Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pseudoepiplatys annulatus

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Killi

Homepage 

07.02.2011, 09:33
 

Pseudoepiplatys annulatus (Besatz)

Guten Morgen

ich hätte einmal eine Frage zu diesen Fischen.
Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Trio gekauft, doch leider sind zwei davon schon kurze zeit später eingegangen.
Ich konnte mir das nicht wirklich erklären und dachte sie wären vllt. einfach schon alt in den Handel gekommen ?
Wasserwerte: PH - 7,7; dGh - 14; KH - 6

Ich frage weil ich bis morgen die Möglichkeit hätte an weitere zu kommen ( jemand bringt sie von weiter ausserhalb mit, hier bekomme ich die nicht ), worauf
ich aber verzichten würde, wenn ich weiss das sie am Wasser eingegangen wären ?

Danke und Gruß

EDIT: Das Becken in dem sie leben hat 120 Liter und zur Gesellschaft ein paar Funkensalmler.

Laura

Homepage 

07.02.2011, 10:55

@ Killi

Pseudoepiplatys annulatus

>> Guten Morgen
>>
>> ich hätte einmal eine Frage zu diesen Fischen.
>> Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Trio gekauft, doch leider sind zwei
>> davon schon kurze zeit später eingegangen.
>> Ich konnte mir das nicht wirklich erklären und dachte sie wären vllt.
>> einfach schon alt in den Handel gekommen ?
>> Wasserwerte: PH - 7,7; dGh - 14; KH - 6
>>
>> Ich frage weil ich bis morgen die Möglichkeit hätte an weitere zu kommen
>> ( jemand bringt sie von weiter ausserhalb mit, hier bekomme ich die nicht
>> ), worauf
>> ich aber verzichten würde, wenn ich weiss das sie am Wasser eingegangen
>> wären ?
>>
>> Danke und Gruß
>>
>> EDIT: Das Becken in dem sie leben hat 120 Liter und zur Gesellschaft ein
>> paar Funkensalmler.

hi,
ich halte die Ringelhechtlinge auch und ich muss dir sagen dass dein Wasser viel zu hart für diese ist! die brauchen Osmosewasser und müssen darüber hinaus sehr lange ans neue Wasser angewöhnt werden, wahrscheinlich hats daran gelegen...:-/

hier noch ein Link

www.aqua4you.de/fischart185.html

ist sehr schade um die schönen Tiere, tut mir sehr leid für dich!

lg Laura

wachs74

Homepage 

Wolfsberg,
07.02.2011, 21:34

@ Killi

Pseudoepiplatys annulatus

Hallo Killi
da muss ich Laura beipflichten. Dein Wasser ist leider etwas zu hart und PH zu hoch unter 7 wäre gut.
Du hast leider vergessen zu erwähnen, um welches Becken es sich handelt.:confused: Ringelhechtlinge brauchen dichte Bepflanzung und Schwimmpflanzen.:ok: Dein aktuelles EB (wenn du das meinst?) ist nicht geeignet :-(
Gruß
Ronny

Killi

Homepage 

08.02.2011, 11:18

@ Killi

Pseudoepiplatys annulatus

Ok, dann werde ich die Pflege dieser wirklich hübschen Tiere
wohl sein lassen ... oder ?
Schade eigentlich, dabei hörte es sich so an als wäre es ideale
Einsteigerfische für Killineulinge :? .

Danke und Gruß

12054 Postings in 2613 Threads
Pseudoepiplatys annulatus
RSS Feed