Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Pünktchen aber kein Ichtyo?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

10.11.2008, 15:40
(editiert von schaefferova, 10.11.2008, 17:03)
 

Pünktchen aber kein Ichtyo? (Krankheiten)

Hallo zusammen!

Es gibt hier zwar jede Menge "Ichtyo-threads," und doch habe ich keine Antwort auf meine Frage gefunden. Hoffe ihr könnt mir mit meinem Problem helfen.

Habe bei einem von meinen Guppy Weibchen vor ca. einer Woche grau-weisse Pünktchen auf allen Flossen gefunden. Habe es gleich ins Behandlungsbecken verlegt um es zu beobachten, da ich mir nicht sicher war ob es Ichtyo ist. Der Fisch zeigt sonst überhaupt keine Symptome von Krankheiten, scheuert sich nicht, frisst wie immer, ist nicht abgemagert, schwimmt fröhlich herum, Kot ist normal auch nach 6 Tagen Quarantäne. Die Pünktchen sind seither nicht mehr geworden, aber auch nicht weniger. Alle andere Fische (bis auf eine Flossenfäule, die wurde separiert und mit GeneralTonic behandelt) sind gesund.

Es wäre vielleicht noch zu erwähnen, dass ich dieses Weibchen (zusammen mit 4 anderen) vor 4 Wochen bei einem ZOO Händler gekauft habe (jaja, ich weiss... aber alle Guppy Weibchen in seinem Becken haben gesund und munter ausgeschaut. Bin da beinahe 30 min. gestanden sie beobachtet und mit der Versuchung gekämpft paar davon mitzunehmen. Es gab keinerlei Flossenklemme, Apathie, Hautveränderungen, Abmagerung oder der Gleichen zu sehen... ein richtig seltener Anblick. Letztendlich habe ich mir 5 Mädls ausgesucht und tatsächlich heim gebracht. 3 Wochen Quarantäne, keine Anzeichen von Krankheiten, bis auf eine angebissene Brustflosse, aber ohne Belag oder sichtbarem Pilzbefall (jetzt leider Flossenfäule, aber nicht schlimm, wird behandelt). Dann Wasser nach und nach mit Beckenwasser geimpft damit die Übersiedlung ohne Zwischenfälle abläuft. Und vielleicht ist von Wichtigkeit, dass sowohl das "gepunktete" Weibchen als auch die mit der Flosse noch im Quarantäne Becken Nachwuchs bekommen haben, waren also noch zusätzlich geschwächt. Das Q-Becken habe ich aufgesalzen (2 gestrichene TL auf 10 liter) auch weil ich vermutet habe die 2 trächtige Ladies werden bald soweit sein...

Angaben zum Becken:
63 Liter, läuft seit 2 Monate (3 Wochen Einfahrphase),
11 Guppy Weibchen,
Innenfilter Aquaball,
relativ dicht bepflanzt,
Dünger EasyLife ProFito, EasyCarbo,
Wasserwechsel 1x wöchtl. ca. 30-50%
Temperatur 25°C,
Wasserwerte:
Tropfen Test Tetra:
pH 8
KH 7
GH 7
NH4 0
Tropfen Test Sera:
NO2 <0,1
NO3 5

Und so schaut es aus:
www.pic-upload.de/...47602/Ichtyo1.jpg.html

Hier noch paar Detailaufnahmen, hoffe es hilft euch es zu erkennen:

Schwanzflosse unten
www.pic-upload.de/...49096/Punkte1.jpg.html

Schwanzflosse oben
www.pic-upload.de/...49110/Punkte3.jpg.html

Afterflosse
www.pic-upload.de/...49109/Punkte2.jpg.html

RückenFlosse
www.pic-upload.de/...50490/Punkte4.jpg.html


Weiss jemand einen Rat für mich? Bitte... Ich traue mich nicht es zurück ins Becken zu den anderen zu verlegen, aber alleine im Q-Becken ist es sicher ziemlich einsam.


Danke

Liebe Grüsse

Alexandra

ehemaliger User

Homepage 

Nienburg,
13.11.2008, 22:54

@ ehemaliger User

Pünktchen aber kein Ichtyo?

Hallo Alexandra,

also auf dem ersten blick dachte ich bei den Bildern, das es sich um Ichthyobobo necatrix (Costia necatrix) handelt...aber auf grund der grösse des Guppy Weibchens und die der "Knötchen", bin ich eindeutig der meinung, das es sich hierbei um Ichtyophthirius multifiliis handelt. Du solltest so bald wie möglich die behandlung wiederholen! Am besten hilft hier der Wikstoff Malachidgrünoxalat, der in den meisten "gängigen" Medi´s enthalten ist. Ich empfhele dir außerdem die Temperatur auf 29°C bis 31°C zu erhöhen und die Filterströmung zu verstärken, das vertragen die Schwärmer (Junge Ichtyo´s) nicht...

...wenn es sich gebessert hat, schickste mir einfach ne PN...würde gern wissen wie den Tierchen geht...

---
DCG-Nr. D 31 6007

Gruss Torsten

12053 Postings in 2612 Threads
Pünktchen aber kein Ichtyo?
RSS Feed