Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pflanzen richtig schneiden!

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

13.08.2009, 17:43
 

Pflanzen richtig schneiden! (Pflanzen)

Wie schneide ich die Vallisneria-spiralis richtig zurück?
Die wachsen ja sehr schnell und wenn ich nur die Blätter schneide habe ich ja irgendwann ganz viele Stängel darum stehen! Soll ich sie ganz dicht am Boden abschneiden?

Ecky

ehemaliger User

Homepage

13.08.2009, 20:45

@ ehemaliger User

Pflanzen richtig schneiden!

>> Wie schneide ich die Vallisneria-spiralis richtig zurück?
>> Die wachsen ja sehr schnell und wenn ich nur die Blätter schneide habe
>> ich ja irgendwann ganz viele Stängel darum stehen! Soll ich sie ganz dicht
>> am Boden abschneiden?
>>
>> Ecky

Hallo Ecky,
ich habs bei meinen Vallis immer so gehalten:
Wenn mir das Dickicht zuviel wurde, habe ich es komplett rausgenommen und die ringsrum entstandenen neuen Ableger wieder eingepflanzt (die etwas größeren)sowie die ganz alten aus der Mitte auf den Kompost. Nimm immer die Ableger, die die schönsten weißen Wurzeln haben, die alten - waren meist mal die neu gekauften - haben braune Wurzeln in der Mitte und weiße drumherum.
Die neuen sind praktisch die Verjüngung des Bestandes. So hatt ich immer schöne Vallisnerien.:yes:
Man könnte auch vorsichtig die Ableger rausnehmen, die man nicht mehr haben will und ganz entfernen, so bekommt man aber keine Verjüngung des Bestandes.:no:
Mit der ersten Methode bin ich immer besser gefahren.:ok:
Was einem zu lang an der Oberfläche ist, kann man getrost mit einer scharfen Haushaltschere an der Wasseroberfläche abschneiden. Ebenso veralgte Blätter.
Wichtig beim Neueinpflanzen, die Wurzeln auf ca. 1-2 cm mit der Schere kürzen.
Wenn sie aufschwimmen mit Pflanzennadeln befestigen.
So, ich denke, ausführlicher gehts nicht.
Viel Spaß mit dem Vallis-Dschungel - hab meinen heute gerade neu gepflanzt.:-D :flower: :waving:

ehemaliger User

Homepage 

14.08.2009, 00:04

@ ehemaliger User

Pflanzen richtig schneiden!

DANKE DANKE DANKE

Bei mir habe ich aber dann das Problem das ich mir die Fußbodenheizung mit raus ziehe, oder?

Gruß Ecky

ehemaliger User

Homepage

16.08.2009, 21:39

@ ehemaliger User

Pflanzen richtig schneiden!

>> DANKE DANKE DANKE
>>
>> Bei mir habe ich aber dann das Problem das ich mir die Fußbodenheizung
>> mit raus ziehe, oder?
>>
>> Gruß Ecky

Hallo Ecky,
warum haste eine ? Halte ich für überflüssig. Aber das ist eine andere Sache.
Wenn man es vorsichtig macht und g a n z langsam an den Pflanzen zieht, müßte es gehen, ohne dass der gesamte Bodengrund mitkommt. Das ist mir gerade beim Umsetzen einer Amazonaspflanze passiert, die war nur ein halbes Jahr drin !!!!!
Man, hatte die Wurzeln! Ich lass meine nie mehr länger als ein halber Jahr wachsen, dann kommen sie raus, schneid die Wurzeln auf 2-3 cm Länge, die Hälfte der Blätter weg ringsrum und dann wieder rein. So hat man es im Griff, dass sie nicht das gesamte Becken durchwurzeln und nicht so riesig werden, selbst eine angeblich nur 15-20 cm hohe ist bei mir nach einem halbem Jahr 45 cm hoch geworden.
Grüße Blümchenjägerin

12053 Postings in 2612 Threads
Pflanzen richtig schneiden!
RSS Feed