Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neons und Zwergbuntbarsche

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Florian Würges

Homepage 

15.07.2009, 10:44
 

Neons und Zwergbuntbarsche (Besatz)

Hallo,

da mein Becken nun lange genug eingelaufen ist, mach ich mir jetzt Gedanken über den Besatz. Meine Wasserwerte liegen derzeit bei:

Temp = 26-27,5°C
pH = 7,0
gH = 14°
kH =5°
NH3 = 0,009mg/l
NH4 = 0,5mg/l
No² = 0,0 mg/l
No³ = 25 mg/l
Po4 = 0,25 mg/l
FE = 0,25mg/l
Cu = 0,0mg/l

Eingestellt soll das Becken auf:
Temp = max 27°C
pH = 6,5
gH = <10°
kH = <4°

Ich würde mir gerne einen großen Schwarm Neons kaufen und dazu evtl. ein paar Zwergbuntbarsche setzen. Ist das möglich oder hat jemand schlechte Erfahrungen mit einem solchen Besatz. Würde nur sehr ungern meine Pflanzen verlieren.

MfG
Florian Würges

Cichlid Power

Homepage 

15.07.2009, 12:38

@ Florian Würges

Neons und Zwergbuntbarsche

>> Hallo,
>>
>> da mein Becken nun lange genug eingelaufen ist, mach ich mir jetzt
>> Gedanken über den Besatz. Meine Wasserwerte liegen derzeit bei:
>>
>> Temp = 26-27,5°C
>> pH = 7,0
>> gH = 14°
>> kH =5°
>> NH3 = 0,009mg/l
>> NH4 = 0,5mg/l
>> No² = 0,0 mg/l
>> No³ = 25 mg/l
>> Po4 = 0,25 mg/l
>> FE = 0,25mg/l
>> Cu = 0,0mg/l
>>
>> Eingestellt soll das Becken auf:
>> Temp = max 27°C
>> pH = 6,5
>> gH = <10°
>> kH = <4°
>>
>> Ich würde mir gerne einen großen Schwarm Neons kaufen und dazu evtl. ein
>> paar Zwergbuntbarsche setzen. Ist das möglich oder hat jemand schlechte
>> Erfahrungen mit einem solchen Besatz. Würde nur sehr ungern meine Pflanzen
>> verlieren.
>>
>> MfG
>> Florian Würges


Hi Florian,

solange wie ich denken kann,halte ich Buntbarsche und Neons in min.einem Becken zusammen und bis auf einmal mit Aequidens rivulatus ist es noch nie schief gegangen.ZBB´s gehen i.d.R. nicht an Pflanzen.Guck mal unter den Top- Blogs,da sind Artvorstellungen von Apistogramma Arten,die ich immer mit Neons gepflegt habe.Wie groß ist den dein Becken ?
Die Temp. solltest du, solange du nicht A.cacatuoides nimmst, auf 28°C erhöhen,damit bin ich besser gefahren als mit niedrigeren Temperaturen.
Wichtig sind auch viele Verstecke sowie einige dichte Pflanzengrußßen als Sichtschutz.

Florian Würges

Homepage 

15.07.2009, 13:57

@ Cichlid Power

Neons und Zwergbuntbarsche

Hallo Tim,

danke für deine Antwort. Ich habe ein 450 Liter Becken. Mein Becken ist sehr stark bepflanzt und soll auch so bleiben *g*.

Ich denke 2 Paare sollten da kein Problem sein oder?

Cichlid Power

Homepage 

15.07.2009, 14:12

@ Florian Würges

Neons und Zwergbuntbarsche

>> Hallo Tim,
>>
>> danke für deine Antwort. Ich habe ein 450 Liter Becken. Mein Becken ist
>> sehr stark bepflanzt und soll auch so bleiben *g*.
>>
>> Ich denke 2 Paare sollten da kein Problem sein oder?


Nein,2 Paare sind o.k.,vielleicht ist aber auch 1/3 genauso gut.Du musst es wissen,wie du magst.
Dazu würde ich 50-60 Neons setzen,genauso wie 10 Otocinclus oder 2-4 Welse (wie z.B.L 201) nur die 20 cm Marke sollte nicht überschritten werden.Der L 201 hat bei mir noch nie Pflanzen abgefressen:yes: Ich finde ,die Art ist eine der Schönsten:love: .Wovon ich dir abraten kann,sind die Antennenwelse,die es so häufig zu kaufen gibt.Ich habe 4 Notfälle aufgenommen, die mir in einer Nacht meinen kompletten Vallisneria-Bestand von ca.1 m auf etwa 5 cm gekürzt haben,trotz Futter:angry: :crying: .Ich kann dir ja mal ein Bild schicken.

Naja,wir sind gespannt auf dein Becken.

LG
Tim:lol:

ehemaliger User

Homepage

15.07.2009, 14:54

@ Florian Würges

Neons und Zwergbuntbarsche

>> Hallo,
>>
>> da mein Becken nun lange genug eingelaufen ist, mach ich mir jetzt
>> Gedanken über den Besatz. Meine Wasserwerte liegen derzeit bei:
>>
>> Temp = 26-27,5°C
>> pH = 7,0
>> gH = 14°
>> kH =5°
>> NH3 = 0,009mg/l
>> NH4 = 0,5mg/l
>> No² = 0,0 mg/l
>> No³ = 25 mg/l
>> Po4 = 0,25 mg/l
>> FE = 0,25mg/l
>> Cu = 0,0mg/l
>>
>> Eingestellt soll das Becken auf:
>> Temp = max 27°C
>> pH = 6,5
>> gH = <10°
>> kH = <4°
>>
>> Ich würde mir gerne einen großen Schwarm Neons kaufen und dazu evtl. ein
>> paar Zwergbuntbarsche setzen. Ist das möglich oder hat jemand schlechte
>> Erfahrungen mit einem solchen Besatz. Würde nur sehr ungern meine Pflanzen
>> verlieren.
>>
>> MfG
>> Florian Würges

Hallo Florian,
die Kombi Neons, Zwergbuntbarsche geht auf jeden Fall. Nur 28 Grad halt ich für Neons für zu hoch, wenn dann höchstens der rote Neon. Der normale hat lieber niedrigere Temperaturen. Es wird sicher auch bei 28 Grad gehen, das verkürzt allerdings die Lebensdauer der Neons, die in der Natur meist 2 Jahre alt werden, im Aqua bis 5 Jahre.
Wenn Du Dich für z.b. Apistogramma borelli entscheiden solltest, der hat es gerne max. bis 25 Grad, besser kühler, der würde dann mit den normalen Neons zusammen passen, die auch diese Temperaturen bevorzugen. Der einzigste, auch sehr robuste Zbb, der Gruben aushebt f. die Jungen und somit auch schon mal Bodendecker ausgräbt (hat ich auch mal) wäre der Bolivianische Zwergbuntbarsch. Sind sehr schöne Tiere und robust. Leider kann man nur die Geschlechter im Jungendzustand schlecht ausmachen. Die anderen Zbb da kann man es ja meistens schon bei den Jungtieren ausmachen.
Viel Freude mit den kleinen - ich bin auch Fan von Zbbs.
Grüße Blümchenjägerin :-D

12053 Postings in 2612 Threads
Neons und Zwergbuntbarsche
RSS Feed