Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Zebraschneggla

Homepage

08.08.2010, 13:59
 

Rätselhaftes Kaisertetrasterben (Krankheiten)

Hallochen!

Jetzt hab ich auchmal ein Problem:
In der letzten Woche sind mir ganze 7 (!) meiner Kaisertetra verstorben!!!!!!

Ich finde einfach keinen Grund hierfür. Die Fische zeigen keinerlei äußere Anzeichen einer Krankheit. Gestern mußte ich sogar einem beim sterben zusehen: er fing auf einmal an im Wasser rumzutorkeln, zu kreiseln zu zucken, und aufeinmal war er tot.
Echt schlimm.
Die anderen Fische zeigen sich völlig unbeeindruckt von der Krankheit! Keine Anzeichen das ihnen irgendetwas nicht passen könnte! alle noch da und putzmunter. Fressen völlig normal. Wasserwerte sind immer noch wie auf meiner Seite beschrieben, also seit fast einem Jahr unverändert!

Ich hatte zuerst die schwarzen Neon im Verdacht etwas mitgebracht zu haben, aber wieso sind die völlig unbehelligt vom sterben geblieben?
nebenbei sind es 6 Weiber und nur ein Kerl gewesen die verstorben sind.

Bin ziemlich ratlos, was mache ich denn jetzt?

Ich hoffe es hat jemand ne Idee:-( bin echt sehr unglücklich über die Situation.

Grüße vom Schneggla Marion

ehemaliger User

Homepage 

08.08.2010, 15:00

@ Zebraschneggla

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

Hallo,
echt schlimm mit Deinen Kleinen.
Aber ich habe so das Gefühl, diese Probleme werden immer häufiger, wenn neue Fische einziehen. Die Foren sind leider voll davon. Neue Fische gekauft und dann zack! fängt das große Sterben an. :-(
>>
Für mich die Pflichtlektüre schlechthin:
Massensterben

Obwohl Hr. Rombach selber schreibt, dass er keine verlässlichen tierärtzlichen Daten hat, ist dieses Phänomen so weit verbreitet, dass man quasi davon ausgehen muss, dass diese Theorie Hand und Fuß hat.

lg
Beate

Zebraschneggla

Homepage

08.08.2010, 15:32

@ ehemaliger User

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

Hallochen Beate!

Danke für den aufschlussreichen Bericht. Sehr interessante Lektüre, und es hilft mir zumindest in soweit, das ich mich jetzt nicht mehr verrückt mache. Es scheint also nicht wirklich ein Fehler meinerseits zu sein. Ich finde den Bericht für mich sehr gut, er klingt nach dem was ich hier gerade erleben mußte auch sehr plausibel.
Ich werde also die weitere Entwicklung mal dokumentieren. Wer weiß wofür das mal gut sein kann.

vielen Dank nochmal!

Lg vom Schneggla marion

ehemaliger User

Homepage 

08.08.2010, 19:11

@ Zebraschneggla

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

>> Hallochen!
>>
>> Jetzt hab ich auchmal ein Problem:
>> In der letzten Woche sind mir ganze 7 (!) meiner Kaisertetra
>> verstorben!!!!!!
>>
>> Ich finde einfach keinen Grund hierfür. Die Fische zeigen keinerlei
>> äußere Anzeichen einer Krankheit. Gestern mußte ich sogar einem beim
>> sterben zusehen: er fing auf einmal an im Wasser rumzutorkeln, zu kreiseln
>> zu zucken, und aufeinmal war er tot.
>> Echt schlimm.
>> Die anderen Fische zeigen sich völlig unbeeindruckt von der Krankheit!
>> Keine Anzeichen das ihnen irgendetwas nicht passen könnte! alle noch da
>> und putzmunter. Fressen völlig normal. Wasserwerte sind immer noch wie auf
>> meiner Seite beschrieben, also seit fast einem Jahr unverändert!
>>
>> Ich hatte zuerst die schwarzen Neon im Verdacht etwas mitgebracht zu
>> haben, aber wieso sind die völlig unbehelligt vom sterben geblieben?
>> nebenbei sind es 6 Weiber und nur ein Kerl gewesen die verstorben sind.
>>
>> Bin ziemlich ratlos, was mache ich denn jetzt?
>>
>> Ich hoffe es hat jemand ne Idee:-( bin echt sehr unglücklich über die
>> Situation.
>>
>> Grüße vom Schneggla Marion

Hallo Marion,
das tut mir sehr für Dich leid. Das mußte ich auch schon mal erleben, als ich neue Diskus von privat übernahm. Jetzt weiß ich auch - danke Beate - woran es gelegen haben könnte - habs immer schon vermutet - vonwegen wir züchten keine Fische sondern Bakterien in unserem Aquas, wenn die harmonieren, klappt alles.
Grüße Blumenfee

Zebraschneggla

Homepage

08.08.2010, 20:01

@ ehemaliger User

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

>> Hallo Marion,
>> das tut mir sehr für Dich leid. Das mußte ich auch schon mal erleben,
>> als ich neue Diskus von privat übernahm. Jetzt weiß ich auch - danke
>> Beate - woran es gelegen haben könnte - habs immer schon vermutet -
>> vonwegen wir züchten keine Fische sondern Bakterien in unserem Aquas, wenn
>> die harmonieren, klappt alles.
>> Grüße Blumenfee

Jepp, Babs, das wird es sein. Sehr gut auf den Punkt gebracht. Ich hatte es bis dato noch nicht erlebt, und war deshalb (wie du dir vorstellen kannst) einigermaßen geschockt, und wußte nicht ganz was ich tun soll. Ok, ich weiß jetzt das ich eigentlich nichts tun kann, aber das ist schon ganz schön heftig find ich. Muß hier meinen Fischen beim sterben zusehen... :-(

Grüße, Marion

schmitzkatze

Homepage 

12.08.2010, 10:26

@ Zebraschneggla

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

Hallo Marion,

Mir fällt so spontan nicht viel ein, pflege die Kaiser ja selber und hatte auch vor 4 Monaten diverse Abgänge.
Bei uns kommt das Wasser aus dem Nachbardorf und dazwischen ist viel Landwirtschaft. Wenn die Agrarökonomen mal wieder die Ausscheidungen ihrer Viecher auf den Acker gekippt haben, dann schießen hier auch die Werte hoch.

An und für sich leben die Kaiser doch auch recht lang...

Nimm' Dir eine Pause und untersuche weiter, setze dann später wieder welche hinzu.
toi toi toi...Gruß Michael

Zebraschneggla

Homepage

12.08.2010, 17:00

@ schmitzkatze

Rätselhaftes Kaisertetrasterben

>> Hallo Marion,
>>
>> Mir fällt so spontan nicht viel ein, pflege die Kaiser ja selber und
>> hatte auch vor 4 Monaten diverse Abgänge.
>> Bei uns kommt das Wasser aus dem Nachbardorf und dazwischen ist viel
>> Landwirtschaft. Wenn die Agrarökonomen mal wieder die Ausscheidungen ihrer
>> Viecher auf den Acker gekippt haben, dann schießen hier auch die Werte
>> hoch.
>>
>> An und für sich leben die Kaiser doch auch recht lang...
>>
>> Nimm' Dir eine Pause und untersuche weiter, setze dann später wieder
>> welche hinzu.
>> toi toi toi...Gruß Michael

hallochen Michael!

Dank dir schonmal für deine netten Worte. Werde natürlich erstmal abwarten denn die Tiere kippen nicht einfach alle auf einmal um, sondern nacheinander. Allerdings sind die anderen Fische völlig frei von Ausfällen. Und die Kaisers schwimmen ja schon über ein Jahr völlig problemlos bei mir im Aqua. Komische Sache ist das schon.
Auch ist, wie gesagt, an den Kaisers nix äußeres zu entdecken, sie kippen einfach um.

Grüße Marion

12056 Postings in 2613 Threads
Rätselhaftes Kaisertetrasterben
RSS Feed