Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.830 Bildern und 1.595 Videos von 17.587 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Reicht der Außenfilter?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Mandy Widmann

Homepage 

11.09.2008, 17:13
 

Reicht der Außenfilter? (Technik)

Hallo,

ich will demnächst mein AQ mit derzeit Lebendgebärenden und Salmlern in ein Malawibecken umbauen. Für das AQ war mein Außenfilter (Ehei*) immer ausreichend, wie sieht es jedoch bei einem Malawibecken aus. Habe ein 240 l Becken.

Ich habe auch von natürlichen Filtermaterialen gehört. Was haltet ihr davon und wie filtert ihr.

Danke und Gruß

ehemaliger User

Homepage 

11.09.2008, 22:16

@ Mandy Widmann

Reicht der Außenfilter?

... Malawibecken umbauen. Für das AQ war mein Außenfilter (Ehei*) immer
>> ausreichend, wie sieht es jedoch bei einem Malawibecken aus. Habe ein 240 l
>> Becken.
=================================================================
Hallo Mandy,
kommt jetzt darauf an, welchen Filter von Eheim du drann hast(2213,2215,2026,2028 oder die Thermos???).
Pauschal: Außenfilter lassen, und bei Malawis um einen Innenfilter
(Eheim,JBL) ergänzen auch wg. der Störmung. Da deine zukünftigen
Pfleglinge einen hohen Stoffwechsel haben und zu dem ihm Gegensatz
zu dem Gesellschaftsbecken nur ein sehr mäßiger Pflanzenbesatz(Javafarn,
crynum Thainum,Anubias und Valisnerien)möglich ist, sonst verwandeln die
Barsche dein Becken in Gemüsesuppe :hungry: wirst du wohl um dem zusätzlichen
Innenfilter nicht herum kommen. Außerdem sorgt der für die gewünschte Strömung
Ich filtere sowohl über Innenfilter (Juwel Jumbo 1000 l/h bestückt mit Schwämmen und Sera Siporax) als auch über einen Außenfilter ( Eheim 2028,
1050 l/h 1. Stufe (unter den Körben) Bioballs, 2.Stufe (1.Korb) Dennerle Filterchips + Schaumstoffmatte ca 1cm, 3. Stufe (2.Korb) Eheim substrat pro + Filtermatte fein 1cm und 4. Stufe (letzter Korb) Eheim substrat pro + Filtervlies (Watte) Einlauf über Eheim Diffusor ( billiger und leiser als Membranpumpe)Das funkioniert bei meinem 350l-Becken prima. Kannste dir ja mal ansehen...wenn du magst.
PS.: In dein Becken empfehle ich Mbunas alles andere könnte Platztechn. ein
bißchen eng werden und dann gibts meistens Klopperei - im Handel sind sie schnell dabei dir alles mgl. "zu empfehlen" das kann ich aus eigener Erfahrung leider nur bestätigen.

Liebe Grüße:waving:
Viel Spaß beim planen
Iris Sallach

David Michalski

Homepage 

13.09.2008, 17:54

@ Mandy Widmann

Reicht der Außenfilter?

>> Hallo,
>>
>> ich will demnächst mein AQ mit derzeit Lebendgebärenden und Salmlern in
>> ein Malawibecken umbauen. Für das AQ war mein Außenfilter (Ehei*) immer
>> ausreichend, wie sieht es jedoch bei einem Malawibecken aus. Habe ein 240 l
>> Becken.
>>
>> Ich habe auch von natürlichen Filtermaterialen gehört. Was haltet ihr
>> davon und wie filtert ihr.
>>
>> Danke und Gruß

Hallo Mandy,
jede Filtereinsaugstelle sollte eine Schwammpartone z. B vorgeschaltet bekommen. Diese Patrone als Vorfilter, kann sogar mit heisses Wasser ausgewaschen werden. Dein eigentlicher Filter wird somit nicht zu einen Komposthaufen, dessen Bakterien die groben Stoffe zerlegen. Sie können nur mikroskopisch kleine Stoffe aufnehmen und die fliessen laufend an ihnen zur Bearbeitung vorbei.
Also kann auch ein kleineres Filtervolumen helfen.

Die grösseren cichliden - wirbeln mit einer Drehbewegung mehr Mulm auf als Mollis, also lohnt sich ein Vorfilter. Schau doch mal in meiner Homepage, dort schreibe ich sehr vieles über den realen Filterablauf als Filterprinzip.
MfG Klaus FILTERFREIAQUARIUM

ehemaliger User

Homepage 

15.09.2008, 17:25

@ ehemaliger User

Reicht der Außenfilter?

Hallo zusammen,

nach eigener Erfahrung kann ich sagen, daß ein Außenfilter bei den Africans nicht ausreicht. Entweder ein zusätzlicher Innenfilter, oder auch eine Powerhead als Schnellfilter, um grobe und feine Schmutzteilchen aus dem Wasser zu holen.
Bei mir läuft die Powerhead immer intervallmäßig parallel mit der Bodenströmung, so wird der ganze Mulm aufgewühlt und von der Powerhead abgesaugt. Allerdings muß ich die Filterwatte in der Powerhead mind. alle zwei Tage austauschen, bzw. auswaschen, da sie dann total verschmutzt ist.

Gruss
Uwe

12051 Postings in 2612 Threads
Reicht der Außenfilter?
RSS Feed