Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Meerwasser Einfahrphase-Fragen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

02.06.2015, 10:57
 

Meerwasser Einfahrphase-Fragen (Technik)

Halli hallo;

ich habe da mal eine Frage an euch fortgeschritten Meerwasserfreunde.

!!!Vorweg,keine Angst.Möchte nur Info haben und nicht im Becken rum arbeiten.!!!

Ich habe hier ja mein kleines Becken vorgestellt,die genauen Wasserwerte findet ihr dort.

In der Einfahrphase soll man ja nicht in der Wasserchemie rumwerkeln, da sich noch alles entwickeln muss.Das verstehe ich auch.ABER...Es gibt doch sicherlich auch Ausnahmen wenn ein Wert völlig aus dem ruder läuft.Bei meinen Becken liegt der Mg-wert z.B. bei 1080mg/l.Ist jetzt nicht gerade toll aber es ist ja auch noch nichts drin was "kaputt" gehen könnte.Ich würde diesen Wert später ändern,kurz bevor die ersten Korallen rein kommen,durch einen kleinen Wasserwechsel.

Nun zu meinen Fragen:

1. Ab wann liegt denn Handlungsbedarf in der Einfahrphase vor?
2. Könnte der niedrige Mg-wert zu Problemen führen?
(z.B. schlechtes Kalkrotalgen-wachstum)

Ich hoffe jemand kann mir da helfen.Ihr dürft bei eurer Erläuterung auch gern etwas vom Thema abweichen.Ich lerne gern von Erfahren Mitstreitern :-)

mfg
Resi85

12057 Postings in 2614 Threads
Meerwasser Einfahrphase-Fragen
RSS Feed