Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
25.04.2012, 23:46
 

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch (Besatz)

Hallo Gemeinde,

Mein neues Becken 150x50x67 370 l ist nun endlich eingetroffen und es wird in den nächsten Wochen eingerichtet.
Habe mir schon oft Gedanken über den Besatz gemacht und auch hier schon angefragt.
Es wird jedenfalls ein Mbuna Becken.
Wollte zum Beispiel Labidochromis "Yellow" habe es jedoch verworfen die werden mir zu groß.
Habe letztens beim Händler welche gesehen die waren sicherlich 15 cm
Ich möchte lieber klein bleibende Arten.
Was blaues, gelbes und Labidochromis "Perlmutt" sollte möglichst dabei sein.
Insgesamt 3 Arten wären nicht schlecht.
Hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

Besten Dank !

Alex S

Homepage 

26.04.2012, 09:58

@ wachs74

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

>> Hallo Gemeinde,
>>
>> Mein neues Becken 150x50x67 370 l ist nun endlich eingetroffen und es
>> wird in den nächsten Wochen eingerichtet.
>> Habe mir schon oft Gedanken über den Besatz gemacht und auch hier schon
>> angefragt.
>> Es wird jedenfalls ein Mbuna Becken.
>> Wollte zum Beispiel Labidochromis "Yellow" habe es jedoch verworfen die
>> werden mir zu groß.
>> Habe letztens beim Händler welche gesehen die waren sicherlich 15 cm
>> Ich möchte lieber klein bleibende Arten.
>> Was blaues, gelbes und Labidochromis "Perlmutt" sollte möglichst dabei
>> sein.
>> Insgesamt 3 Arten wären nicht schlecht.
>> Hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch
>>
>> Besten Dank !

Guten Morgen,

...und wieder melde ich mich mit meinem spärlichen Mbuna Wissen und kann dir versichern, dass die Yellows eine Mbuna Art ist die zu den kleineren gehört. Sie werden ca höchstens 10 cm und sind daher eine der wenigen Arten, die man schon ab 200 l halten kann.
Von 15cm kann, denke ich, keine Rede sein.

Hier hört mein Wissen aber auch schon wieder auf und überlasse den Rest den Spezis.

LG Alex

Alex S

Homepage 

26.04.2012, 10:01

@ Alex S

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

Achso: Bei deinen Beckenmaßen komme ich eher auf ein Volumen von 500l , nicht deine erwähnten 360l... außer du hast stark nach innen gewölbte Scheiben :DD

Tom

Homepage

26.04.2012, 15:13

@ Alex S

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

Hallo,

Yellows mit 15 cm? Die werden wie die meisten Mbunas bei entsprechender Fütterung ordentliche Brocken, aber das werden die Perlmutt auch. Kann schon mal nach 15 cm aussehen. Hatte ich leider auch schon.

Die Betonung liegt definitiv auf "entsprechende" Fütterung. Wenn du hauptsächlich pflanzlich und in kleinen Mengen fütterst, so dass die Tiere immer schlank und rank bleiben, dann erreichen sie in der Regel auch keine solchen Größen. Yellows sind für die von dir geplante Beckengröße absolut empfehlenswert und sicher nicht zu groß.

Grüße, Tom.


>> >> Hallo Gemeinde,
>> >>
>> >> Mein neues Becken 150x50x67 370 l ist nun endlich eingetroffen und
>> es
>> >> wird in den nächsten Wochen eingerichtet.
>> >> Habe mir schon oft Gedanken über den Besatz gemacht und auch hier
>> schon
>> >> angefragt.
>> >> Es wird jedenfalls ein Mbuna Becken.
>> >> Wollte zum Beispiel Labidochromis "Yellow" habe es jedoch verworfen die
>> >> werden mir zu groß.
>> >> Habe letztens beim Händler welche gesehen die waren sicherlich 15 cm
>>
>> >> Ich möchte lieber klein bleibende Arten.
>> >> Was blaues, gelbes und Labidochromis "Perlmutt" sollte möglichst
>> dabei
>> >> sein.
>> >> Insgesamt 3 Arten wären nicht schlecht.
>> >> Hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch
>> >>
>> >> Besten Dank !
>>
>> Guten Morgen,
>>
>> ...und wieder melde ich mich mit meinem spärlichen Mbuna Wissen und kann
>> dir versichern, dass die Yellows eine Mbuna Art ist die zu den kleineren
>> gehört. Sie werden ca höchstens 10 cm und sind daher eine der wenigen
>> Arten, die man schon ab 200 l halten kann.
>> Von 15cm kann, denke ich, keine Rede sein.
>>
>> Hier hört mein Wissen aber auch schon wieder auf und überlasse den Rest
>> den Spezis.
>>
>> LG Alex

Malawi-Guru.de

26.04.2012, 16:36

@ Tom

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

Sehe ich hier aber sowas von genauso wie Tom...mehr geht gar nicht!

LG

Flo







>> Hallo,
>>
>> Yellows mit 15 cm? Die werden wie die meisten Mbunas bei entsprechender
>> Fütterung ordentliche Brocken, aber das werden die Perlmutt auch. Kann
>> schon mal nach 15 cm aussehen. Hatte ich leider auch schon.
>>
>> Die Betonung liegt definitiv auf "entsprechende" Fütterung. Wenn du
>> hauptsächlich pflanzlich und in kleinen Mengen fütterst, so dass die
>> Tiere immer schlank und rank bleiben, dann erreichen sie in der Regel auch
>> keine solchen Größen. Yellows sind für die von dir geplante
>> Beckengröße absolut empfehlenswert und sicher nicht zu groß.
>>
>> Grüße, Tom.
>>
>>
>> >> >> Hallo Gemeinde,
>> >> >>
>> >> >> Mein neues Becken 150x50x67 370 l ist nun endlich eingetroffen
>> und
>> >> es
>> >> >> wird in den nächsten Wochen eingerichtet.
>> >> >> Habe mir schon oft Gedanken über den Besatz gemacht und auch hier
>> >> schon
>> >> >> angefragt.
>> >> >> Es wird jedenfalls ein Mbuna Becken.
>> >> >> Wollte zum Beispiel Labidochromis "Yellow" habe es jedoch verworfen
>> die
>> >> >> werden mir zu groß.
>> >> >> Habe letztens beim Händler welche gesehen die waren sicherlich 15 cm
>>
>> >>
>> >> >> Ich möchte lieber klein bleibende Arten.
>> >> >> Was blaues, gelbes und Labidochromis "Perlmutt" sollte möglichst
>> >> dabei
>> >> >> sein.
>> >> >> Insgesamt 3 Arten wären nicht schlecht.
>> >> >> Hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch
>> >> >>
>> >> >> Besten Dank !
>> >>
>> >> Guten Morgen,
>> >>
>> >> ...und wieder melde ich mich mit meinem spärlichen Mbuna Wissen und
>> kann
>> >> dir versichern, dass die Yellows eine Mbuna Art ist die zu den
>> kleineren
>> >> gehört. Sie werden ca höchstens 10 cm und sind daher eine der wenigen
>> >> Arten, die man schon ab 200 l halten kann.
>> >> Von 15cm kann, denke ich, keine Rede sein.
>> >>
>> >> Hier hört mein Wissen aber auch schon wieder auf und überlasse den
>> Rest
>> >> den Spezis.
>> >>
>> >> LG Alex

ehemaliger User

Homepage 

26.04.2012, 22:38

@ wachs74

Mbuna hätte gerne nochmals ein Paar Vorschläge von euch

Hallo Wachs,

also ich halte Labidochromis sp. yellow und seit 15 Jahren, ich hatte noch nie Tiere die mehr als 10-12cm gross waren. Aber es gibt durch aus immer wieder "Negativbeispiele" der Pseudotropheus acei z.B. wird in der Natur nicht grösser als 10-11cm, im Aquarium sieht man aber oft Tiere die 15, oder gar 18cm gross sind.

Es kommt halt immer drauf an was und wie viel gefüttert wird, falsches Futter führt oft zu solchen "Übergrössen" und häufig leiden solche Tiere an den Folgen (Leberverfettung, Nierenunterfunktionen, Darmerkrankungen usw.)daher sollte man bei Mbuna (kommt aber drauf an Welche Art) eine strikte Diät halten.