Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Mbuna Besatz für 576 Liter Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
SirHawkman

Homepage 

18.11.2010, 22:12
 

Mbuna Besatz für 576 Liter Becken (Besatz)

Hallo Zusammen

Nach über einem Jahr planung ist es bei mir endlich soweit.(ja ich weiss... ich mache mir teilweise zuviel Gedanken und überlege mir halt jedes mögliche Szenario, damit ich auch ja gar nichts vergesse) ich habe mir ein 160x60x60 "gegönnt".

Nun mache ich mir schon seit Monaten Gedanken über den geeigneten Besatz für die Fische und mich

Gesetzte Fische sind:
8x Melanochromis Auratus (bereits vorhanden)
11x Labidochromis caeruleus yellow (bereits vorhanden)
7x Pseudotropheus Socolofi (bereits vorhanden)
7x Synodontis Multipunctatus (bereits vorhanden)

Da mir Experten gesagt haben, dass ich zwischen 30-40 Fische einsetzen darf/soll möchte ich noch eine Art hinzufügen, da bin ich mir aber noch überhaupt nicht sicher... Meine Wünsche/Vorstellungen wären...

Pseudotropheus elongatus neon spot (ca. 7Stk.) (sind da die Weibchen tatsächlich so hellgrau oder sollten die Weibchen ebenfalls dunkel sein wie die Männchen?)
oder
Pseudotropheus demasoni (ca. 7Stk.)
oder
Labidochromis mbamba bay
(Davon gibt es schwarz/weisse oder Dunkelblau/hellblaue, ich nehme an das wird vom Fangort abhängig sein?)
oder
Melanochromis Cyaneorhabdos (ca. 7Stk.) (Oder sehen die Böcke zu ähnlich den Auratus?)

Mein Favorit von den 3, wäre der Demasoni, jedoch habe ich gehört der sei sehr aggressiv. Hat jemand viel Erfahrungen mit den Demasoni, sind die wirklich so schlimm?

Das einzige was ich mir auch noch nicht sicher bin, ob das wirklich kein Problem ist 2x Pseudotropheus zu halten. (Pseudotropheus elongatus neon spot oder demasoni und Pseudotropheus Socolofi ) Obschon die sich ja farblich sehr unterscheiden, denke ich sollte das kein Problem sein....?

Desweiteren habe ich eine 1x Juwel Jumbo 1100 L/h und 1x Klotzfilter mit Strömungspumpe 600 L/h.

Das sind gesamthaft 1700 l/h, ich überlege mir die 1100 mit einer 2000er zu ersetzen (kotzfilter) und die 600er würde ich wohl so belassen... was meint ihr?

Ich bin euch sehr für Inputs, Tips & Tricks dankbar...
Fragen über Fragen, bitte steinigt mich nicht :-D

Nun möchte ich noch ein grosses Dankeschön an Michael, Didi, etc. senden, die mir bisher unglaublich viel geholfen haben... und bestimmt auch viele Nerven und Geduld mit mir und meiner Fragerei benötigten. Ich bin euch sehr sehr dankbar...

Liebe Grüsse Marco

***ELLIS***

Homepage 

19.11.2010, 01:29

@ SirHawkman

Mbuna Besatz für 576 Liter Becken

Nun, Marco, dafür sind wir doch alle hier...! :-)))
Wir haben ja bereits ausgiebig über Skype geschrieben...:-)
Meine Meinung kennst Du ja...!

Ps. elongatus Mpanga sollte schon noch dazu passen können und wie gesagt, noch eine ordentliche Strömungspumpe dazu!!! :-)))

Die Demasonis würde ich persönlich nur in einem Artenbecken halten...

LG
Didi


>> Hallo Zusammen
>>
>> Nach über einem Jahr planung ist es bei mir endlich soweit.(ja ich
>> weiss... ich mache mir teilweise zuviel Gedanken und überlege mir halt
>> jedes mögliche Szenario, damit ich auch ja gar nichts vergesse) ich habe
>> mir ein 160x60x60 "gegönnt".
>>
>> Nun mache ich mir schon seit Monaten Gedanken über den geeigneten Besatz
>> für die Fische und mich
>>
>> Gesetzte Fische sind:
>> 8x Melanochromis Auratus (bereits vorhanden)
>> 11x Labidochromis caeruleus yellow (bereits vorhanden)
>> 7x Pseudotropheus Socolofi (bereits vorhanden)
>> 7x Synodontis Multipunctatus (bereits vorhanden)
>>
>> Da mir Experten gesagt haben, dass ich zwischen 30-40 Fische einsetzen
>> darf/soll möchte ich noch eine Art hinzufügen, da bin ich mir aber noch
>> überhaupt nicht sicher... Meine Wünsche/Vorstellungen wären...
>>
>> Pseudotropheus elongatus neon spot (ca. 7Stk.) (sind da die Weibchen
>> tatsächlich so hellgrau oder sollten die Weibchen ebenfalls dunkel sein
>> wie die Männchen?)
>> oder
>> Pseudotropheus demasoni (ca. 7Stk.)
>> oder
>> Labidochromis mbamba bay
>> (Davon gibt es schwarz/weisse oder Dunkelblau/hellblaue, ich nehme an das
>> wird vom Fangort abhängig sein?)
>> oder
>> Melanochromis Cyaneorhabdos (ca. 7Stk.) (Oder sehen die Böcke zu ähnlich
>> den Auratus?)
>>
>> Mein Favorit von den 3, wäre der Demasoni, jedoch habe ich gehört der
>> sei sehr aggressiv. Hat jemand viel Erfahrungen mit den Demasoni, sind die
>> wirklich so schlimm?
>>
>> Das einzige was ich mir auch noch nicht sicher bin, ob das wirklich kein
>> Problem ist 2x Pseudotropheus zu halten. (Pseudotropheus elongatus neon
>> spot oder demasoni und Pseudotropheus Socolofi ) Obschon die sich ja
>> farblich sehr unterscheiden, denke ich sollte das kein Problem sein....?
>>
>> Desweiteren habe ich eine 1x Juwel Jumbo 1100 L/h und 1x Klotzfilter mit
>> Strömungspumpe 600 L/h.
>>
>> Das sind gesamthaft 1700 l/h, ich überlege mir die 1100 mit einer 2000er
>> zu ersetzen (kotzfilter) und die 600er würde ich wohl so belassen... was
>> meint ihr?
>>
>> Ich bin euch sehr für Inputs, Tips & Tricks dankbar...
>> Fragen über Fragen, bitte steinigt mich nicht :-D
>>
>> Nun möchte ich noch ein grosses Dankeschön an Michael, Didi, etc.
>> senden, die mir bisher unglaublich viel geholfen haben... und bestimmt auch
>> viele Nerven und Geduld mit mir und meiner Fragerei benötigten. Ich bin
>> euch sehr sehr dankbar...
>>
>> Liebe Grüsse Marco

Marco O.

Homepage 

19.11.2010, 09:14

@ SirHawkman

Mbuna Besatz für 576 Liter Becken

Hallo Marco,

wir hatt ja auch schon ein paar mal das Vergügen an anderer Stelle. Und auch hier wirst Du nicht gesteinigt.

Wie ich bereits sagte: Ich würde keine weitere Art hinzunehmen, denn zum einen halte ich vom Überbesatz GAR NICHTS und zum anderen kommen die einzelnen Farben der Fische nicht so zur Geltung.
Auratus = schwarz/gelb
Yellow = gelb
Socolofi = blau
Holst Du dir nun noch ne Art, hast Du ne schöne Fischsuppe im Tank. Ferner gehe ich nach wie vor von etwa 460L Netto aus. (und das ist schon viel!)
Das heißt = etwa 18L verbleiben je Fisch (ohne den Synodontis)heute.
Bei 30 Fischen (wieder ohne Synodontis)sind es nur noch 15L!

Aus meiner Sicht wäre es besser in Deinem Tank lediglich 2x eine Gruppe von je 3/7 zu halten + den Synodontis. Du hast Dir ein Becken geschaffen, was optisch echt der Hammer ist. Ziehen weitere Fische ein, MÜSSEN die Steinaufbauten definitiv erweitert werden. Von der herlich gestalteten Rückwand siehst Du dann auch nicht mehr so viel.

Und für das Becken geht der Demasoni NICHT. Wenn, dann wie Didi völlig richtig sagte, nur als reines Artenbecken. Es geht bei diesen nicht nur um das vorhandene Agressionspotential sonder auch um die Ernährung. Der Demasoni ist ein ausgesprochener Nahrungsspezialist!

LG Marco

***ELLIS***

Homepage 

19.11.2010, 14:22

@ Marco O.

Mbuna Besatz für 576 Liter Becken

>> Hallo Marco,
>>
>> wir hatt ja auch schon ein paar mal das Vergügen an anderer Stelle. Und
>> auch hier wirst Du nicht gesteinigt.
>>
>> Wie ich bereits sagte: Ich würde keine weitere Art hinzunehmen, denn zum
>> einen halte ich vom Überbesatz GAR NICHTS und zum anderen kommen
>> die einzelnen Farben der Fische nicht so zur Geltung.
>> Auratus = schwarz/gelb
>> Yellow = gelb
>> Socolofi = blau
>> Holst Du dir nun noch ne Art, hast Du ne schöne Fischsuppe im Tank.
>> Ferner gehe ich nach wie vor von etwa 460L Netto aus. (und das ist schon
>> viel!)
>> Das heißt = etwa 18L verbleiben je Fisch (ohne den Synodontis)heute.
>> Bei 30 Fischen (wieder ohne Synodontis)sind es nur noch 15L!
>>
>> Aus meiner Sicht wäre es besser in Deinem Tank lediglich 2x eine Gruppe
>> von je 3/7 zu halten + den Synodontis. Du hast Dir ein Becken geschaffen,
>> was optisch echt der Hammer ist. Ziehen weitere Fische ein, MÜSSEN die
>> Steinaufbauten definitiv erweitert werden. Von der herlich gestalteten
>> Rückwand siehst Du dann auch nicht mehr so viel.
>>
>> Und für das Becken geht der Demasoni NICHT. Wenn, dann wie Didi
>> völlig richtig sagte, nur als reines Artenbecken. Es geht bei diesen nicht
>> nur um das vorhandene Agressionspotential sonder auch um die Ernährung.
>> Der Demasoni ist ein ausgesprochener Nahrungsspezialist!
>>
>> LG Marco

Hi Marco,
also wenn Marco(O) das so sagt, ist das alles vollkommen i.O.! ER ist einer der Mbuna-Profis hier - ich nicht...:-)
Also dann doch besser auf jeden Fall KEINE 4.Art dazu...:-)

Du darfst auch nicht ausser Acht lassen, dass sich Deine Mbunas (wahrscheinlich) kräftig vermehren werden...und damit der Bestand auch noch automatisch anwachsen wird!

LG
Didi

12056 Postings in 2613 Threads
Mbuna Besatz für 576 Liter Becken
RSS Feed