Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Neues Malawibecken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Klaus Fischer

Homepage 

20.01.2009, 15:14
 

Neues Malawibecken (Einrichtung)

Hallo,

ich würde gerne einige Meinungen einholen.
Ich plane ein neues Malawibecken und habe mir folgende Technik ausgedacht.

Becken: 150x50x60 , 450 l

Filter: 1 JBL e1500 und 1 JBL e900

UVC Brenner

Strömungspumpe Tunze, notwendig ????

Beleuchtung zus. SMD Vario Lux , dimmbar mit Steuerungselektronik

und natürlich Heizung 250 W.

Einrichten möchte ich es mit Sandsteine und Pagodensteine,oder evtl. Basaltsteine, sowie hellem Quarzsand.

Was mir noch fehlt ist eine Quelle bzw. Info für eine entspr. Rückwand und auch wie man diese dann auch richtig einbaut.

Vielen Dank für eure Hinweise

ehemaliger User

Homepage 

20.01.2009, 16:48

@ Klaus Fischer

Neues Malawibecken

Das klingt doch sehr gut und durchdacht..
Also die Filterung ist damit echt top..kannst du immer gut einen reinigen und der andere läuft paralell weiter..
Ohne einer Strömungspumpe sterben sie nicht, jedoch fühlen sie sich dann wohler und agiler wie ich feststellen konnte wenn sie in einer angemessenen Strömung schwimmen können...
Und eine Strömungspumpe räumt gut den Sandboden von dem ausgeschiedenen Kot der Fische auf..Du kannst es dann so ausrichten, dass die Pumpe den Kot zu den Ansaugern vom Außenfilter gefördert :)

Gruß Jan

Klaus Fischer

Homepage 

20.01.2009, 17:13

@ ehemaliger User

Neues Malawibecken

>> Das klingt doch sehr gut und durchdacht..
>> Also die Filterung ist damit echt top..kannst du immer gut einen reinigen
>> und der andere läuft paralell weiter..
>> Ohne einer Strömungspumpe sterben sie nicht, jedoch fühlen sie sich dann
>> wohler und agiler wie ich feststellen konnte wenn sie in einer angemessenen
>> Strömung schwimmen können...
>> Und eine Strömungspumpe räumt gut den Sandboden von dem ausgeschiedenen
>> Kot der Fische auf..Du kannst es dann so ausrichten, dass die Pumpe den Kot
>> zu den Ansaugern vom Außenfilter gefördert :)
>>
>> Gruß Jan

Hallo Jan,

danke, das passt also schonmal was die Technik betrifft.
Kannst du mir noch etwas helfen was die Rückwand betrifft. Habe hierzu
überhaupt keine Erfahrung. Bekommt eine eine über die komplette Länge (also
150 cm), wird diese mit Silikon eingeklebt und wie ist das mit den An-und Absaugrohren bzw. der Strömungspumpe.

Viele Dank
Klaus

Mirtscho

Homepage 

20.01.2009, 18:34

@ Klaus Fischer

Neues Malawibecken

Hallo Klaus!

Du kannst die Rückwand mit normalem aquariensilikon einkleben!
Normalerweise sind in den Rückwänden aussparungen für Filter usw.mit der Strömungspumpe musst du schauen wie und wo du die plazieren willst!
Hab in meinem Becken 200x60x60 auch eine rückwand allerdingshabe ich die selbst gebaut da ich auch einen kammerfilter im Becken habe und ich den mit verkleidet habe!
das kannst du dir am We mal ansehen stelle dann Bilder rein weil ich am Freiag meine diskuse bekomme!!!

mfg Mirko

12057 Postings in 2614 Threads
Neues Malawibecken
RSS Feed