Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Not-Bohrung im Ansaugschlauch

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

12.08.2012, 21:24
 

Not-Bohrung im Ansaugschlauch (Technik)

Grüße Euch, ich steh grad auf dem Schlauch:
Welche Bohrergröße brauch ich um an der Saugseite ca. 3cm unter Wasseroberfläche ein Loch zu machen(22er Schlach) um ein komplettes Leerlaufen (durch Trockenlauf/Zerstörung des Aussenfilters) zu verhindern?
Mir fällts nicht mehr ein wer das wo mal geschrieben hat und finds in den Blogs nicht...Danke der Erinnerungsstütze..
Gruß heiko

ehemaliger User

14.08.2012, 10:51

@ ehemaliger User

Not-Bohrung im Ansaugschlauch

Servus Heiko,

ich denke die Größe ist nebensache solange das Loch Luft ansaugt, wenn kein Wasser mehr auf dieser Höhe ist. Es sollte vielleicht groß genug sein, dass es sich nicht mit Schwebteilchen im Wasser zusetzt.

Gruß

Benny

>> Grüße Euch, ich steh grad auf dem Schlauch:
>> Welche Bohrergröße brauch ich um an der Saugseite ca. 3cm unter
>> Wasseroberfläche ein Loch zu machen(22er Schlach) um ein komplettes
>> Leerlaufen (durch Trockenlauf/Zerstörung des Aussenfilters) zu
>> verhindern?
>> Mir fällts nicht mehr ein wer das wo mal geschrieben hat und finds in den
>> Blogs nicht...Danke der Erinnerungsstütze..
>> Gruß heiko

chrisi01

14.08.2012, 11:14

@ ehemaliger User

Not-Bohrung im Ansaugschlauch

hi

denk aber dran das bei einem Wasserwechsel dann der Filter ausgeschaltet werden muss da er sonst Luft zieht. Ich würde so ein Loch abdichten und mit einen Hahn versehen. Beim Wasserwechsel den Hahn zumachen damit keine Luft mehr angezogen wird und nach dem Wasserwechsel wieder aufmachen zur Sicherheit. Ich mach mittlerweile Wasserwechsel mit dem Filter (Der Filter pumpt das Altwasser einfach in die Badewanne :-D) da ist so ein Loch doch ungeschickt ;)

mfg

Chris

ehemaliger User

14.08.2012, 21:53

@ chrisi01

Not-Bohrung im Ansaugschlauch

Das ist nett danke. Beim (aufs minimum reduzierte) hantieren im Becken, z. B. Wasserwechsel/Schnellfilterreinigung ist bei mir immer jegliche Stromquelle aus!
Der Notaus des Ansaugrohrs verhindert nur einen Teil der möglichen "Unfälle" im Aussenfilterbetrieb. Schätze je nach Pumpe reicht ein 3er Loch nicht, und je nach OFA Einstellung wird bei grösserer Bohrung zuviel Dreck mit eingesogen?

12056 Postings in 2613 Threads
Not-Bohrung im Ansaugschlauch
RSS Feed