Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Passt dieser Besatz für ein Südamerikabecken zusammen?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Tobias Waldenmaier

Homepage 

08.01.2009, 21:18
 

Passt dieser Besatz für ein Südamerikabecken zusammen? (Besatz)

Hi,
ich möchte mir ein Südamerika becken bauen, und hab jetzt ein paar Fragen bezüglich dem Besatz. Zuerst mal die Maße des Beckens: 112l = 80*35*40cm
Und darin würde ich jetzt gern folgende Fische halten:

10-15 rote Neons
1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
1m 2w Kakadu-Zwergbuntbarsche
2-3 kleine Welse (habe aber noch keine Ahnung welche Sorte)

Geht dieser Besatz so in Ordnung wenn ich genügend Höhlen und versteckmöglichkeiten für die Barsche einbaue?
Habt ihr irgendwelche Vorschläge für die Welse? Es sollten kleine Harnischwelse sein und zu Südamerika passen.

Möchte diesen Besatz da ich auf jedenfall einen Schwarm Neons möchte und interessante Barsche.
Bin schon auf eure Kommentare gespannt.

Lg Tobias

Hunterkoile

Homepage 

09.01.2009, 15:21

@ Tobias Waldenmaier

Passt dieser Besatz für ein Südamerikabecken zusammen?

Hi Tobias,

ich würde mich auf eine Sorte Barsche beschränken (Vielleicht am besten die Kakaduzwergbuntbarsche) und statt noch einer Sorte Buntbarsche lieber einen größeren Trupp (7 Tiere) Panzerwelse (Pandapanzerwelse).
Das wäre jetzt meine Idee......

MfG
Torsten Jay

Hunterkoile

Homepage 

09.01.2009, 15:26

@ Hunterkoile

Ergänzung....

Sorry, ich habe überlesen, dass du überlegst Harnischwelse einzusetzen...

Ich würde dir trotzdem stattdessen die Pandapanzerwelse empfehlen...

MfG
Torsten Jay

ehemaliger User

Homepage 

10.01.2009, 11:57

@ Tobias Waldenmaier

Passt dieser Besatz für ein Südamerikabecken zusammen?

>> Hi,
>> ich möchte mir ein Südamerika becken bauen, und hab jetzt ein paar
>> Fragen bezüglich dem Besatz. Zuerst mal die Maße des Beckens: 112l =
>> 80*35*40cm
>> Und darin würde ich jetzt gern folgende Fische halten:
>>
>> 10-15 rote Neons
>> 1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
>> 1m 2w Kakadu-Zwergbuntbarsche
>> 2-3 kleine Welse (habe aber noch keine Ahnung welche Sorte)
>>
>> Geht dieser Besatz so in Ordnung wenn ich genügend Höhlen und
>> versteckmöglichkeiten für die Barsche einbaue?
>> Habt ihr irgendwelche Vorschläge für die Welse? Es sollten kleine
>> Harnischwelse sein und zu Südamerika passen.
>>
>> Möchte diesen Besatz da ich auf jedenfall einen Schwarm Neons möchte und
>> interessante Barsche.
>> Bin schon auf eure Kommentare gespannt.
>>
>> Lg Tobias







Ich schließ mich Torsten ich würde 2 Paare Barsche erst ab einem Meter Beckenlänge einsetzen und dafür die Panzerwelse aufstocken.

ehemaliger User

Homepage

10.01.2009, 15:13

@ Tobias Waldenmaier

Passt dieser Besatz für ein Südamerikabecken zusammen?

>> Hi,
>> ich möchte mir ein Südamerika becken bauen, und hab jetzt ein paar
>> Fragen bezüglich dem Besatz. Zuerst mal die Maße des Beckens: 112l =
>> 80*35*40cm
>> Und darin würde ich jetzt gern folgende Fische halten:
>>
>> 10-15 rote Neons
>> 1 Paar Schmetterlingsbuntbarsche
>> 1m 2w Kakadu-Zwergbuntbarsche
>> 2-3 kleine Welse (habe aber noch keine Ahnung welche Sorte)
>>
>> Geht dieser Besatz so in Ordnung wenn ich genügend Höhlen und
>> versteckmöglichkeiten für die Barsche einbaue?
>> Habt ihr irgendwelche Vorschläge für die Welse? Es sollten kleine
>> Harnischwelse sein und zu Südamerika passen.
>>
>> Möchte diesen Besatz da ich auf jedenfall einen Schwarm Neons möchte und
>> interessante Barsche.
>> Bin schon auf eure Kommentare gespannt.
>>
>> Lg Tobias

Hallo Tobias,
kann ich nur bestätigen, auf 1 Paar beschränken. Hatte schon mal das gleiche Becken. Gab mit mehr als einem Paar schon Zoff. Ebenso würde ich bei der Beckengröße sogar auf Panzerwelse verzichten. Wenn das Barschpaar laicht, werden die Panzis erbarmungslos verjagt. Man hat schon Berichte gelesen, wo selbst Schmetterlingsbuntbarsche große Diskus angegriffen haben, wenn sie laichen. Versuchen könntest Du es mit Hexenwelsen, dann mußt Du aber auf jeden Fall eine dicke Wurzel zur Reviergrenze für die Barsche mittig reingeben, sonst verjagen sie auch die Hexen. Evtl. den Neonschwarm aufstocken, 20 Stck. sehen einfach besser aus! Schmettis sind auf jedenfall empfindlicher, was die Wasserwerte angeht! als die Kaktusbarsche. Selten bekommt man nämlich deutsche Nachzuchten. Die Asiaten kannst Du vergessen. Die sind mir damals alle gestorben, obwohl meine Wasserwerte optimal waren!
Grüße Babs;-)