Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neues AQ einrichten: Nur Anubias und Schwimmpflanzen.

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage

25.05.2009, 20:14
 

Neues AQ einrichten: Nur Anubias und Schwimmpflanzen. (Einrichtung)

Hallo zusammen,

möchte mir ein weiteres AQ einrichten. Es sollen 84l (60x35x40) werden. Das ganze nur mit Sandboden, viel Wurzel und Anubias. Dazu eine dichte Schwimmpflanzendecke mit Hornkraut und Teichlebermoos.

Besatz: 5-8 Corydoras pygmaeus und 1/1 Apistogramma trifasciata

Nun stelle ich mir die Frage:
Kann das mit der Bepflanzung gut gehen oder werde ich eine Algenplage bekommen? Hat jemand Erfahrung mit sowas und kann mir daraus berichten?

Alternative würde ich Javafarn auf das Holz aufbinden. Auf jeden Fall will ich den Boden frei haben und dort keine Pflanzen sitzen haben.

Würde mich über Tipps sehr freuen.
Danke und Grüße
Thorsten

ehemaliger User

Homepage 

25.05.2009, 22:35

@ ehemaliger User

Neues AQ einrichten: Nur Anubias und Schwimmpflanzen.

Hi,
Sehe kein Problem bzgl. Algen. Alles eine Sache der Beleuchtung.
Problematischer könnte es werden, wenn die Barsche ausgewachsen sind und ein Gelege haben, aber die Welse nicht.

Dominik

Homepage 

26.05.2009, 16:43

@ ehemaliger User

Neues AQ einrichten: Nur Anubias und Schwimmpflanzen.

Hallo,

>> Hallo zusammen,
>>
>> möchte mir ein weiteres AQ einrichten. Es sollen 84l (60x35x40) werden.
>> Das ganze nur mit Sandboden, viel Wurzel und Anubias. Dazu eine dichte
>> Schwimmpflanzendecke mit Hornkraut und Teichlebermoos.
>>
>> Besatz: 5-8 Corydoras pygmaeus und 1/1 Apistogramma trifasciata
>>
>> Nun stelle ich mir die Frage:
>> Kann das mit der Bepflanzung gut gehen oder werde ich eine Algenplage
>> bekommen? Hat jemand Erfahrung mit sowas und kann mir daraus berichten?
>>
>> Alternative würde ich Javafarn auf das Holz aufbinden. Auf jeden Fall
>> will ich den Boden frei haben und dort keine Pflanzen sitzen haben.
>>
>> Würde mich über Tipps sehr freuen.
>> Danke und Grüße
>> Thorsten

Ich sehe da absolut kein Probelem, ich nehme mal an dass das Becken so in Richtung Schwarzwasser gehen sollen, also wenig Beleuchtung. Und wenig Beleuchtung und Schwimmpflanzen verhindern Algen relativ gut.
Bei deinem Besatz sehe ich aber ein anderes Problem, weil Panzerwelse und Apistogrammas (oder allgemein Zwergbuntbarsche) schlecht zusammen passen, während der Brutpflege werden sie die Panzerwelse gnadenlos verjagen, und gerade die Zwergpanzerwelse werden dass nicht aushalten. Ein Schwarm Salmler oder ein paar Harnischwelse würden viel besser passen.

Gruß,
Dome

ehemaliger User

Homepage

26.05.2009, 21:52

@ Dominik

Neues AQ einrichten: Nur Anubias und Schwimmpflanzen.

>> Hallo,
>>
>>
>> Ich sehe da absolut kein Probelem, ich nehme mal an dass das Becken so in
>> Richtung Schwarzwasser gehen sollen, also wenig Beleuchtung. Und wenig
>> Beleuchtung und Schwimmpflanzen verhindern Algen relativ gut.
>> Bei deinem Besatz sehe ich aber ein anderes Problem, weil Panzerwelse und
>> Apistogrammas (oder allgemein Zwergbuntbarsche) schlecht zusammen passen,
>> während der Brutpflege werden sie die Panzerwelse gnadenlos verjagen, und
>> gerade die Zwergpanzerwelse werden dass nicht aushalten. Ein Schwarm
>> Salmler oder ein paar Harnischwelse würden viel besser passen.
>>
>> Gruß,
>> Dome

Danke Euch beiden, die mir bisher geantwortet haben.
@Dome: Bisher habe ich Corys schon mit Borelliis im Becken (OK, der Borellii ist nicht der wildeste ZBB ;-) ). Alternativ, da hast du recht, wären kleine ruhige Salmler eine Lösung. Danke für den Tipp!

Grüße Thorsten