Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Ph- Wert senken, aber wie?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Maria Dicke

Homepage 

31.12.2008, 13:07
 

Ph- Wert senken, aber wie? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

ich möchte in meinen Becken den Ph- Wert von jetzt 7, 0 auf 6, 5 senken.

Wie mache ich das am besten? Ich möchte keine Chemie ins Becken kippen. Kann ich, wenn ich über Torf filtere oder ein Torfsäckchen in die Becken hänge, den Ph- Wert senken?

Meine aktuellen Wasserwerte sind:

Im 250er:
GH 10
KH 4
Ph 7,0
NO2 n.n
NO3 10

Im 160er:
GH 9
KH 5
Ph 7,0
NO2 n.n.
NO3 10


Eine CO2- Anlage ist schon installiert. Eine Osmoseanlage kommt für mich nicht in Frage da mir der Verbrauch an Frischwasser viel zu hoch und damit zu teuer ist.

Ich freue mich auf eure Antworten!


Viele Grüße und einen guten Rutsch
Maria

ehemaliger User

Homepage 

31.12.2008, 13:56

@ Maria Dicke

Ph- Wert senken, aber wie?

ich brauch mmeinen ph-wert nich zu senken, ganz im gegenteil

dennoch fallen mir jetzt auf die schnelle 3 sachen ein

1. osmoseanlage
2. co2 anlage mit ph controller da kannst dann ja deinen gewünschten ph wert einstellen
3. und erlenzäpfechen sollen glaub ich auch den ph etwas ssenken

Gruß Jan

ehemaliger User

Homepage 

31.12.2008, 14:12

@ Maria Dicke

Ph- Wert senken, aber wie?

Hallo Maria,

da kann ich zum Glück helfen. Ja, man kann wunderbar den Ph mit Torf senken.:yes:
Dazu habe ich zwei sehr ausführliche Blogs mit Messergebnissen der Wasserwerte vorher und nachher verfasst. Der erste Blog beschreibt generell die Thematik Torffilterung und beschreibt eine einfache Methode, Wasser außerhalb des Beckens mit Torf aufzubereiten.
Einfach anklicken:
Torffilterung für „Schwarzwasser“, Wasserwerte und Prinzip der sparsamen Fütterung

Der zweite Blog beschreibt eine (ich nenne sie) „Luxusvariante“, die einfacher ist.
Hier auch einfach anklicken:
Torffilterung für „Schwarzwasser“ - Teil 2 - die Nerven schonende Luxusvariante

Aber eines bitte ich bei meiner Methode noch mal zu bedachten!!! Es muss qualitativ hochwertiger Torf ohne Zusatz von Düngemitteln oder sonstigen Stoffen sein.

Kannst ja ml eine PN an mich schicken, ob Du dann den Weg gehen möchtest.

Wahlweise kann man natürlich auch Säcke mit Torf ins Becken hängen. Aber ich sehe darin mehrere Nachteile.
1. Müssen Die Fische erst das Frischwasser mit dem höheren Ph abkönnen und sich anschließend wieder an den niedrigeren Ph gewöhnen. Mit meiner Methode der Vorbereitung gibst Du Ihnen nur ein Wasserwert vor.
2. Sieht so ein Sack im Becken auch nicht gut aus.
3. Musst Du speziellen Torf nehmen, weil sonst die feinen Torfpartikel im Becken rumfliegen.


Viele Grüße aus Berlin, einen guten Rutsch ins neue 2009, viel Gesundheit und alles, was Du dir wünscht
Micha:waving:

ehemaliger User

Homepage 

11.01.2009, 23:41

@ Maria Dicke

Ph- Wert senken, aber wie?

Ich kann dir nur empfehlen es mit einem Kationen&Anionen (Kati+Ani) zu versuchen. Ich erzeuge damit schon seit Jahren perfektes Aquariumwasser. Ich bekomme ein Wasser mit 5,5 PH Wert und schneide es mit Leitungswasser (7,5) bis ich meinen gewünschten Wert von ca. 6,3 bis 6,8 PH habe. Durch diesen niedrigen PH Wert in Kombination mit der Härte benötigst du auch keine zusätzliche CO2-Anlage mehr da genug freigesetztes CO2 im Wasser ist. So Dinge wie Torf im Wasser machen doch nur dein Wasser gelblich - was ich finde sehr unschön ist. Das mit der CO2-Anlage und den PH-Wert senken habe ich mal versucht - hat nie wirklich gut geklappt.

Die beiden Säulen (Kati&Ani) sind mit Harzen gefüllt und sind immer wieder neu zu regenieren. Dafür ist ne Beschreibung dabei und ist nach ein-zwei Mal wie Kaffee brühen. Klingt erstmal richtig heftig ist aber wirklich nicht schwer zu handhaben.





>> Hallo zusammen,
>>
>> ich möchte in meinen Becken den Ph- Wert von jetzt 7, 0 auf 6, 5 senken.
>>
>>
>> Wie mache ich das am besten? Ich möchte keine Chemie ins Becken kippen.
>> Kann ich, wenn ich über Torf filtere oder ein Torfsäckchen in die Becken
>> hänge, den Ph- Wert senken?
>>
>> Meine aktuellen Wasserwerte sind:
>>
>> Im 250er:
>> GH 10
>> KH 4
>> Ph 7,0
>> NO2 n.n
>> NO3 10
>>
>> Im 160er:
>> GH 9
>> KH 5
>> Ph 7,0
>> NO2 n.n.
>> NO3 10
>>
>>
>> Eine CO2- Anlage ist schon installiert. Eine Osmoseanlage kommt für mich
>> nicht in Frage da mir der Verbrauch an Frischwasser viel zu hoch und damit
>> zu teuer ist.
>>
>> Ich freue mich auf eure Antworten!
>>
>>
>> Viele Grüße und einen guten Rutsch
>> Maria

12058 Postings in 2614 Threads
Ph- Wert senken, aber wie?
RSS Feed