Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.840 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pflanzen im Malawibecken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage

01.06.2010, 21:54
 

Pflanzen im Malawibecken (Pflanzen)

Hallo!

Habe vor kurzem in meinem Malawibecken Pflanzen (Valisnerien) eingesetzt.
Nach einer Woche sind die Pflanzen teilweise schon sehr stark angefressen und werden immer wieder ausgezupft und treiben an der Wasseroberfläche .
Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tip geben wie sich das verhindern lässt?

Gruß Philipp!

ehemaliger User

Homepage 

02.06.2010, 20:15

@ ehemaliger User

Pflanzen im Malawibecken

Hallo Phillip,

also gegen das anfressen an sich, kann man nix machen glaube ich.
Da wäre die beste Lösung, auf andere Pflanzen umzusteigen.
Z.B. Anubias, gehen wegen ihrer dicken Blätter gut. Oder Javafarn oder Cryptocoryne aponogetifolia, die sind wohl im Geschmack bitter und werden deshalb meistens verschont. Muss man ein bisschen experimentieren.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Marco O.

Homepage 

02.06.2010, 22:18

@ ehemaliger User

Pflanzen im Malawibecken

Moin Philipp,

ich kann Christian recht geben. Versuche es mit Anubien, Javafarn & Cryptocoryne. Diese habe ich auch im Tank. Es ist wirklich noch nichts passiert. Über das warum mach ich mir keine Gedanken. Wichtig ist, dass an diesen Pflanzen keiner bei geht.
Gruß Marco

ehemaliger User

Homepage

02.06.2010, 22:42

@ Marco O.

Pflanzen im Malawibecken

Ok,danke werde das mit den anderen Pflanzen mal versuchen.
Find es nur eigenartig weil man hier doch jede menge Malawibecken mit valisnerien sieht die anscheinend von den Fischen in Ruhe gelassen werden.
Bei mir ist das Problem ja nicht nur das die Fische die Pflanzen anknabbern sondern sie graben diese regelmäßig aus.Vielleicht haben sie es auf die Wurzeln abgesehen?
Hoffe das passiert mir mit den anderen Pflanzen nicht auch.

Gruß Philipp!

ehemaliger User

Homepage 

03.06.2010, 00:38

@ ehemaliger User

Pflanzen im Malawibecken

Moin Phillip,

die Anubien und den Javafarn sollte man sowieso auf Deko-Gegenständen(in deinem Fall kommen ja eigentlich nur Steine bzw. künstliche Wurzeln in Frage) aufbinden, bis sie selbst angewachsen sind.
Damit ist ein ausbuddeln ja ausgeschlossen.
Und wenn Du es mit Cryptocorynen versuchst, kannst Du ja den Bereich um die Wurzeln mit Steinen abdecken, um ein ausbuddeln zu verhindern.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

bl@cky is b@ck

Homepage 

03.06.2010, 09:28

@ ehemaliger User

Pflanzen im Malawibecken

>> Hallo!
>>
>> Habe vor kurzem in meinem Malawibecken Pflanzen (Valisnerien)
>> eingesetzt.
>> Nach einer Woche sind die Pflanzen teilweise schon sehr stark angefressen
>> und werden immer wieder ausgezupft und treiben an der Wasseroberfläche .
>> Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tip geben wie sich das
>> verhindern lässt?
>>
>> Gruß Philipp!

es gibt pflanznadel von jbl,damit kannst du die gut fixieren.ich habe noch eine syrodorplatte im boden und die nadel stecken auch darin.zusätzlich kannst du auch steine um die pflanzen legen.
ich hatte früher auch das problem,bei mir waren es javarn windelov.gummibänder,angelschnur nichts half.die pflanzen konnten noch nicht mal fest wachsen.
mfg mario

ehemaliger User

Homepage

03.06.2010, 11:19

@ bl@cky is b@ck

Pflanzen im Malawibecken

Danke für eure Tips!
Werde in den nächsten Wochen wohl einiges ausprobieren müssen.

Gruß Philipp!

Flo - Malawi

Homepage 

04.06.2010, 11:48

@ bl@cky is b@ck

Pflanzen im Malawibecken

>> >> Hallo!
>> >>
>> >> Habe vor kurzem in meinem Malawibecken Pflanzen (Valisnerien)
>> >> eingesetzt.
>> >> Nach einer Woche sind die Pflanzen teilweise schon sehr stark
>> angefressen
>> >> und werden immer wieder ausgezupft und treiben an der Wasseroberfläche
>> .
>> >> Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tip geben wie sich das
>> >> verhindern lässt?
>> >>
>> >> Gruß Philipp!
>>
>> es gibt pflanznadel von jbl,damit kannst du die gut fixieren.ich habe noch
>> eine syrodorplatte im boden und die nadel stecken auch darin.zusätzlich
>> kannst du auch steine um die pflanzen legen.
>> ich hatte früher auch das problem,bei mir waren es javarn
>> windelov.gummibänder,angelschnur nichts half.die pflanzen konnten noch
>> nicht mal fest wachsen.
>> mfg mario
-----------------------
Pflanzennadeln hin oder her,wenn sie es fressen dann fressen sie es....!!!

ehemaliger User

Homepage

04.06.2010, 19:55

@ Flo - Malawi

Pflanzen im Malawibecken

]>> Pflanzennadeln hin oder her,wenn sie es fressen dann fressen sie es....!!


Wie machst du das dann in deinem Becken?
Werden deine Pflanzen nicht angefressen?
Kaufst du sie von zeit zu zeit wieder nach?

Gruß Philipp!

bl@cky is b@ck

Homepage 

04.06.2010, 20:18

@ Flo - Malawi

Pflanzen im Malawibecken

>> >> >> Hallo!
>> >> >>
>> >> >> Habe vor kurzem in meinem Malawibecken Pflanzen (Valisnerien)
>> >> >> eingesetzt.
>> >> >> Nach einer Woche sind die Pflanzen teilweise schon sehr stark
>> >> angefressen
>> >> >> und werden immer wieder ausgezupft und treiben an der
>> Wasseroberfläche
>> >> .
>> >> >> Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tip geben wie sich das
>> >> >> verhindern lässt?
>> >> >>
>> >> >> Gruß Philipp!
>> >>
>> >> es gibt pflanznadel von jbl,damit kannst du die gut fixieren.ich habe
>> noch
>> >> eine syrodorplatte im boden und die nadel stecken auch
>> darin.zusätzlich
>> >> kannst du auch steine um die pflanzen legen.
>> >> ich hatte früher auch das problem,bei mir waren es javarn
>> >> windelov.gummibänder,angelschnur nichts half.die pflanzen konnten
>> noch
>> >> nicht mal fest wachsen.
>> >> mfg mario
>> -----------------------
>> Pflanzennadeln hin oder her,wenn sie es fressen dann fressen sie es....!!!


hey guru du leuschte ließ mal von oben nach unten.die valisnerien sind schon längst abgeschrieben.und wenn er was im boden haben möchte hilft da auch keine schnur zb...

bl@cky is b@ck

Homepage 

04.06.2010, 20:37

@ ehemaliger User

Pflanzen im Malawibecken

>> ]>> Pflanzennadeln hin oder her,wenn sie es fressen dann fressen sie
>> es....!!
>>
>>
>> Wie machst du das dann in deinem Becken?
>> Werden deine Pflanzen nicht angefressen?
>> Kaufst du sie von zeit zu zeit wieder nach?
>>
>> Gruß Philipp!
gefressen wurden die nicht,anscheinend macht den das spaß die rauß zuziehen.ich konnte immer kaputte blätter beobachten und dachte das sie die fressen,aber dem war wohl nicht so.nadeln kaufen und beobachten,wenns doch nicht klappt gibt es noch andere baschfeste planzen die so ähnlich ausehen.(vielleicht hast die ja auch gesehen)crinum natan oder so die sind mit zwiebel unten.es gibt aber auch große anubien mit richtig schönen blättern.(die würden auch gut in deiner ecke passen).da mußt du mal googln,weiß nicht mehr wie die heißen.
mfg

12051 Postings in 2612 Threads
Pflanzen im Malawibecken
RSS Feed