Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.845 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

M. ramirezi und Kakadus?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Tobi L.

02.02.2014, 21:25
 

M. ramirezi und Kakadus? (Besatz)

Hallo Leute,

nachdem ich so einen Reinfall mit meinem Holt hatte und dem großen Verlust, plane ich den Neuaufbau vorallem was Besatz angeht.

Mir kommen da eig zwei Fragen auf?

Geplanter Besatz ist neben dem vorhanden Welsen

Alt:

2 braune Antennenwelse
1 L15
9 Corydora schwartzi

zusätzlich

eine Gruppe Mikrogeophagus ramirezi 3/3
1. Frage kann man die Gruppen mischen also die normalen, goldenen und electric Blue?

Kakadubuntbarsch 1/1
geht das mit den Mikrogeophagus ramirezi?

10 Beilbäuche, da steht die Art noch nicht genau fest ;)

Danke für eure Hilfe.

Schönen Abend noch gruß Tobi

snooze

08.02.2014, 12:01

@ Tobi L.

M. ramirezi und Kakadus?

>> Hallo Leute,
>>
>> nachdem ich so einen Reinfall mit meinem Holt hatte und dem großen
>> Verlust, plane ich den Neuaufbau vorallem was Besatz angeht.
>>
>> Mir kommen da eig zwei Fragen auf?
>>
>> Geplanter Besatz ist neben dem vorhanden Welsen
>>
>> Alt:
>>
>> 2 braune Antennenwelse
>> 1 L15
>> 9 Corydora schwartzi
>>
>> zusätzlich
>>
>> eine Gruppe Mikrogeophagus ramirezi 3/3
>> 1. Frage kann man die Gruppen mischen also die normalen, goldenen und
>> electric Blue?
>>
>> Kakadubuntbarsch 1/1
>> geht das mit den Mikrogeophagus ramirezi?
>>
>> 10 Beilbäuche, da steht die Art noch nicht genau fest ;)
>>
>> Danke für eure Hilfe.
>>
>> Schönen Abend noch gruß Tobi


Hallo Tobi,

als erstes müßte man wissen, wie groß dein Becken ist. Hiervon hängt die Besatzstärke ab.
Der M. ramirezi und Apistogramma cacatuoides haben fast die selben Ansprüche an das Wasser , beide lieben einen niedrigen PH , Kh ,Gh und einem niedrigen Leitwert.
Sie brauchen im Becken Versteckmöglichkeiten und Abgrenzungen, werden diese nicht angeboten, haben die Fische sehr großen Stress, dies verstärkt sich noch beim Balzverhalten.
Eine Mischung der Farbeinschläge Normal, Gold oder E.Blue steht nichts im Wege.

Zu dem Kakadu , hier ist es wie bei den Ramirezi .Abgrenzungen ,Rückzugsmöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten sind ein muss.Auch wird der Kakadu größer als der Ramirezi.

Die Vergesellschaftung beider Buntbarsche kann gut gehen , hierzu gibt es verschiedene Erfahrungsberichte im Netz.

Nun zu den Beilbäuchen. Es sollten ca 10 Tiere sein ( Schwarmfisch). Hier kommt es wieder auf die Größe des Beckens an.

Schau doch hier bei Eb unter Artenverzeichnis nach, dort gibt es sehr gute Beschreibungen.

Lg Thomas

Tobi L.

09.02.2014, 12:40

@ snooze

M. ramirezi und Kakadus?

>> >> Hallo Leute,
>> >>
>> >> nachdem ich so einen Reinfall mit meinem Holt hatte und dem großen
>> >> Verlust, plane ich den Neuaufbau vorallem was Besatz angeht.
>> >>
>> >> Mir kommen da eig zwei Fragen auf?
>> >>
>> >> Geplanter Besatz ist neben dem vorhanden Welsen
>> >>
>> >> Alt:
>> >>
>> >> 2 braune Antennenwelse
>> >> 1 L15
>> >> 9 Corydora schwartzi
>> >>
>> >> zusätzlich
>> >>
>> >> eine Gruppe Mikrogeophagus ramirezi 3/3
>> >> 1. Frage kann man die Gruppen mischen also die normalen, goldenen und
>> >> electric Blue?
>> >>
>> >> Kakadubuntbarsch 1/1
>> >> geht das mit den Mikrogeophagus ramirezi?
>> >>
>> >> 10 Beilbäuche, da steht die Art noch nicht genau fest ;)
>> >>
>> >> Danke für eure Hilfe.
>> >>
>> >> Schönen Abend noch gruß Tobi
>>
>>
>> Hallo Tobi,
>>
>> als erstes müßte man wissen, wie groß dein Becken ist. Hiervon hängt
>> die Besatzstärke ab.
>> Der M. ramirezi und Apistogramma cacatuoides haben fast die selben
>> Ansprüche an das Wasser , beide lieben einen niedrigen PH , Kh ,Gh und
>> einem niedrigen Leitwert.
>> Sie brauchen im Becken Versteckmöglichkeiten und Abgrenzungen, werden
>> diese nicht angeboten, haben die Fische sehr großen Stress, dies
>> verstärkt sich noch beim Balzverhalten.
>> Eine Mischung der Farbeinschläge Normal, Gold oder E.Blue steht nichts im
>> Wege.
>>
>> Zu dem Kakadu , hier ist es wie bei den Ramirezi .Abgrenzungen
>> ,Rückzugsmöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten sind ein
>> muss
.Auch wird der Kakadu größer als der Ramirezi.
>>
>> Die Vergesellschaftung beider Buntbarsche kann gut gehen , hierzu gibt es
>> verschiedene Erfahrungsberichte im Netz.
>>
>> Nun zu den Beilbäuchen. Es sollten ca 10 Tiere sein ( Schwarmfisch). Hier
>> kommt es wieder auf die Größe des Beckens an.
>>
>> Schau doch hier bei Eb unter Artenverzeichnis nach, dort gibt es
>> sehr gute Beschreibungen.
>>
>> Lg Thomas

Hallo Thomas,

ersteinmal danke für deine Antowort :)

Ich habe ein 270 Liter Aquarium. Ich habe mich entschieden lediglich ein Paar einzusetzen.

Nur noch Beilbäuche werden noch folgen. Habe eine Oberfläche von 100*40

Schönes Wochenende gruß Tobi

12051 Postings in 2612 Threads
M. ramirezi und Kakadus?
RSS Feed