Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

24.07.2011, 13:23
(editiert von edeler, 24.07.2011, 13:56)
 

Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend? (Technik)

Hallo zusammen,

ich möchte einen Nanocube 60l von Dennerle mit einem kleinen Schwarm Funkensalmler besetzen und das Becken wahrscheinlich als reines Artbecken laufen lassen (nur evtl.noch ein paar kleine Otos dazu..). Bin mir nicht sicher, ob der Eckfilter XL dazu reicht...hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Was haltet ihr von einem Eheim 2211 classic als Filter für das Becken? Hat jemand zufällig diese Lösung laufen bzw. ist das im Bezug auf die Abdeckscheibe umsetzbar?


Vielen Dank für Rückmeldungen u. Erfahrungsberichte....

Gruß Christian

manala

Homepage 

29.07.2011, 21:47

@ ehemaliger User

Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend?

Hallo,

der Dennerle Eckfilter XL soll ja nach Herstellerangaben von 40 Liter bis 60 Liter gehen. Er wurde also für das Dennerle 60 Liter Aquarium entwickelt, ich denke der reicht aus. Ich habe den normalen Dennerle Eckfilter von 10 Liter bis 40 Liter in mein Dennerle 30 Liter Aquarium und der reicht völlig aus.
Der Eheim 2211 classic ist ja ein Außenfilter, was heißt damit der Schlauch oben durch muss. Da bin ich mir nicht so sicher ob das passt, oder ein Stück hinten von der Abdeckscheibe vom Glaser abschneiden lassen oder eine extra Scheibe nehmen (denke ich ist kein problem und günstig).
Ich habe das 30 Liter Becken und da ist die Abdeckscheibe so dicht damit gerade mal ein Kabel durchpasst, aber ein Freund von mir hat das gleiche Aquarium schon 1 Jahr früher gekauft und da wäre der platz hinten für einen Schlauch (also die Abdeckscheibe ist nicht so breit wie meine.

Fazit:
Ich persönlich würde den Dennerle XL Filter nehmen und weit oben anbringen damit gute Oberflächenbewegung ist (wegen Sauerstoff).
Oder du schaust dir erst die Abdeckscheibe an und entscheidest dann welchen Filter du nimmst (die mit einem Loch in der Mitte das ist die Scheibe die ich habe, die ohne Loch müssten den platz hinten haben für einen Schlauch.

ehemaliger User

Homepage 

03.08.2011, 21:09

@ ehemaliger User

Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend?

>> Hallo zusammen,
>>
>> ich möchte einen Nanocube 60l von Dennerle mit einem kleinen Schwarm
>> Funkensalmler besetzen und das Becken wahrscheinlich als reines Artbecken
>> laufen lassen (nur evtl.noch ein paar kleine Otos dazu..). Bin mir nicht
>> sicher, ob der Eckfilter XL dazu reicht...hat jemand Erfahrungen damit
>> gemacht?
>>
>> Was haltet ihr von einem Eheim 2211 classic als Filter für das Becken?
>> Hat jemand zufällig diese Lösung laufen bzw. ist das im Bezug auf die
>> Abdeckscheibe umsetzbar?
>>
>>
>> Vielen Dank für Rückmeldungen u. Erfahrungsberichte....
>>
>> Gruß Christian


hi Christian.

Also es hat beides Vor- und Nachteile.

Beim Eckfilter, der bei guter Bepflanzung und angemessenem Besatz reicht, kannst du zum Beispiel nicht mit Torf filtern, wie du es bei einem Aussenfilter könntest.
Drosselbar sind diese auch, wenn man ein Schlauchstück mit einem Absperrhahn versieht. Hier muss man dann aber wegen der Pumpe aufpassen !

Der Innenfilter ist natürlich einfacher zu handhaben.

Musst eben mal schauen was genau du willst.


Und zu der Oberflächenbewegung, die manala angesprochen hat.
Zu viel ist nicht gut, da haust dir nur das CO2 raus un erhöhst den PH.
Die Funkensalmler mögen es ja weicher und leicht sauer was das Wasser angeht.


LG
Thomas

ehemaliger User

Homepage 

04.08.2011, 18:04

@ ehemaliger User

Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend?

Hi,

dank euch für die Antworten.

Ich hab jetzt die Variante mit Außenfilter gewählt. Ich hab dafür einfach aus der Abdeckscheibe des Cubes ein Stück Glas ausschneiden lassen...die Schläuche passen jetzt ohne Probleme rein.
Damit hab ich jetzt etwas mehr Filtervolumen und dementsprechend ne bessere Filterqualität. Torffiltern werde ich wahrscheinlich weniger, dafür hab ich aber nen schönen kleinen Teilentsalzer erstanden. MÜnsters Wasser ist nämlich relativ hart...Die Funkensalmler wirds demnächst dann denk ich freuen.

Gruß Christian

12051 Postings in 2612 Threads
Nano Eckfilter XL für 60l Cube ausreichend?
RSS Feed