Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.774 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Malawi

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
FireFlo

Homepage 

08.12.2008, 16:30
 

Malawi (Einrichtung)

Hallo,

mal ne Frage ich würde mir gerne ein Malawi einrichten, mal meine 2 wichtigsten Fragen.
-Welche Größe würdet ihr mir empfehlen? ( Kenn mich bloß mit Gesellschaftsbecken aus)

- Der helle Sand sieht ja echt cool aus, aber wie läuft das mit der Reinigung? Weil mit nem Bodensauger wird man den Sand ja raus saugen?!?

Danke schon mal für Eure Antworten

Gruß Flo :-)

Tom

Homepage

09.12.2008, 09:59

@ FireFlo

Malawi

Hallo,

Beckengröße hängt vom Besatz ab. Es gibt zahlreiche Malawiarten, die in Becken ab 200 Litern gehalten werden können und andere, für die selbst 1000 Liter noch zu klein sind.

Persönlich würde ich kein Becken unter 120x50x50 wählen.

Der Sand muss nicht gereinigt werden.

Simon Delgardo

Homepage

10.12.2008, 01:33

@ FireFlo

Malawi

Ich kann mich Tom nur anschließen.

Ich würde aber ein Aquarium in der Dimension so um die 500 bis 600 Liter wählen, dort hast du wesentlich mehr Möglichkeiten und so kann man schon ein gutes Mbuna(Aufwuchsfresser) Aquarium einrichten.

Gruß

Simon

ehemaliger User

Homepage 

12.12.2008, 00:03

@ FireFlo

Malawi

Hallo,

also der tip vom Thomas stimmt schon mindestens 200 Liter besser mindestens
300 Liter. Dann kann man schon was hübsches daraus "basteln", schließlich
darf ich leider aus Erfharung reden wenn ich sage nicht überall ist der Platz
für 500-600 Liter Becken vorhanden. Ich selbst habe das Trigon 350 von Juwel
und halte darin 3 Mbuna-Arten im Verhältnis 1 Männchen zu 3 Weibchen klappt prima. Mach aber bitte nicht wie ich den Malawibeginnerfehler Mbunas mit
Non-Mbunas zu Vergesellschaften. Überlege besser vorher ob es "Felsenbewohner" (Mbunas) oder doch andere Arten sein sollen. Ab 250 Litern bieten sich bestimmte Arten von Kaiserbuntbuntbarschen (Aulonocara)
an. Bei 250 Litern würde ich allerdings nur 1/3 einer Aulo-Art einsetzen.
(Kaiser neigen zum hybridisieren)
Liebe Grüße
Iris Sallach

12056 Postings in 2613 Threads
Malawi
RSS Feed