Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
manala

Homepage 

25.05.2010, 23:32
(editiert von wegner2, 25.05.2010, 23:46)
 

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln (Krankheiten)

Seid einigen Tagen haben 3 von meinen 6 Corydoras Sterbai ein Weißes Maul und die Barteln sind auch ganz kurz geworden, aber sonst bei keinen anderen Fisch. Sie benehmen sich eigentlich sonst normal, sie essen auch. An was liegt das, ist das vieleicht ein Pilzbefall oder Maulschimmel?
Kann mir jemand helfen und weiss was ich dagegen unternehmen kann, ich will sie am liebsten ohne Chemie behandeln wenn es möglich wäre.
Wachsen die Barteln eigentlich wieder nach?
Es wäre nett wenn ich ein paar Tipps bekommen würde um die kleinen zu helfen.
Danke für jeden Tipp. :-(

ehemaliger User

Homepage 

Nienburg,
26.05.2010, 03:20

@ manala

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln

Hallo Manala,

als erstes brauch ich die genauen Beckendaten wie Grösse/Volumen und die Wasserwerte von deinem Beckenwasser und welchen Bodengrund benutzt du und wer schwimmt noch mit drin rum ;-)

---
DCG-Nr. D 31 6007

Gruss Torsten

manala

Homepage 

26.05.2010, 07:18

@ ehemaliger User

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln

>> Hallo Manala,
>>
>> als erstes brauch ich die genauen Beckendaten wie Grösse/Volumen und die
>> Wasserwerte von deinem Beckenwasser und welchen Bodengrund benutzt du und
>> wer schwimmt noch mit drin rum ;-)

Hallo Kongo-Otto

ich habe mein 190 Liter Juwel Trigon hier reingestellt
(Becken 16732).
Ich habe viele verschiedene Fischarten drin:
11 Neonsalmler
11 Roter Neon
5 Platy + Nachwuchs
10 Guppy + Nachwuchs
2 kleine Siamesische Rüsselbarben
1 Antennenwels + 1 kleiner
1 Prachtschmerle
2 kleine Apfelschnecken
5 Amanogarnelen (ca.4cm groß)
6 Orange Schönflossenpanzerwelse - Corydoras sterbai

Bodengrund: 1mm-3mm

Wasserwerte:
25 ° C
pH: 7,3
kH: 7 °
GH: 11 °
NO2: 0
NO3: 2

ehemaliger User

Homepage 

26.05.2010, 21:21

@ manala

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln

>> Seid einigen Tagen haben 3 von meinen 6 Corydoras Sterbai ein Weißes Maul
>> und die Barteln sind auch ganz kurz geworden, aber sonst bei keinen anderen
>> Fisch. Sie benehmen sich eigentlich sonst normal, sie essen auch. An was
>> liegt das, ist das vieleicht ein Pilzbefall oder Maulschimmel?
>> Kann mir jemand helfen und weiss was ich dagegen unternehmen kann, ich
>> will sie am liebsten ohne Chemie behandeln wenn es möglich wäre.
>> Wachsen die Barteln eigentlich wieder nach?
>> Es wäre nett wenn ich ein paar Tipps bekommen würde um die kleinen zu
>> helfen.
>> Danke für jeden Tipp. :-(

Hallo,
hört sich sehr nach Columnaris-Krankheit an. Google mal bitte. Ich hoffe es nicht. Tritt auf bei schlechter Wasserqualität, Überbesatz ect.
Bevor man Medikamente gibt, sollte mich die Krankheit sicher diagnostiziert haben. Ich würde Dir als erste Maßnahme raten, die Hälfte des Wassers zu wechseln mit einem guten Wasseraufbereiter, zb. Easy-Life und versuchen den Ph-Wert auf Welsgerechte 6,5 - 7 einzustellen, evtl. mit Erlenzapfen, Seemandelbaumblättern.
Viel Erfolg
Grüße Blumenfee

ehemaliger User

Homepage 

02.06.2010, 21:17

@ manala

Panzerwelse haben ein weißes Maul und kaum noch Barteln

>> Seid einigen Tagen haben 3 von meinen 6 Corydoras Sterbai ein Weißes Maul
>> und die Barteln sind auch ganz kurz geworden, aber sonst bei keinen anderen
>> Fisch. Sie benehmen sich eigentlich sonst normal, sie essen auch. An was
>> liegt das, ist das vieleicht ein Pilzbefall oder Maulschimmel?
>> Kann mir jemand helfen und weiss was ich dagegen unternehmen kann, ich
>> will sie am liebsten ohne Chemie behandeln wenn es möglich wäre.
>> Wachsen die Barteln eigentlich wieder nach?
>> Es wäre nett wenn ich ein paar Tipps bekommen würde um die kleinen zu
>> helfen.
>> Danke für jeden Tipp. :-(

Hallo Manala,
wie geht es Deinen Welsen? Hast Du sie heilen können ?
Was hast Du unternommen?
Grüße Blumenfee