Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pflanzen direkt aus der Zucht

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Michael A.

05.03.2016, 19:54
 

Pflanzen direkt aus der Zucht (Pflanzen)

Hallo zusammen,
ich werde durch einen glücklichen Zufall in ein paar Tagen Aquarienpflanzen direkt aus einer Großhandel-Zucht bekommen.
Mir wurde aus dritter Hand geraten, die Pflanzen vom Anfang an etwas zu überdüngen und das dann innerhalb von ein paar Wochen runter zu fahren, weil diese in der Zucht stark überdüngt werden. Das soll verhindern, dass sie einen "Dünger Sturz" bekommen.
Sind erfahrene Pflanzenaquarianer unter euch die mir etwas kluges dazu raten können?

ehemaliger User

05.03.2016, 20:52

@ Michael A.

Pflanzen direkt aus der Zucht

>> Hallo zusammen,
>> ich werde durch einen glücklichen Zufall in ein paar Tagen
>> Aquarienpflanzen direkt aus einer Großhandel-Zucht bekommen.
>> Mir wurde aus dritter Hand geraten, die Pflanzen vom Anfang an etwas zu
>> überdüngen und das dann innerhalb von ein paar Wochen runter zu fahren,
>> weil diese in der Zucht stark überdüngt werden. Das soll verhindern, dass
>> sie einen "Dünger Sturz" bekommen.
>> Sind erfahrene Pflanzenaquarianer unter euch die mir etwas kluges dazu
>> raten können?

Hi,

das mit der Überdüngung höre ich zum ersten mal.
Es kann aber durchaus sein das die bei dem ziehen überdüngt werden um ein schnelleres Wachstumsergebnis zu erreichen.
Ich selber würde nach dem einsetzen regulär und nicht zu viel düngen.
Was ich nur sagen kann ist, dass viele Aquariumpflanzen emers gezogen werden und nach dem submersen einsetzen einige Zeit zur Umstellung benötigen.

LG

Lucky

Grünhexe

05.03.2016, 21:13

@ Michael A.

Pflanzen direkt aus der Zucht

>> Hallo zusammen,
>> ich werde durch einen glücklichen Zufall in ein paar Tagen
>> Aquarienpflanzen direkt aus einer Großhandel-Zucht bekommen.
>> Mir wurde aus dritter Hand geraten, die Pflanzen vom Anfang an etwas zu
>> überdüngen und das dann innerhalb von ein paar Wochen runter zu fahren,
>> weil diese in der Zucht stark überdüngt werden. Das soll verhindern, dass
>> sie einen "Dünger Sturz" bekommen.
>> Sind erfahrene Pflanzenaquarianer unter euch die mir etwas kluges dazu
>> raten können?

Hallo Mitch,
Du wirst bei der Umstellung von Emers auf Supmers immer ein paar Blätter verlieren, ob Du weiter stark düngst oder nicht. Die Gefahr besteht - ohne Messung Deiner Wasserwerte - dass Du Dir hierdurch Algen holst, es sei denn, Du bist ein erfahrener Scaper, die machen ja aus der Düngung eine reine Wissenschaft, tzz.
Was sein kann, dass die Pflanzen mit Insektiziden belastet sind. Würde sie auf jedenfalls 1 Woche in einem Eimer mit Aquarienwasser belassen, evtl. nahe einem Fenster und sie dann erst einsetzen.
Was sind es denn für Pflanzen, die Du bekommst ?
Grüße Babs

Michael A.

05.03.2016, 22:39

@ Grünhexe

Pflanzen direkt aus der Zucht

Danke euch, ich fand sen Tipp meines Bekannten etwas übertrieben, daher meine Frage. Ich gehe bei Pflanzen aus dem Zoogeschäft oder dem Onlinehandel auch davon aus, dass die ganz klar mehr düngen als ich zuhaus, aber da nehme ich ja auch keine Rücksicht drauf, wenn ich die ins Becken einsetze.

Die Pflanzen sind recht klassisch,
Ludwigia Palustris (Sumpfheusenkraut)
Cryptocorryne Beckettii (Becketts Wasserkelch)
Cryptocoryne Wendti (Grüner Wasserkelch)
Echinodorus Grisebachii (Amazonas Schwertpflanze)
Hydrocotyle Leucocephala (Brasilianischer Wassernabel)
Cabomba Caroliliana (Grüne Haarnixe)
Anubias Barteri nana (Zwergspeerblatt)
Ammannia gracilis (große Kognacpflanze)

Ich werde sie direkt einsetzen, da es eine Neueinrichtung ist gibts keinen im Becken den eventuelle Belastungen stören könnten.
Dann schalte ich auch endlich mein Einrichtungsbeispiel frei :)

Grünhexe

05.03.2016, 23:00

@ Michael A.

Pflanzen direkt aus der Zucht

Hallo Mitch,
schöne Pflanzenauswahl für den Start. Cryptos mickern schon mal in frischen Becken.
Vergiss bitte nicht, die Steinwolle sorgfältig zu entfernen, Wurzeln frisch auf 5 cm kürzen und mit einer Gabel dazwischen die Steinwolle rausholen, so mach ich es immer. Am besten auch noch ein paar äußere Kranzblätter rausbrechen, mach ich bei allen Rosettenpflanzen wie Cryptocoryen und Echinodoren so, die faulen meistens sowieso weg und der Blattansatz muss rausschauen, nicht vergraben. Aber vielleicht weißt Du das ja schon. Wenn Du noch Tipps brauchst, dann frag mich.
Übrigens, die Ammania braucht volles Licht, am besten direkt unter die Beleuchtung setzen.
Was hast Du an Licht, bzw. Beleuchtung?
Viel Erfolg in der Einfahrphase!
Grüße Babs

Michael A.

06.03.2016, 09:38

@ Grünhexe

Pflanzen direkt aus der Zucht

Hallo Babs,
vielen Dank für die vielen Tipps.
Ich werde montag abend die Pflanzen ins Becken einsetzen, mal sehen ob Fragen auftauchen. Vielen Dank für das Angebot.

Grüße
Mitch

12051 Postings in 2612 Threads
Pflanzen direkt aus der Zucht
RSS Feed