Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

malawi erstbesatz

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
breakfastklubber

Homepage 

14.09.2008, 21:33
 

malawi erstbesatz (Einrichtungsbeispiele)

hallo zusammen! bin nun von süd/mittel america umgestigen auf malawi!

mein becken läuft nun schon die 3 woche ein und man kann es ja langsam nicht mehr erwarten die neuen blickpunkte fürs aquarium zu kaufen! nach vielen besuchen verschiedener zoofachgeschäfte und stöberein im internet bin ich mir noch nicht sicher welche fische ich mir holen kann/sollte!
daher hoffe ich hier von euch ein paar tips/erfahrungen zu bekommen!

ich hatte mir für das becken folgende arten ausgesucht bzw. wären das meine favoriten, vill. könnt ihr mir ja helfen welche zusammen stellung am besten wäre!

-pseudo. demasoni
- " saulosi

-labido. yello
- " red top hongi

-Labeotr. trewavasae


nun zu dem knackpunkt!^^ die non mbuna! vergesellschaftung oder nicht!?

hätte da vill an die arten gedacht!

aulo. jacobfreibergi
stuartgranti
fire fish

also liebe aquarianer, freu mich über eure meinungen und ratschläge! danke im vorraus :)

Tom

Homepage

15.09.2008, 09:26

@ breakfastklubber

malawi erstbesatz

Hallo,

in 450 Litern kannst du locker 5 bis 6 Mbuna-Arten halten. Non-Mbunas würde ich komplett weg lassen. Ich hatte in der Vergangenheit auch gemischte Becken, aber die besten Erfahrungen mit reinen Mbuna-, Non-Mbuna- oder Räuberbecken gemacht.

Die Demasonis würde ich nicht nehmen. Gerade als Anfänger mit den Malawis sind die als Nahrungsspezialisten und hohem Aggressionspotential nicht gut geeignet. Gleiches würde z.B. für Lombardois gelten.

Sonst sehe ich bei der Beckengröße keine Probleme, allerdings könntest du zum jetzigen Stand noch ein paar Steine ergänzen.

Grüße, Tom.

Branjo

Homepage 

16.09.2008, 11:35

@ breakfastklubber

malawi erstbesatz

Hi Stanley !!

Wie Thomas schon schrieb sind die demasoni für Anfänger aus besagten Gründen nicht empfehlenswert.

Die restlichn Mbuna sind aber durchaus OK.
Bei Deiner Beckengröße von 450ltr sollten so 20-25 Fische rein. Kannst ja auch mal bei mir schauen. Habe auch ein 450er mit 5 Arten drin.

Mit Deinen ausgesuchten Arten könnte es so aussehen:
3,5 Ps. saulosi
1,3 Lab. hongi red top
1,3 Lab. c. Yellow
1,3 Labeo. trawavase

Da aber die saulosi-Weiber gelb sind ähnlich den Yellow könnstest Du anstatt der Yellow auch etwas anderes nehmen. Selber find ich den Cynotilapia white top hara Gallireya Reef absolut spitze. Farblich würde der auch noch reinpassen. Oder Ps. socolofi oder Ps. acei würden auch gehen.

Gruß

Branjo

12051 Postings in 2612 Threads
malawi erstbesatz
RSS Feed