Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Maik A.

Homepage

21.06.2009, 20:34
 

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken... (Technik)

Hallo,

für mein 2,40 Meter langes Becken (190 Liter) benutze ich einen Eheim Filter 2126. Der Ausströmer von dem Filter ist auf der linken Seite installiert (kurz unter der Wasseroberfläche um wenig CO2 heraus zu filtern) und die Absaugung auf der rechten Seite (kurz über dem Boden).
Als Hinweis noch... Ich habe eine CO2 Anlage installiert und benutze auch keinen Sauerstoffpumpe.

Nun habe ich das Problem, dass bei mir immer die Pflanzen auf der rechten Seite veralgen. Ich denke das liegt daran, weil nur auf der linken Seite eine Strömung bis zur Mitte existiert.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt, dieses Problem zu lösen!

Danke im voraus!

Gruß

Maik

ehemaliger User

Homepage

21.06.2009, 21:28

@ Maik A.

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

>> Hallo,
>>
>> für mein 2,40 Meter langes Becken (190 Liter) benutze ich einen Eheim
>> Filter 2126. Der Ausströmer von dem Filter ist auf der linken Seite
>> installiert (kurz unter der Wasseroberfläche um wenig CO2 heraus zu
>> filtern) und die Absaugung auf der rechten Seite (kurz über dem Boden).
>> Als Hinweis noch... Ich habe eine CO2 Anlage installiert und benutze auch
>> keinen Sauerstoffpumpe.
>>
>> Nun habe ich das Problem, dass bei mir immer die Pflanzen auf der rechten
>> Seite veralgen. Ich denke das liegt daran, weil nur auf der linken Seite
>> eine Strömung bis zur Mitte existiert.
>>
>> Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt, dieses Problem zu
>> lösen!
>>
>> Danke im voraus!
>>
>> Gruß
>>
>> Maik

Hallo Maik,
vor allem Nährstoffe kommen so kaum noch an die Pflanzen ! Entweder benutzt Du noch einen 2. Filter auf der anderen Seite, sodas Du eine Rundumströmung erzeugen kannst oder installierst eine kleine Strömungspumpe in dieser Seite.
2 Filter haben hier sehr viele, hat den Vorteil, dass man immer im Wechsel reinigen kann, ohne zuviel Bakterien zu verlieren.
Grüße Blümchenjagjag:-D :flower: :waving:

Maik A.

Homepage

21.06.2009, 22:38

@ ehemaliger User

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

>> Hallo Maik,
>> vor allem Nährstoffe kommen so kaum noch an die Pflanzen ! Entweder
>> benutzt Du noch einen 2. Filter auf der anderen Seite, sodas Du eine
>> Rundumströmung erzeugen kannst oder installierst eine kleine
>> Strömungspumpe in dieser Seite.
>> 2 Filter haben hier sehr viele, hat den Vorteil, dass man immer im Wechsel
>> reinigen kann, ohne zuviel Bakterien zu verlieren.
>> Grüße Blümchenjagjag:-D :flower: :waving:


Leider habe ich keine Möglichkeit einen zweiten Filter zu installieren, meine Paltzverhältnisse hinter dem Becken ist auch sehr beschränkt(4cm), links und rechts (0cm).

Ich hatte mal folgende Idee...
Die Schläuche von dem Filter zu trennen und über jeweils ein T-Stück den Ausströmer und die Absaugung auf beiden Seiten zu installieren. Da der Druck nachlassen wird wenn ich den Schlauchdurchmesser beibehalte, würde ich den auch dementsprechend reduzieren. Was haltet Ihr von der Idee?

Gruß

Maik

The_Lizardking

Homepage

22.06.2009, 00:26

@ Maik A.

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

>> >> Hallo Maik,
>> >> vor allem Nährstoffe kommen so kaum noch an die Pflanzen ! Entweder
>> >> benutzt Du noch einen 2. Filter auf der anderen Seite, sodas Du eine
>> >> Rundumströmung erzeugen kannst oder installierst eine kleine
>> >> Strömungspumpe in dieser Seite.
>> >> 2 Filter haben hier sehr viele, hat den Vorteil, dass man immer im
>> Wechsel
>> >> reinigen kann, ohne zuviel Bakterien zu verlieren.
>> >> Grüße Blümchenjagjag:-D :flower: :waving:
>>
>>
>> Leider habe ich keine Möglichkeit einen zweiten Filter zu installieren,
>> meine Paltzverhältnisse hinter dem Becken ist auch sehr beschränkt(4cm),
>> links und rechts (0cm).
>>
>> Ich hatte mal folgende Idee...
>> Die Schläuche von dem Filter zu trennen und über jeweils ein T-Stück
>> den Ausströmer und die Absaugung auf beiden Seiten zu installieren. Da der
>> Druck nachlassen wird wenn ich den Schlauchdurchmesser beibehalte, würde
>> ich den auch dementsprechend reduzieren. Was haltet Ihr von der Idee?
>>
>> Gruß
>>
>> Maik

Gute Idee probiere es aus, du musst die Pflanzen umströmen nicht nur wegen den Nährstoffen hin sondern auch wegen den Ausscheidungen weg! Wenn nich dann würde ich eventuell eine Strömungspumpe proberien...

lg the_lizardking

Flo - Malawi

Homepage 

22.06.2009, 12:06

@ Maik A.

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

>>Hallo Maik,schreib mal "Aqua-Peter" an der hat ja auch so ein extrem langes Becken ,ich denk der kann dir da sicherlich helfen.....;-)))

Lg

Der Guru









Hallo,
>>
>> für mein 2,40 Meter langes Becken (190 Liter) benutze ich einen Eheim
>> Filter 2126. Der Ausströmer von dem Filter ist auf der linken Seite
>> installiert (kurz unter der Wasseroberfläche um wenig CO2 heraus zu
>> filtern) und die Absaugung auf der rechten Seite (kurz über dem Boden).
>> Als Hinweis noch... Ich habe eine CO2 Anlage installiert und benutze auch
>> keinen Sauerstoffpumpe.
>>
>> Nun habe ich das Problem, dass bei mir immer die Pflanzen auf der rechten
>> Seite veralgen. Ich denke das liegt daran, weil nur auf der linken Seite
>> eine Strömung bis zur Mitte existiert.
>>
>> Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt, dieses Problem zu
>> lösen!
>>
>> Danke im voraus!
>>
>> Gruß
>>
>> Maik

ehemaliger User

Homepage 

27.06.2009, 22:41

@ Maik A.

Probleme bei der Filterung meines 2,40 Meter Becken...

Hallo Maik,
ich hab bei meinem Malawibecken(220x35x45) den Auslass des Aussenfilters mit einen Schlauch verlängert und in die Mitte des Beckens gelenkt.
Zusätlich habe ich noch einen Eheim Innenfilter, der die Strömung bis zur Beckenmitte wieder ausgleicht.
Schau mal mein Becken an.
Gruss
Peter