Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neubeginn

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Katharina Müller

Homepage 

17.12.2009, 18:18
 

Neubeginn (Einrichtung)

Hallo erst mal an alle,

bin neu hier.
Also ich bin seit Tagen auf der suche nach einem passenden Geschenk für meinen Freund. Zu erst bin ich auf die Ecosphere gestossen, die ist mir aber zuteuer und die Erlebnisberichte waren auch nicht gerade positv. Deswegen bin ich irgendwie aufs Aquarium gekommen.Jetzt hab ich mir überlegt ihm eine erst Ausstattung zu schenken. Ich persönlich hatte bis vor 3 Jahren ein Becken mit 54L und war sehr glücklich damit. Ich weis ein 112L Becken ist leichter zu Hand haben. Aber da er nur eine 1 Zimmerwohnung hat hätte ich auch zu einem 54L Aquarium tendiert.
Würde von euch nun gerne ein paar Empfehlungen und Tipps haben was die Bepflanzung und die Fische betrifft und ob ich ein Becken mit Deckel oder ohne nehmen soll.
Würd mich über eine baldige Beantwortung sehr freune, denn Weihnachten steht ja nun bald vor der Tür.

Lg

ehemaliger User

Homepage 

17.12.2009, 18:32

@ Katharina Müller

Neubeginn

>> Hallo erst mal an alle,
>>
>> bin neu hier.
>> Also ich bin seit Tagen auf der suche nach einem passenden Geschenk für
>> meinen Freund. Zu erst bin ich auf die Ecosphere gestossen, die ist mir
>> aber zuteuer und die Erlebnisberichte waren auch nicht gerade positv.
>> Deswegen bin ich irgendwie aufs Aquarium gekommen.Jetzt hab ich mir
>> überlegt ihm eine erst Ausstattung zu schenken. Ich persönlich hatte bis
>> vor 3 Jahren ein Becken mit 54L und war sehr glücklich damit. Ich weis ein
>> 112L Becken ist leichter zu Hand haben. Aber da er nur eine 1 Zimmerwohnung
>> hat hätte ich auch zu einem 54L Aquarium tendiert.
>> Würde von euch nun gerne ein paar Empfehlungen und Tipps haben was die
>> Bepflanzung und die Fische betrifft und ob ich ein Becken mit Deckel oder
>> ohne nehmen soll.
>> Würd mich über eine baldige Beantwortung sehr freune, denn Weihnachten
>> steht ja nun bald vor der Tür.
>>
>> Lg

Hallo meine Liebe,
ein normales Standardbecken als Komplettset wäre wohl für den Anfang das preiswerteste. Wenn Du das Becken einzeln kaufst, Filter, Hängeleuchte usw.
selbst zusammenstellst, kommst Du locker mal auf 150,-- €! Als Anfängerset
ist so ein 54 l Becken durchaus geeignet, wenn man es nicht überbesetzt.
Nimm einen Bodengrund zwischen 0,5-1,2 -Sand, oder Feinkies 1-3 mm, ein paar schnellwachsende Stengelpflanzen eine schicke Wurzel, Filter, Beleuchtung ist ja meistens schon dabei und los kanns gehen.
Aber bitte noch keine Fische kaufen! Das sollte wohl überlegt sein. Genügend Beispiele findest Du hier. Das Becken sollte mind. 14 Tage, besser 4 Wochen einfahren.
Viel Spaß damit, wird Deinen Freund sicher freuen!
Grüße Blumenfee

ehemaliger User

Homepage 

17.12.2009, 18:37

@ Katharina Müller

Neubeginn

Hallo,
meine Meinung zu so einem Geschenk: einen schön gemachten Gutschein basteln und Dein Freund soll sich dann selber das Becken kaufen.
Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich reagiere extrem allergisch, wenn jemand meint, mir Aquarienzubehör kaufen zu müssen. Von Fischen oder anderen lebenden Bewohnern ganz zu schweigen, das ist bei mir ein absolutes NO GO. :-(

Macht nach den Feiertagen einen schönen Einkaufsbummel zusammen und holt das Becken. :-)
lg
Beate
P.S. Irgendwie lese ich aus Deinem Post nicht heraus, dass Dein Freund explizit ein Aquarium haben möchte. Bist Du Dir da sicher, dass das was für ihn ist?
Sonst ein Grund mehr, kein Becken vorher zu kaufen.

Katharina Müller

Homepage 

17.12.2009, 18:38

@ ehemaliger User

Neubeginn

Hab nochmal eine Frage, hab hier grad bissel nach Einrichtungsbeispielen für Gesellschaftsbecken geschaut und gesehen, das hier manche auch 27 Liter und kleiner Becken haben. Wirklich Fisch tauglich sind die aber nicht, ehr war für Garnelen oder?

Lg

P.S.: Danke Blumenfee für die schnelle antwort

Katharina Müller

Homepage 

17.12.2009, 18:43

@ ehemaliger User

Neubeginn

Hi Samlerfreund.

Wollt ja nur ein übliches Standart Becken besorgen, denn Rest muss er dann schön selber machen, unterstütz ihn halt nur bissel da ich ja schon etwas Erfahrung habe.
Ich weis das er sich sehr freuen würde, etwas Gesellschaft bei sich zuhaben (Fernbeziehung), zudem haben Fische ja eine beruhigende Wirkung. :-)
Er wird sich freuen, das wies ich.:-P

Lg

Malawi

Homepage 

17.12.2009, 19:34

@ Katharina Müller

Neubeginn

Also Becken ab 30l sind durchaus geeignet für Fische.
Da kannst du kleine Fische wie zum Beispiel Perlhuhnbärblinge reinsetzen.
10 Stück kannst du da reinsetzen und wenn du Glück hast kannst du auch Nachwuchs bekommen.
Es gibt auch noch ein paar andere kleine Fische. Wenn du noch welche wissen willst schick mir eine Pn.

Katharina Müller

Homepage 

17.12.2009, 21:11

@ Malawi

Neubeginn

Hab noch mal eine Frage....

Wie viel Fische bei 54L AQ? Wollens ja net überfüllen.

LG

12056 Postings in 2613 Threads
Neubeginn
RSS Feed