Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Malawi TOM

Homepage 

24.01.2009, 23:21
 

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,
da ich beim beim Besatz noch in der Planung stecke, wäre ich über Hilfe dankbar,

meine Vorstellung:

1/3 Labidochromis Yellow, mbuna
1/3 Labidochromis hongi, mbuna
1/3 Pseudotropheus saulosi, mbuna
1/3 Melanochromis maigano mbuna
4 Synodontis njassae oder petricola


Dank im voraus für eure Antworten

fg
Thomas

Mirtscho

Homepage 

25.01.2009, 21:00

@ Malawi TOM

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

>> Hallo,
>> da ich beim beim Besatz noch in der Planung stecke, wäre ich über Hilfe
>> dankbar,
>>
>> meine Vorstellung:
>>
>> 1/3 Labidochromis Yellow, mbuna
>> 1/3 Labidochromis hongi, mbuna
>> 1/3 Pseudotropheus saulosi, mbuna
>> 1/3 Melanochromis maigano mbuna
>> 4 Synodontis njassae oder petricola
>>
>>
>> Dank im voraus für eure Antworten
>>
>> fg
>> Thomas

Hallo Thomas!


Würd den Besatz so machen würde aber den Synodontis petricola holen und eventuell noch nen gibbicebs dazu setzen!


mfg Mirko

ehemaliger User

Homepage 

26.01.2009, 14:26

@ Mirtscho

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

Hallo,

also ich würde keine Melanochromis in einem 300L Brutto halten, da sie aggressiver als Labidochromis sind..

bei den Synodontis würde ich zu den Petricola greifen, weil die andere Art zu groß wird für ein 300L AQ..

Viel Spass mit deinem Besatz :)

Gruß Jan

ehemaliger User

Homepage 

26.01.2009, 20:32

@ ehemaliger User

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

Hallo,

bei 300 l würde ich mich auf 3 Mbuna-Arten beschränken + 3 Synodontis petricola beschränken.

Ich selbst pflege bei 350 Litern:
---------------------------------
Labidochromis caeruleus 1/3
Melanochromis maingano 1/3
Pseudotropheus accei 1/3
und Synodontis polli

Diese Kombi klappt prima. Die M. Maingano sind nicht übermäßig aggressiv,
(-sorry Jan kann Deine Aussage nicht nachvollziehen, meintest Du evtl. M. auratus? Dann würde ich dir Recht geben, aber nicht bei den Mainganos-) Mit Pseudothropheus saulosi habe leider keine Erfahrung, hörte aber hier über ein "gesundes Durchsetzungsvermögen" - also würde ich bei Deiner Auswahl auf diesen Pflegling verzichten. 4 Mbuna-Arten ist ein bißchen viel des Guten auf 300 Litern auch bei hohem/großen Steinaufbau, da sollten es ruhig 400 Liter Volumen sein.

Gruß
Iris Sallach

Esslinger

Homepage 

27.01.2009, 16:27

@ ehemaliger User

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

>> Hallo,
>>
>> bei 300 l würde ich mich auf 3 Mbuna-Arten beschränken + 3 Synodontis
>> petricola beschränken.
>>
>> Ich selbst pflege bei 350 Litern:
>> ---------------------------------
>> Labidochromis caeruleus 1/3
>> Melanochromis maingano 1/3
>> Pseudotropheus accei 1/3
>> und Synodontis polli
>>
>> Diese Kombi klappt prima. Die M. Maingano sind nicht übermäßig
>> aggressiv,
>> (-sorry Jan kann Deine Aussage nicht nachvollziehen, meintest Du evtl. M.
>> auratus? Dann würde ich dir Recht geben, aber nicht bei den Mainganos-)
>> Mit Pseudothropheus saulosi habe leider keine Erfahrung, hörte aber hier
>> über ein "gesundes Durchsetzungsvermögen" - also würde ich bei Deiner
>> Auswahl auf diesen Pflegling verzichten. 4 Mbuna-Arten ist ein bißchen
>> viel des Guten auf 300 Litern auch bei hohem/großen Steinaufbau, da
>> sollten es ruhig 400 Liter Volumen sein.
>>
>> Gruß
>> Iris Sallach

Andeinem Besatz ist nichts auszusetzen,auch die Zahmeren Melanochromis kannst du locker in deinem Becken pflegen.
Ich selbst habe die etwas aggresiveren Auratus seit jahren problemlos in meinem 330 Liter AQ 1M/3W grüßle conny

Malawi TOM

Homepage 

31.01.2009, 20:52

@ ehemaliger User

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

>> Hallo,
>>
>> also ich würde keine Melanochromis in einem 300L Brutto halten, da sie
>> aggressiver als Labidochromis sind..
>>
>> bei den Synodontis würde ich zu den Petricola greifen, weil die andere
>> Art zu groß wird für ein 300L AQ..
>>
>> Viel Spass mit deinem Besatz :)
>>
>> Gruß Jan

Hallo,

vielen Dank für die Tips,
habe mich noch nicht vollständig entscheiden können,
ist auch schwierig da an manche Arten nur sehr schwer ran zu kommen ist,
drei Petricola habe ich seit heute im Becken, dann habe ich 1/3 Labidochromis Yellow, mbuna und 1/3 Melanochromis aurotus mbuna, die waren vorher auch schon zusammen in einem Becken und vertragen sich gut, den Rest Plane ich noch,
ich denke an 1/3 Labidochromis hongi, mbuna oder 1/3 Pseudotropheus saulosi, mbuna

FG Thomas

Malawi TOM

Homepage 

31.01.2009, 20:57

@ Esslinger

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

>> >> Hallo,
>> >>
>> >> bei 300 l würde ich mich auf 3 Mbuna-Arten beschränken + 3
>> Synodontis
>> >> petricola beschränken.
>> >>
>> >> Ich selbst pflege bei 350 Litern:
>> >> ---------------------------------
>> >> Labidochromis caeruleus 1/3
>> >> Melanochromis maingano 1/3
>> >> Pseudotropheus accei 1/3
>> >> und Synodontis polli
>> >>
>> >> Diese Kombi klappt prima. Die M. Maingano sind nicht übermäßig
>> >> aggressiv,
>> >> (-sorry Jan kann Deine Aussage nicht nachvollziehen, meintest Du evtl.
>> M.
>> >> auratus? Dann würde ich dir Recht geben, aber nicht bei den
>> Mainganos-)
>> >> Mit Pseudothropheus saulosi habe leider keine Erfahrung, hörte aber
>> hier
>> >> über ein "gesundes Durchsetzungsvermögen" - also würde ich bei
>> Deiner
>> >> Auswahl auf diesen Pflegling verzichten. 4 Mbuna-Arten ist ein
>> bißchen
>> >> viel des Guten auf 300 Litern auch bei hohem/großen Steinaufbau, da
>> >> sollten es ruhig 400 Liter Volumen sein.
>> >>
>> >> Gruß
>> >> Iris Sallach
>>
>> Andeinem Besatz ist nichts auszusetzen,auch die Zahmeren Melanochromis
>> kannst du locker in deinem Becken pflegen.
>> Ich selbst habe die etwas aggresiveren Auratus seit jahren problemlos in
>> meinem 330 Liter AQ 1M/3W grüßle conny

Hallo, Tausend Dank für die Tips,
habe mich noch nicht vollständig entscheiden können,
habe seit heute 1/3 Labidochromis Yellow, mbuna und 1/3 Melanochromis aurotus mbuna, die waren vorher auch schon zusammen in einem Becken und vertragen sich gut, dazu kommen drei Synodontis Petricola, den Rest Plane ich noch

Fg Thomas

Malawi TOM

Homepage 

01.02.2009, 08:18

@ ehemaliger User

neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz

>> Hallo,
>>
>> bei 300 l würde ich mich auf 3 Mbuna-Arten beschränken + 3 Synodontis
>> petricola beschränken.
>>
>> Ich selbst pflege bei 350 Litern:
>> ---------------------------------
>> Labidochromis caeruleus 1/3
>> Melanochromis maingano 1/3
>> Pseudotropheus accei 1/3
>> und Synodontis polli
>>
>> Diese Kombi klappt prima. Die M. Maingano sind nicht übermäßig
>> aggressiv,
>> (-sorry Jan kann Deine Aussage nicht nachvollziehen, meintest Du evtl. M.
>> auratus? Dann würde ich dir Recht geben, aber nicht bei den Mainganos-)
>> Mit Pseudothropheus saulosi habe leider keine Erfahrung, hörte aber hier
>> über ein "gesundes Durchsetzungsvermögen" - also würde ich bei Deiner
>> Auswahl auf diesen Pflegling verzichten. 4 Mbuna-Arten ist ein bißchen
>> viel des Guten auf 300 Litern auch bei hohem/großen Steinaufbau, da
>> sollten es ruhig 400 Liter Volumen sein.
>>
>> Gruß
>> Iris Sallach

Hallo, Tausend Dank für die Tips,
habe mich noch nicht vollständig entscheiden können,
habe seit heute 1/3 Labidochromis Yellow, mbuna und 1/3 Melanochromis aurotus mbuna, die waren vorher auch schon zusammen in einem Becken und vertragen sich gut, dazu kommen drei Synodontis Petricola, den Rest Plane ich noch,
auf die Pseudothropheus saulosi werde ich wohl verzichten, wird mir sonst auch zu einfarbig :-), nein quatsch mein Händler bestätigte mir die Aussage auch,er hat mir noch ein paar andere Arten genannt, die schau ich mir aber erst in Ruhe an,

Fg Thomas

12055 Postings in 2613 Threads
neues Malawibecken 300l, Frage zum Besatz
RSS Feed