Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
coupe320i

Homepage 

02.01.2011, 13:07
(editiert von frank15, 02.01.2011, 13:13)
 

Neue Aquarienkombi ,aber welche ??? (Einrichtung)

erst mmal ein frohes neues!!!möchte mir ein neues aquarium zulegen(200) 180x60x60cm malawibecken
brauche tipps oder erfahrungen und verarbeitung von z.b von welche firma z.b friedberg,diamanten,brillant aqarium,u.s.w.
dann zur technik ,außenfilter oder 3,4,5,kammerfilter,bohrung in bodenplatte für zu und ablauf mit schacht oder ohne u.s.w
wie sind abdeckungen sind die gut vearbeitet???
gruß frank

Afrika NEUlinG

Homepage 

02.01.2011, 13:27

@ coupe320i

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

danke dir auch...
willst du wirklich eine kombi kaufen??
die beispiele nehmen sehr viel geld für den namen ;) wenn ich die preise da grob überschlage vergeleiche zahle ich ca ein drittel von den preisen..
bohrungen auf jeden fall......schacht muss nicht sein...
die abdeckungen haben meistens viel zu viel licht eingebaut.....
die beste möglichkeit der filterung ist wohl das filterbecken, wenn du mit den damit verbundenen änderungen kein problem hast.....
ein guter außenfilter oder innenfilter tut es allerdings auch, wobei ich meine das die topffilter übertrieben teuer sind...

LG

FiPie

Homepage 

02.01.2011, 15:29

@ coupe320i

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

>> erst mmal ein frohes neues!!!möchte mir ein neues aquarium zulegen(200)
>> 180x60x60cm malawibecken
>> brauche tipps oder erfahrungen und verarbeitung von z.b von welche firma
>> z.b friedberg,diamanten,brillant aqarium,u.s.w.
>> dann zur technik ,außenfilter oder 3,4,5,kammerfilter,bohrung in
>> bodenplatte für zu und ablauf mit schacht oder ohne u.s.w
>> wie sind abdeckungen sind die gut vearbeitet???
>> gruß frank

Hallo Frank,

bezgl. AQ-Kombi ist fast alles denkbar.
Beim Malawi-AQ ist ein Filterbecken durchaus sinnvoll.
Bodenbohrungen oder auch B. in der Rückwand sind möglich.
Aber auch rein Außenfilter oder integrierter Innenfilter sind möglich.
Sinnvoll ist eine kombinierter Ablauf mit Oben/Unten-Abzug.
Bei einer Entscheidung für ein Filterbecken wäre natürlich zu berücksichtigen, daß der Schrank entsprechend konstruiert sein muß.
Bei den Abdeckungen gibts sowohl in Bezug auf Material und Farbe (Alu, Kunststoff), als auch in Bezug auf Beleuchtung jede Menge Möglichkeiten.
Willst Du vom jetzigen AQ Sachen übernehmen ?

Gruß, Frank

coupe320i

Homepage 

02.01.2011, 18:51

@ FiPie

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

>> >> erst mmal ein frohes neues!!!möchte mir ein neues aquarium
>> zulegen(200)
>> >> 180x60x60cm malawibecken
>> >> brauche tipps oder erfahrungen und verarbeitung von z.b von welche
>> firma
>> >> z.b friedberg,diamanten,brillant aqarium,u.s.w.
>> >> dann zur technik ,außenfilter oder 3,4,5,kammerfilter,bohrung in
>> >> bodenplatte für zu und ablauf mit schacht oder ohne u.s.w
>> >> wie sind abdeckungen sind die gut vearbeitet???
>> >> gruß frank
>>
>> Hallo Frank,
>>
>> bezgl. AQ-Kombi ist fast alles denkbar.
>> Beim Malawi-AQ ist ein Filterbecken durchaus sinnvoll.
>> Bodenbohrungen oder auch B. in der Rückwand sind möglich.
>> Aber auch rein Außenfilter oder integrierter Innenfilter sind möglich.
>> Sinnvoll ist eine kombinierter Ablauf mit Oben/Unten-Abzug.
>> Bei einer Entscheidung für ein Filterbecken wäre natürlich zu
>> berücksichtigen, daß der Schrank entsprechend konstruiert sein muß.
>> Bei den Abdeckungen gibts sowohl in Bezug auf Material und Farbe (Alu,
>> Kunststoff), als auch in Bezug auf Beleuchtung jede Menge Möglichkeiten.
>> Willst Du vom jetzigen AQ Sachen übernehmen ?
>>
>> Gruß, Frank

hallo an euch!
wollte vom alten aquarium nichts übernehmen außer sauerstoff und strömungspumpe e.v.t eheim filter

klar wird es nicht ganz billig aber der schrank sollte schon zur einrichtung passen und da gibt es nichts bei fertigen kombis
es sollte schon alles auf dem neusten stand und sehr gut sein denn es soll ja auch mehrere jahre stehen bleiben;-)

gruß frank

FiPie

Homepage 

02.01.2011, 21:51

@ coupe320i

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

>> hallo an euch!
>> wollte vom alten aquarium nichts übernehmen außer sauerstoff und
>> strömungspumpe e.v.t eheim filter
>>
>> klar wird es nicht ganz billig aber der schrank sollte schon zur
>> einrichtung passen und da gibt es nichts bei fertigen kombis
>> es sollte schon alles auf dem neusten stand und sehr gut sein denn es soll
>> ja auch mehrere jahre stehen bleiben;-)
>>
>> gruß frank

Hallo,

habe gesehen das Du z.Zt. ein Fluval 1200 hast.
Da wird es preislich mindestens liegen bei Deinem jetzigen Vorhaben.
Günstigste Variante ist ein Rechteck-AQ, teurer sind Panorama oder gebogene Front. Und vom Schrank her. Türen, Schubladen, Kiesblende usw.
Beim 200 er-AQ würde die jetzige Beleuchtung reinpassen. Aber dann hättest Du keine Beleuchtung mehr fürs alte AQ.
Der Eheim ist m.E. knapp bemessen fürs neue AQ.

Gruß, Frank

Afrika NEUlinG

Homepage 

03.01.2011, 00:44
(editiert von stefan4, 03.01.2011, 01:00)

@ FiPie

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

Hi,
das es Geld kostet ist klar, die Frage ist nur wieviel bist du bereit auszugeben und was bist du bereit dagegen zu tun.....
;-)


Ich habe mir vorgenommen deutlich unter 1000€ zu bleiben und das habe ich, wenn ich die LED Beluchtung weglasse sehr deutlich geschafft...mit LED nur ein paar € weniger....
Tunze Aquabee Eheim usw sind trotzdem dabei....

Nur bei den Glasbecken bin ich Zb durch suchen darauf gestoßen das Preisunterschiede von bis zu 120% bestehen, bei unterschiedlichen Anbietern....

Bei dem Filter ist es wie beim Hubraum besser zu viel...
Ein Koizüchter hat mich mal ausgelacht weil ich in seinem SEE keine Fische gefunden habe, naja es war der Filter. Der Teich war etwas weiter oben und hatte mit 25oooL gerade mal ein drittel der Fläche...

Abdeckung habe ich bei mir einfach weg gelassen weil ich es nicht eingesehen habe dafür fast 600€ zu bezahlen.
Ein wenig Holz Alu Plexi und Werkzeug kostet vllt 100€
Den Unterschrank habe ich ca 1000€ billiger bekommen weil ich einfach Steine und Holz für 120€ gekauft habe und ein wenig gebaut habe.
Der Holzfachhandel/Schreiner macht echt super Preise, habe ich auch erst nicht geglaubt.

Das alles auf dem neusten Stand ist, kein Müll oder schlechte Ware und nichts gebrauchtes dabei ist versteht sich von selbst....Genauso wie die Langlebigkeit.....

Obwohl der neuste Stand eig schon sehr alt ist, bis auf die Beleuchtung ;)
Soo bahnbrechende Neuerungen gibt es bei der Technik im Gegensatz zu früher garnicht....
:-D



Es war also nicht irgendwie anders gemeint falls es anders rüber gekommen ist...
Die Frage ist nur -> musst du zwingend zu viel ausgeben??
Oder geht es auch bedeutend billiger für Ware die garantiert MINDESTENS das gleiche bietet....dir aber ein wenig Arbeit und einen leichteren einstieg abverlangt???
Nur so als Denkhilfe.....So teuer ist das Handwerk garnicht......einfach mal lieb Fragen...

Hier im EB basteln zur Zeit gerade einige ein MalawiTank da habe ich auch viel gelesen und erfahren bzw 'geklaut'

MfG Sascha
der immernoch nichts bekommen hat......SCHEI.... Schnee

FiPie

Homepage 

04.01.2011, 00:07

@ Afrika NEUlinG

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

>> Hi,
>> das es Geld kostet ist klar, die Frage ist nur wieviel bist du bereit
>> auszugeben und was bist du bereit dagegen zu tun.....

>> ;-)
>>
>>
>> Ich habe mir vorgenommen deutlich unter 1000€ zu bleiben und das habe
>> ich, wenn ich die LED Beluchtung weglasse sehr deutlich geschafft...mit LED
>> nur ein paar € weniger....
>> Tunze Aquabee Eheim usw sind trotzdem dabei....
>>
>> Nur bei den Glasbecken bin ich Zb durch suchen darauf gestoßen das
>> Preisunterschiede von bis zu 120% bestehen, bei unterschiedlichen
>> Anbietern....
>>
>> Bei dem Filter ist es wie beim Hubraum besser zu viel...
>> Ein Koizüchter hat mich mal ausgelacht weil ich in seinem SEE
>> keine Fische gefunden habe, naja es war der Filter. Der Teich war etwas
>> weiter oben und hatte mit 25oooL gerade mal ein drittel der Fläche...
>>
>> Abdeckung habe ich bei mir einfach weg gelassen weil ich es nicht
>> eingesehen habe dafür fast 600€ zu bezahlen.
>> Ein wenig Holz Alu Plexi und Werkzeug kostet vllt 100€
>> Den Unterschrank habe ich ca 1000€ billiger bekommen weil ich einfach
>> Steine und Holz für 120€ gekauft habe und ein wenig gebaut habe.
>> Der Holzfachhandel/Schreiner macht echt super Preise, habe ich auch erst
>> nicht geglaubt.
>>
>> Das alles auf dem neusten Stand ist, kein Müll oder schlechte Ware und
>> nichts gebrauchtes dabei ist versteht sich von selbst....Genauso wie die
>> Langlebigkeit.....
>>
>> Obwohl der neuste Stand eig schon sehr alt ist, bis auf die Beleuchtung
>> ;)
>> Soo bahnbrechende Neuerungen gibt es bei der Technik im Gegensatz zu
>> früher garnicht....
>> :-D
>>
>>
>>
>> Es war also nicht irgendwie anders gemeint falls es anders rüber gekommen
>> ist...
>> Die Frage ist nur -> musst du zwingend zu viel ausgeben??
>> Oder geht es auch bedeutend billiger für Ware die garantiert MINDESTENS
>> das gleiche bietet....dir aber ein wenig Arbeit und einen leichteren
>> einstieg abverlangt???
>> Nur so als Denkhilfe.....So teuer ist das Handwerk garnicht......einfach
>> mal lieb Fragen...
>>
>> Hier im EB basteln zur Zeit gerade einige ein MalawiTank da habe ich auch
>> viel gelesen und erfahren bzw 'geklaut'
>>
>> MfG Sascha
>> der immernoch nichts bekommen hat......SCHEI.... Schnee

Hallo Sascha,

ich suche eigentlich gar kein neues AQ :-)

Grundsätzlich sollte man schon schauen das es preislich auch noch passt.
Das sehe ich auch so. Am AQ selbst, sind die Spannen zwischen den AQ-Glasbecken der verschiedenen Hersteller eigentlich recht eng.
Da mag es hier und da Ausreißer geben.

Abdeckung 600 € ??

Also für das Geld bekommst Du z.B. eine Top-Abdeckung in 200x60x60 mit 2x80W Balken dimmbar, incl. einem Profilux Aquariencomputer von GHL.
Und ein individueller Schrank vom Tischler muß auch auch keine 1000 € kosten.
Sicherlich kannst Du überall sparen, wenn Du was selbst machen kannst.
Denke mal, daß Du handwerklich begabt bist. Von daher ist die Lösung bei Dir auch wohl die richtige. Macht ja auch Spaß wenns alles klappt.
Auf jeden Fall viel Erfolg bei Deinem Projekt !

Gruß, Frank

Afrika NEUlinG

Homepage 

04.01.2011, 02:01

@ FiPie

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

Hi Frank....Das war ja auch net an dich oder hast du 2acc??

die Preise habe ich einfach mal von Bri* genommen........
Da soll ein Becken was allerdings kleiner ist als meins ~2800 € kosten ;)
Aq(~600 €), Schrank(~1000 €), Abdeckung(Blende+nur Beleuchtung ~600 €), Filter(~700€).....
Ohne Computer oder Dimmung...
Der Schrankpreis bezieht sich auf Stahl sry...Tischler ca 300€

Das Becken beim teuersten Anbieter zwischen 750€ und 1800€!!!!!! je nach Glasstärke
Bezahlt habe ich ~450€

War ja nur nett gemeint, weil ich meinen Händler ausgelacht habe als der mir die Preise genannt hat. habe gleich gefragt ob er sich nícht verrechnet hat ;)
DANKESCHÖN
LG

coupe320i

Homepage 

04.01.2011, 10:47

@ Afrika NEUlinG

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

hallo
habe mir ein angebot machen lassen von der firma friedeberg,da würde die kombi um die 1000 euro kosten.schrank,becken,abdeckung+3 bohrungen 2 ablauf 1 zulauf.als filter würde ich die eheim 2080 nehmen ,kostet um 250 euro.meine frage,kennt jemand oder hat erfahrung wie die verarbeitung und quallität von der firma friedeberg ist,wäre für jeden rat dankbar!

gruß,frank

Afrika NEUlinG

Homepage 

04.01.2011, 13:22

@ coupe320i

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

Wenn es unbedingt so ein Topffilter sein soll dann lieber den FX5

FiPie

Homepage 

05.01.2011, 00:09

@ coupe320i

Neue Aquarienkombi ,aber welche ???

>> hallo
>> habe mir ein angebot machen lassen von der firma friedeberg,da würde die
>> kombi um die 1000 euro kosten.schrank,becken,abdeckung+3 bohrungen 2 ablauf
>> 1 zulauf.als filter würde ich die eheim 2080 nehmen ,kostet um 250
>> euro.meine frage,kennt jemand oder hat erfahrung wie die verarbeitung und
>> quallität von der firma friedeberg ist,wäre für jeden rat dankbar!
>>
>> gruß,frank

Hallo,

hast jetzt nicht geschrieben wie groß es ist.
Friedeberg macht sehr gute Schränke. Die AQs sind auch o.k.
Nicht sehr praktisch sind m.E. die Abdeckungen.
Schau Dir das mal genauer an auf der Seite.
Die Klappen sind oben einteilig von vorne bis hinten, Davon dann mehrere nebeneinander. Damit die sich nicht durchbiegen sind jeweils Auflagen von vorne nach hinten.
Beim Bodengrund absaugen kannst Du diese ganzen Auflageleisten und Klappen abbauen, oder nur etappenweise reinigen. Klappen aufstellen ist auch nicht optimal bei solchen langen Klappen.
Mittelschiene mit Klappen ist deutlich praktischer.
Falls es ein 200 er AQ ist hätte ich da evtl. noch ein Tip bezgl. Leuchtbalken.
Es wäre ein gebrauchter Leuchtbalken für ein 200cm AQ 2x80W T5 getrennt dimmbar von GHL. Bin da aber nicht ganz sicher, ob er noch verfügbar ist.
Falls das intersannt wäre einfach PN schicken.

Gruß, Frank

12056 Postings in 2613 Threads
Neue Aquarienkombi ,aber welche ???
RSS Feed