendwann jedoch merkt man am Durchfluss, dass ach 6x Auswaschen einfach die Matte nicht mehr neu ist, hier wechsel ich.
Ich denke, wenn man sich die Filtermaterialien zur Hand nimmt und die Struktur einfach mal mit einem neuwertigen Material vergleicht, wird man die Qualität und ungefähre Lebensdauer gut abschätzen können.

Bei den Schläuchen würde ich sagen, dass die Lebensdauer überschritten ist, sobald die Weichmacher ausgespült sind und die Schläuche porös werden. Das ist aber auch von vielen Faktoren abhängig (Wieviel Sonnenlich oder Licht?, Wasserwerte ...) und letztendlich auch vom Schlauchmaterial. Silikon beispielsweise hält meines Wissens nach ewig und kann sich höchstens zusetzen und dann aufgrund des Schlauchdurchmessers evtl. nicht ausgespült werden.

Vielleicht meldet sihc ja noch jemand, der die gleichen Filtermaterialien verwendet...

VlG Tanja

ehemaliger User

31.10.2013, 15:43

@ Tanja B.

Lebensdauer bei Filterzubehör

Hi Tanja,

das sind die geläufigen Schläuche von JBL.
Die kriegen wenig Licht ab.
Ich hatte überlegt die im Januar auszuwechseln.

LG

Lucky

Tom

Homepage

01.11.2013, 10:39

@ ehemaliger User

Lebensdauer bei Filterzubehör

Hallo,

es gibt Filtermaterial, das seine Wirkung nach einer Zeit verliert. Zeolith oder Aktivkohle sollten nach einer gewissen Zeit gewechselt werden. Vor allem die Aktivkohle, weil sich ihre Wirkung irgendwann sogar umdreht und die gebundenen Stoffe wieder abgegeben werden.

Alles andere kann auch gut ewig laufen. Filterschwämme habe ich schon mehr als 5 Jahre in Gebrauch. Die haben zwar nicht mehr die Stabilität wie am Anfang, aber wo das nicht stört, ist das total egal.

Schläche werden irgendwann mal hart oder porös und lassen sich dann z.B. nicht mehr so richtig verbinden oder aufsetzen. Da merkt man dann aber auch, dass was neues fällig ist.

Grüße, Tom.

12053 Postings in 2612 Threads
Lebensdauer bei Filterzubehör
RSS Feed