Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Malawibarsche + Zebrarennschnecken ???

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

04.03.2009, 19:52
 

Malawibarsche + Zebrarennschnecken ??? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

in der aktuellen Ausgabe der AQ-Zeitschrift Amazonas ( März 2009) die sich ausgiebig dem Thema Malawibarsche widmet, traff ich auf einen interessanten Artikel diesbezüglich:

Es wurde ganz klar darauf hingewiesen dass die Kombination mit Ancistrus zur Algeneingrenzung aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse bzgl. der Wasserwerte abzulehnen ist - SOWEIT BEKANNT - jedoch wurde explizit darauf hingewiesen das zur Algeneingrenzung im Malawibecken Zebrarennschnecken sehr geeignet wären. Da sie nicht über ausladende Fühler und Schnorchel wie andere Schnecken verfügen bestünde keine Knabbergefahr.Zur Vermehrung würden die Schnecken Salz-/Brackwasser benötigen (war mir neu,weil ich Zebrarennschnecken bislang nur als Putztrupp in meinen Kampffischbecken eingesetzt habe) Zebrarennschnecken kämen also auch mit den Wasserwerten im Malawibecken zurecht so konnte man in Amazonas lesen.

OK so weit und sehr interessanter Gedanke zu mal mein Ancistrus ja genau deshalb ausgezogen ist. Demnach könnte ich mir durchaus vorstellen einen Trupp dieser "sympatischen Schleimer" auch in mein Mbunabecken zusetzen um die Steine zu schrubben. Allerdings fühle ich mich da etwas unsicher. Was meint Ihr. Amazonas ist ja eigentlich eine renomierte Quelle ähnlich der DATZ....

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße
Iris
:waving:

ehemaliger User

Homepage 

05.03.2009, 19:04

@ ehemaliger User

Malawibarsche + Zebrarennschnecken ???

Wieso nicht man setzt ja auch TDS ein..manche Leute..

Aber wenn du den Syn. Multi hätest weiss ich nicht ob er daran geht denn seine Nahrung ist ja im See auch Schnecken glaub ich

Gruß Jan

ehemaliger User

Homepage 

05.03.2009, 19:25
(editiert von Sallach, 05.03.2009, 19:31)

@ ehemaliger User

Malawibarsche + Zebrarennschnecken ???

Hallo Jan,

danke für die Rückmeldung. Sorry.... TDS???????? Mit der Abkürzung kann ich
grad nichts anfangen. Was meinst Du? Turmdeckelschnecken?
Nein einen S. Multipunctatus habe ich nicht im Becken und meinen S. Polli
interessieren auch die paar Turmdeckelschnecken nicht die ohne hin im Becken sind. Da sehe ich eigentlich keine Probleme.

Hatte halt noch nie von der Kombi gehört und da Papier bekanntlich geduldig ist, hab ich mal hier als Frage eingestellt. Was ist verkehrt daran eine Infoquelle mehr zu nutzen?

Liebe Gruß
Iris

12056 Postings in 2613 Threads
Malawibarsche + Zebrarennschnecken ???
RSS Feed