Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ohne Plan 88

Homepage 

16.09.2011, 20:32
 

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe (Besatz)

Hallo erstmal an alle!

Ich bin Mike, 31 Jahre alt und seit ca. 7 Jahren habe ich ein 54er Becken.

Das Becken läuft sehr stabil und machte nie Probleme.

Da ich allerdings das AQ (240l)meines kürzlich verstorbenen Vaters übernehme, soll das kleine abgebaut werden und das große völlig neu aufgebaut werden.

Einen Aussenfilter von Eheim 2213, einen 300W Heizstab und einen Deckel mit Beleuchtung habe ich, der Rest kommt neu.

Mir und meiner Frau gehen die Pseudotropheus saulosi nicht mehr aus dem Kopf und deshalb wollten wir fragen ob ich ein Artenbecken 3/7 umsetzen kann?

Meine Wasserwerte aus der Internetseite meiner Wasserwerke: ph 7,06 , GH 16,9 und kh 15,6

Wäre für jeden Rat dankbar!

Achso habe einen Albino Antennwels der jetzt ca 14 Monate alt ist und der soll auf jeden Fall mit einziehen da es eine Eigenzucht meines Vaters war!

Vielen Dank schonmal im vorraus!

Gruß Mike

.uschi

Homepage 

16.09.2011, 22:06

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo und herzlich Willkommen im Kreise der Aquariumverrückten !

gruß
jochen

ehemaliger User

Homepage

18.09.2011, 15:02

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

>> Hallo erstmal an alle!
>>
>> Ich bin Mike, 31 Jahre alt und seit ca. 7 Jahren habe ich ein 54er
>> Becken.
>>
>> Das Becken läuft sehr stabil und machte nie Probleme.
>>
>> Da ich allerdings das AQ (240l)meines kürzlich verstorbenen Vaters
>> übernehme, soll das kleine abgebaut werden und das große völlig neu
>> aufgebaut werden.
>>
>> Einen Aussenfilter von Eheim 2213, einen 300W Heizstab und einen Deckel
>> mit Beleuchtung habe ich, der Rest kommt neu.
>>
>> Mir und meiner Frau gehen die Pseudotropheus saulosi nicht mehr aus dem
>> Kopf und deshalb wollten wir fragen ob ich ein Artenbecken 3/7 umsetzen
>> kann?
>>
>> Meine Wasserwerte aus der Internetseite meiner Wasserwerke: ph 7,06 , GH
>> 16,9 und kh 15,6
>>
>> Wäre für jeden Rat dankbar!
>>
>> Achso habe einen Albino Antennwels der jetzt ca 14 Monate alt ist und der
>> soll auf jeden Fall mit einziehen da es eine Eigenzucht meines Vaters war!
>>
>> Vielen Dank schonmal im vorraus!
>>
>> Gruß Mike


-------

Hallo Mike,



auch von Mir ein Herzliches Hallo bei EB.


Zu deinen Fragen bezüglich Besatz,eine Gruppe 3/7 Pseudotropheus saulosi ist in solch einem Becken machbar,vorausgesetzt die Wasserwerte stimmen und es gibt genügend Felsaufbau in die sich unterlegene Tiere/maulbrütende Weibchen zurück ziehen können.

Der Albino Antennewels sollte ein anderes Heim bekommen,dieser hat ganz andere Vorlieben was die Wasserwerte anbelangt und kommt zudem aus Südamerika

Zu deinem Außenfilter,grundsätzlich passt der zu der Aquariengröße,aber bei den Malawibarschen sollte eine dreifache Umwälzung und auch ein etwas größeres Filtervolumen das Maß aller Dinge sein,entweder schaffst Du Dir einen zweiten Filter an oder einen großen Topffilter wie z.b. den EHEIM professionel 3 - 250 oder 350,je größer umso besser ;-)

Hoffe das hilft Dir ein wenig weiter,wenn Du magst schaue doch mal bei meinem Becken vorbei www.einrichtungsbe...28%28%3E%7B_16719.html


Viel Spaß beim einrichten und natürlich hier bei EB



Viele Liebe Grüße Jürgen

ohne Plan 88

Homepage 

20.09.2011, 21:44

@ ehemaliger User

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo Jürgen

und vielen Dank für deinen Beitrag.

Habe auch von vielen Bekannten gehört das sich ein Südamerikabecken bei meinen Wasserwerten besser machen würde.

Deshalb wird es dann auch eins da der Antennenwels Priorität hat.
Habe schon Kies drin mit einer Körnung von 0,1-0,9 mm.
Das Wasser wird aus der Regentonne im Garten kommen da die Werte besser passen.

vorläufige Besatzplanung: 25 Rote Neons, 15 Rotkopfsalmer, 2 Rüsselbarben, 1 Albino Antennenwels, 1 Pärchen Apistogramma Abacaxis, und 6-10 corydoras duplicareus oder Corydoras aeneus "Gold Stripe"!

2 große und eine kleinere Wurzel sind schon drin und ich habe auch schon verschiedenste Pflanzen im kleineren Becken zwischen gelagert, allerdings kenne ich die Namen nicht.

Gruß Mike

ohne Plan 88

Homepage 

20.09.2011, 21:47

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo,

hätte fast vergessen zu erwähnen das ich einen neuen Filter habe.
Einen Eheim Professional 2224 mit 700l/h.

Damit habe ich fast die 3fache Umälzung erreicht.


Gruß Mike

ehemaliger User

Homepage

21.09.2011, 14:26

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

>> Hallo,
>>
>> hätte fast vergessen zu erwähnen das ich einen neuen Filter habe.
>> Einen Eheim Professional 2224 mit 700l/h.
>>
>> Damit habe ich fast die 3fache Umälzung erreicht.
>>
>>
>> Gruß Mike

-------
Hallo Mike,


der Filter ist ausreichend,deine Besatzplanung ist soweit gut,nur die Rüsselbarben solltest Du nicht dazugesellen,erstens werden diese zu groß und brauchen ein Becken welches so um die 350 Liter fasst und zum zweiten sollten diese Tiere in einer Gruppe von mindestens 5 Tieren besser 10 gepflegt werden.

LG Jürgen

ohne Plan 88

Homepage 

21.09.2011, 21:21

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo!

Also gut dann keine Rüsselbarben.

Kann ich meine Guppys aus dem 54er Becken mit übernehmen?
Wäre ja schade drum wenn es nicht gehen sollte.

Wasser und die ersten Pflanzen haben heute das Becken bezogen!
Aber da müssen noch so einige folgen!

Gruß Mike

ohne Plan 88

Homepage 

24.09.2011, 21:18

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo,

ich habe ein problem.

Das Problem ist das heute 4 Fische das Aqua beziehen mussten!
Meine Frau dachte sich das ich mich freuen würde wenn die ersten ins Becken kommen.

Ich rede über 1 Pärchen honigguramis und ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche "Blue Smaragd".
Keine Frage die Fischis sind hübsch aber ich wollte das Becken 2 Wochen laufen lassen bis die ersten rein kommen.
Bin wieder zum Zoohandel und wollte sie zurück geben aber die haben sie strikt geweigert!

im 54 Becker war kein Platz also leider rein ins große!

Mal schauen was passiert.Werde sie sehr genau beobachten.

Soviel zum Thema erst fragen und dann kaufen!

Christian Grunwald

Homepage 

01.10.2011, 19:46

@ ohne Plan 88

Neues Forenmitglied stellt sich vor und benötigt eure Hilfe

Hallo Mike,

erstmal: willkommen auf EB!

Schade, das Du Dein AQ noch nicht freigegeben hast. Mit den entsprechenden Bildern könnten Dir einige Leute hier mit Sicherheit noch mehr Tips geben.

Bei den Wasserwerten deines Versorgers würde ich mich mehr in Richtung Mittelamerika (Guppys) oder Malavi (Pseudotropheus) orientieren. Für die Südamerikaner (Ancistrus) wird es etwas zu Hart:-P

NIEMALS andere Leute Tiere einkaufen lassen! ;-)
Das kann nur schief gehen. :-(

Gruß

Chris