Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pterygoplichthys pardalis oder Hypostomus punctatus

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

14.06.2015, 12:27
(editiert von jens421, 14.06.2015, 14:13)
 

Pterygoplichthys pardalis oder Hypostomus punctatus (Besatz)

Moin in die Runde.

Nun bin ich doch etwas verunsichert, habe ich nun einen Pterygoplichthys pardalis oder einen Hypostomus punctatus? Erster wird ja über 50cm und zweiter um die 30-40cm, was natürlich eine Frage der Beckenlänge ist.

Verkauft wurde mir meiner als Hypostomus punctatus und mein Becken sollte ausreichend für ihn sein, also dachte ich mir kann ich es wagen. So langsam kommen mir aber Zweifel. In einem Forum liste man das und in einem anderen wieder etwas anderes, sehr verwirrend das Ganze. :/

Momentane Länge ca. 28cm.


Was meint ihr dazu???

LG
Jens

Wolfgang N

14.06.2015, 17:15

@ ehemaliger User

Pterygoplichthys pardalis oder Hypostomus punctatus

>> Was meint ihr dazu???

Hallo Jens,

ich meine, da wächst Dir ein Problem heran.

Ein Hypostomus punctatus ist es definitiv nicht, das kann man schon an den Strahlen der Rückenflosse abzählen. Ob es allerdings ein pardalis ist? Möglicherweise eher ein multiradiatus, da möchte ich mich lieber mal nicht festlegen. Aber ein Pterygoplichthys ist es mit Sicherheit. Und er wird groß werden.

Jetzt hast Du einen guten Grund den Händler zu wechseln. Und auch für ein größeres Aquarium. :-)

Trotzdem ein schönes Tier.

Viele Grüße

Wolfgang

ehemaliger User

14.06.2015, 17:39
(editiert von jens421, 15.06.2015, 16:12)

@ Wolfgang N

Pterygoplichthys pardalis oder Hypostomus punctatus

Erst mal danke Wolfgang. :)

Ein größeres Aquarium wird es nicht geben, mehr als ein Rio 400 ist nicht drin. Dann werde ich ihn eher abgeben müssen, was die bessere Lösung ist, vielleicht sogar wieder an meinen Händler.

Vielleicht findet sich ja hier jemand, der den Wels nehmen könnte?? :) Wäre mir lieber.

LG
Jens

ehemaliger User

15.06.2015, 14:59

@ ehemaliger User

Pterygoplichthys pardalis oder Hypostomus punctatus

Den Wels konnte ich wieder abgeben.

LG
Jens