Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Malawi-Becken 570 Liter

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Sven Ljungberg

Homepage 

27.12.2010, 14:18
 

Malawi-Becken 570 Liter (Besatz)

Tach auch,

bin jetzt so weit, dass ich mein neues Becken besetzen kann. Aus dem alten Becken habe ich 3 Synodontis multipunktatus und ein Pärchen Saulosis ins neue Becken gesetzt. Zum Saulosi-Pärchen sollen sich nun noch einige Weibchen und evtl. noch ein Bock gesellen. Aber welche Art kann ich noch hinzunehmen?

Vielen Dank für hilfreiche Tipps und Grüße von
Sven

Malawi

Homepage 

27.12.2010, 14:58

@ Sven Ljungberg

Malawi-Becken 570 Liter

Hallo,

ersteinmal schön,dass du azch zu den Malawis gefunden hast!

Die Synodontis solltest du auf 5 besser 6 Tiere aufstocken.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie dann viel aktiver und nicht mehr so scheu sind.

Die Saulosis sehen in einer Gruppe von 3/7 sehr schön aus.

Dann kannst du aber noch mindestens 3 Arten einsetzen.
Hast du schon konkrete Vorstellungen?

Sven Ljungberg

Homepage 

27.12.2010, 15:08

@ Malawi

Malawi-Becken 570 Liter

>> Hallo,
>>
>> ersteinmal schön,dass du azch zu den Malawis gefunden hast!
>>
>> Die Synodontis solltest du auf 5 besser 6 Tiere aufstocken.
>> Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie dann viel aktiver und nicht mehr
>> so scheu sind.
>>
>> Die Saulosis sehen in einer Gruppe von 3/7 sehr schön aus.
>>
>> Dann kannst du aber noch mindestens 3 Arten einsetzen.
>> Hast du schon konkrete Vorstellungen?

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ok...die Welse also aufstocken. Das hatte ich bei den Saulosis ja auch ohnehin vor. Ansonsten habe ich keine konkreten Vorstellungen. Sollte aber schon ein Mbuna-Becken werden. Wie siehts mit Labidochromis oder Melanochromis aus?

Marco O.

Homepage 

27.12.2010, 15:18

@ Sven Ljungberg

Malawi-Becken 570 Liter

Moin,

also ein reines Mbuna Becken zu gestalten ist super.
Pseudotropheus Saulosi ist ein richtig schöner Fisch. Wenn Labidochromis, dann würde ich aber nicht den Yellow sondern den gigas nehmen. Bei dem Yellow wäre es mir zu gelb im Tank. Eine andre coole Alternative zum gigas ist der Melanochromis maingano. Den dann auch in einer großen Gruppe pfegen und fertig. Also nicht noch eine 3. Art.

LG Marco

Sven Ljungberg

Homepage 

27.12.2010, 16:05

@ Marco O.

Malawi-Becken 570 Liter

>> Moin,
>>
>> also ein reines Mbuna Becken zu gestalten ist super.
>> Pseudotropheus Saulosi ist ein richtig schöner Fisch. Wenn Labidochromis,
>> dann würde ich aber nicht den Yellow sondern den gigas nehmen. Bei dem
>> Yellow wäre es mir zu gelb im Tank. Eine andre coole Alternative zum gigas
>> ist der Melanochromis maingano. Den dann auch in einer großen Gruppe
>> pfegen und fertig. Also nicht noch eine 3. Art.
>>
>> LG Marco

Hi Marco,

ja die sehen schon super aus. Ich möchte auch nicht so viele verschieden Arten pflegen. Da gibts dann wieder andere Ansprüche ans Futter etc. Ich denke, dass 2 max. 3 Arten ok sind. Gibt es sonst noch Arten, die passen würden?

VG,
Sven

Malawi

Homepage 

27.12.2010, 20:12

@ Sven Ljungberg

Malawi-Becken 570 Liter

Also bei der Beckengroße sollten 3 Arten kein Problem sein.

Die Yellows würde ich persönlich auch nicht reinsetzen, weil die Saulosi-Weibchen schon gelb sind und das dann zu gelb wird.

Eine weitere Möglichkeit wären Labidochromis hongi, perlmutt, mbamba bay.

Marco O.

Homepage 

27.12.2010, 21:20

@ Sven Ljungberg

Malawi-Becken 570 Liter

Hi Sven,

im Grunde genommen kannst Du fast alle Mbunas reinsetzten. Die Ansprüche an das Futter sind ähnlich und stellen kein Problem dar.

3 Arten gehen rein rechnerisch schon. Ich mag aber keine "Fischsuppe" im Aquarium, und aus diesem Grund würde ich halt nur 2 Arten halten.
Fischsuppe = viele bunte Fische im Tank

Wie gesagt, zu den Saulosi's passen blaue Tiere sehr gut.
(wie oben bereits geschrieben: Labidochromis gigas & Melanochromis maingano)
Diese passen auch ganz gut, weil sie in der Natur in dem gleichen Lebensraum wie die Saulosis vorkommen. (Ostküste des Malawisee's)

Auch möglich:
Melanochromis parallelus
Pseudotropheus kingsizei maingano
Pseudotropheus membe deep
Cynotilapia white top

LG Marco

12051 Postings in 2612 Threads
Malawi-Becken 570 Liter
RSS Feed