Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Mbunas und NonMbunas

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

11.01.2011, 21:03
 

Mbunas und NonMbunas (Besatz)

Hallo kann mir jemand erklären was Mbunas sind und was Non Mbunas sind habe zwar kein Malawi Becken aber es würde mich trozdem interessieren

Lg Olli

Michael Reiz

Homepage 

12.01.2011, 12:23

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

>> Hallo kann mir jemand erklären was Mbunas sind und was Non Mbunas sind
>> habe zwar kein Malawi Becken aber es würde mich trozdem interessieren
>>
>> Lg Olli


Hi Olli

Mbunas bedeutet,in den Felsen lebend und NonMbunas,nicht Felsbewohnend.

So einfach ist es allerdings dann auch wieder nicht,da ich bspw. bei NonMbunas differenzieren muss.Auch unter "nicht Felsbewohnenden" gibt es Arten die gerne in Höhlen leben oder angrenzend an diese,wo sie sich zb. während des Ablaichens in diese zurückziehen.

Mit Mbunas kenne ich mich leider noch nicht so gut aus,bin noch relativ frisch in der Aquaristikszene :-)))zumahl ich NonMbunas pflege.

Generell gilt jedoch,das man sich im Vorfeld Gedanken über seinen Wunschbesatz macht und dieser dann anhand von Habitatsansprüchen vergleicht um eine geeignete Einrichtung im Becken zu verwirklichen.

Ich bin bspw hingegangen und hab mir mein Becken anhand der Bewohner "passend" eingerichtet und nach und nach den Besatz "regional" angepasst.
Auch ich dachte Anfangs,trotz lesen im Internet,Bücher usw. das NonBunas gleich zu behandeln sind und daher bin ich beim Erstbesatz rein nach optischen Ansprüchen gegangen.

Es kann aber auch ein Habitat im Malawisee,Felszone,Fels-Sandübergangszone,Sandzone etc. nachempfunden werden und dann sucht man sich den passenden Besatz aus.Am besten einen Besatz der aus einer Region des Malawisees stammt,oder aber wo die Fische aus verschiedenen Regionen,allerdings mit den selben Habitatsansprüchen herstammen.

Die erste Variante ist etwas professioneller und man sollte schon etwas Erfahrung mitbringen....

Ich bin nach der 2 Variante vorgegangen....Anfänger eben :-))))

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen,aber evebtuell meldet sich noch der ein oder andere Profi hier zu Wort ;-))

lg Michael

ehemaliger User

Homepage 

12.01.2011, 12:25

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

>> Hallo kann mir jemand erklären was Mbunas sind und was Non Mbunas sind
>> habe zwar kein Malawi Becken aber es würde mich trozdem interessieren
>>
>> Lg Olli

Hi,

also machts euch doch nicht immer so einfach.
Im Netz gibt's dazu ettliche Beschreibungen. :-P ;-)

Hier mal die beste Seite, meiner Meinung nach. Nach der kannst du dich ohne Probleme richten.

malawi-guru.de/gattungen.html



Gruß und viel Spaß beim Lesen

die Perle...

Homepage 

12.01.2011, 13:01

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

Also, ich denke wir können froh sein, wenn jemand so eine Frage stellt und sich Gedanken macht.Nicht jeder stößt beim Googlen auf wissenswerte Seiten im Netz.
Was hat das mit "einfach machen" zu tun??????
Saskia

ehemaliger User

Homepage 

12.01.2011, 15:36
(editiert von roth341, 12.01.2011, 15:46)

@ die Perle...

Mbunas und NonMbunas

>> Also, ich denke wir können froh sein, wenn jemand so eine Frage stellt und
>> sich Gedanken macht.Nicht jeder stößt beim Googlen auf wissenswerte
>> Seiten im Netz.
>> Was hat das mit "einfach machen" zu tun??????
>> Saskia

Natürlich ist es begrüßenswert, wenn jemand Fragen stellt und Interesse zeigt, aber ein wenig Eigenrecherche, die 5 Minuen beansprucht, hat noch niemandem geschadet.
Es bedarf auch echt nicht der besten Malawiseite, um die Überbegriffe der Fischarten gut beschrieben zu bekommen.;-)


Gruß

ehemaliger User

Homepage 

12.01.2011, 17:13

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

Hi,

danke für die vielen mehr oder weniger hilfreichen Antworten :-|

Bazzi

Homepage 

12.01.2011, 19:04

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

>> Hi,
>>
>> danke für die vielen mehr oder weniger hilfreichen Antworten :-|

hallo thomas bzw @aquarius.
allso,ganz so blöd find ich die frage nicht,
natürlich kann man sich im internet schlau machen,
aber was ist jetzt verwerfliches an der frage.
ich wusste bis vor kurzem ehrlich gesagt auch nicht so richtig den unterschied der verschiedenen arten,und ich betreibe aquaristik schon jahrzehnte lang.
wobei ich mich allerdings nie sonderlich für malawies interresiert habe.
aber mit deinem tip zum link vom guru liegst du genau richtig,
spitze erklärt.

Malawi-Guru.de

Homepage 

13.01.2011, 12:14

@ ehemaliger User

Mbunas und NonMbunas

Hallo Olli !

Dann empfehle ich dir mal einfach www.malawi-guru.de oder hier auf EB gibt es auch etliche Beiträge dazu.

LG

Flo

Malawi-Guru.de

Homepage 

13.01.2011, 12:17

@ die Perle...

Mbunas und NonMbunas

>> Also, ich denke wir können froh sein, wenn jemand so eine Frage stellt und
>> sich Gedanken macht.Nicht jeder stößt beim Googlen auf wissenswerte
>> Seiten im Netz.
>> Was hat das mit "einfach machen" zu tun??????
>> Saskia

@Saskia

Liegt daran das es immer die gleichen Fragen sind, und wir dann gern verweisen ist schneller und präzise als alles immer duch zu kauen....denk ist nicht böse gemeint gewesen...ich stimme dem Vorredner zu!

LG

Flo

12057 Postings in 2614 Threads
Mbunas und NonMbunas
RSS Feed