Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

13.03.2016, 10:51
 

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps. (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen!
Seit dem 2.3.16 läuft mein neu aufgesetztes 20er Garnelenbecken.
Zwei Tage später erfolgte der Nitritpeak durch gutes Animpfen mit Filterschlamm aus dem 60er Becken. Der erste Tag mit 0,4 dann weiter mit 0,6 und die letzten 6 Tage über 1,0 (JBL Tropfentest "knallrosa";). - Also der Peak ist seit 12 Tagen und die Werte wollen einfach nicht besser werden. Solch ein langes Einfahren hatte ich noch nie.
Ob es am Denn..le Scapers Soil Bodengrund liegt? Habe jeden Tag eine Prise Futter rein gegeben und zwei Blasenschnecken sind drin, sie halten tapfer durch.
Wie ist eure Meinung zum WW während des Peaks. Ja oder nein?
Bisher hatte ich keinen gemacht, aber heute habe ich einfach ca. 60% gewechselt und der Nitritwert war immer noch auf 0,8. :-(
Übrigens, der JBL Test ist in Ordnung, habe es an anderem AQ-Wasser getestet.
Bitte um Tipps oder Erfahrungswerte.
LG Marita

Amazonas Freak

13.03.2016, 10:59

@ ehemaliger User

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hallo,

das Problem hatte ich mit meinem 1600 Liter zuletzt in der Einlaufphase,da alles neu war ging der Nitritwert nicht runter!! Ich holte mir einen großen eingelaufenen Filter und nach einem Tag war alles auf null,läuft jetzt seit 2 Wochen mit und ich lasse ihn auch noch mindestens 1 Woche!! ;-)

Gruß
Bernd

ehemaliger User

13.03.2016, 11:41

@ Amazonas Freak

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

>> Hallo,
>>
>> das Problem hatte ich mit meinem 1600 Liter zuletzt in der Einlaufphase,da
>> alles neu war ging der Nitritwert nicht runter!! Ich holte mir einen
>> großen eingelaufenen Filter und nach einem Tag war alles auf null,läuft
>> jetzt seit 2 Wochen mit und ich lasse ihn auch noch mindestens 1 Woche!!
>> ;-)
>>
>> Gruß
>> Bernd
Hallo Bernd, danke für den Tipp, aber ich kenne niemanden, der einen kleinen eingelaufenen Schwammfilter abgibt. Deswegen habe ich den Filterschwamm ja mit dem Mulm von dem gut eingefahrenen Filter des 60Ltr.-AQ "getränkt".
...und es funktioniert trotzdem nicht.
LG Marita

Amazonas Freak

13.03.2016, 11:49

@ ehemaliger User

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hat dein Fischhändler keinen zum borgen?!

Wolfgang N

13.03.2016, 11:55

@ ehemaliger User

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hallo Marita,

nur Geduld. :-) Das hat die längste Zeit gedauert.

der Filterschlamm aus Deinem 60er hatte offensichtlich eine große Menge Nitrosomonas, aber nur sehr wenig Nitrobacter. Das ist bei so einem geringen Besatz normal und auch kein Punkt zur Beunruhigung.

Die Nitrosomonas vermehren sich vergleichsweise schnell, weshalb der Abbau NH4+ zu NO2- recht zügig vonstatten geht. Die Nitrobacter hingegen haben eine langsamere natürliche Verdopplungsgeschwindigkeit. Während die einen fleißig neues Nitrit produzieren, kommen die anderen mit dem Vermehren nicht hinterher und das Nitrit reichert sich an.

Es kann aber nicht mehr lange dauern, dann haben sich ausreichend Nitrobacter gebildet. Die Nitritkonzentration wird dann sehr schnell auf Null fallen. Wasser musst Du dazu nicht wechseln.

Kommt doch nicht auf ein paar Tage an, oder doch? Das wird schon. :-)

Viele Grüße

Wolfgang

ehemaliger User

13.03.2016, 12:22

@ Wolfgang N

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die fachliche Erklärung :-)
Meine Hoffnung war, dass das Becken eingefahren ist, bevor der red-bee Nachwuchs
kommt. Dann hätte ich die Eiertanten dort eingesetzt. Aber die Zeit ist jetzt zu knapp.
Werde weiterhin Geduld üben.
LG Marita

Wolfgang N

13.03.2016, 13:10

@ ehemaliger User

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hallo Marita,

so ein Nitritpeak kann durchaus mal zwei Wochen dauern. Du kannst also davon ausgehen, dass es im Laufe der nächsten Woche überstanden ist.

Viele Grüße

Wolfgang

Livia & Marc

17.03.2016, 19:31

@ ehemaliger User

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

Hatten das Problem gar nicht, vielleicht lag das auch an nem guten Tip eines Bekannten, hatten von microbe lift "nite out II" und "special blend" benutzt.

Waren davon ganz angetan.

Liebe Grüße

ehemaliger User

18.03.2016, 16:02

@ Wolfgang N

Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.

>> Hallo Marita,
>>
>> so ein Nitritpeak kann durchaus mal zwei Wochen dauern. Du kannst also
>> davon ausgehen, dass es im Laufe der nächsten Woche überstanden ist.
>>
>> Viele Grüße
>>
>> Wolfgang

Hallo Wolfgang!
Hattest Recht. Seit heute ist es soweit, Nitrit nur noch 0,05 !! :-)
LG Marita

12056 Postings in 2613 Threads
Nitritpeak nimmt kein Ende! Bitte Tipps.
RSS Feed