Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

robuster Bodendecker (ohne CO2) ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

21.09.2015, 09:52
 

robuster Bodendecker (ohne CO2) ? (Pflanzen)

Hallo! ..und gleich noch mal eine Frage: in meinen neu eingerichteten 60 Ltr. Garnelenbecken ist Dennerle Scapers Soil Bodengrund.
Die vorsichtig eingesetzten Pogestemon helferi sind nach ein paar Tagen gammelig geworden und haben sich aufgelöst. Liegt es am Licht (LED 10 W) oder an der fehlenden CO2 Zugabe? Bitte um einen Tipp für eine robuste Vordergrundpflanze, die ohne zusätzlichem CO2 gut wächst. Danke im Vorraus!. :-)

Micha...

21.09.2015, 13:51

@ ehemaliger User

robuster Bodendecker (ohne CO2) ?

Hi,
P. helferi löst sich bei mir zu Anfang auf Soil gerne mal auf, gerade bei in vitro Pflanzen, wächst dann aber aus winzigen Überbleibseln wieder zu stattlicher Größe. Allerdings habe ich in den Becken CO2 Zugabe + mehr Licht.
Typische Bodendecker wie HCC, Elatine oder Glossostigma würde ich bei wenig Licht und ohne CO2 nicht empfehlen. Die Zwergnadelsimse, Eleocharis sp. mini dürfte auch bei relativ wenig Licht und CO2 wachsen, bilden dann nur nicht so einen schönen dichten Rasen. Eine Alternative sind vielleicht auch Moosgitter einfach auf den Boden gelegt, da Moose meist auch ohne viel Licht ordentlich wachsen. Bis die Gitter vernünftig überwachsen sind sieht das ganze aber weniger schön aus.

Grüße, Micha

Marita K.

21.09.2015, 14:42

@ Micha...

robuster Bodendecker (ohne CO2) ?

Hallo Micha!
Danke für den Tipp. Werde zunächst einmal meine Mooskugeln
teilen und auf den Boden legen. Dann mal schauen...

Grünhexe

25.09.2015, 19:44

@ Marita K.

robuster Bodendecker (ohne CO2) ?

>> Hallo Micha!
>> Danke für den Tipp. Werde zunächst einmal meine Mooskugeln
>> teilen und auf den Boden legen. Dann mal schauen...

Hallo Marita,
es ist nicht immer das Licht, das Bodendecker nicht wachsen lässt. Meistens sind es die Wasserwerte. Pflanzen lieben weiches Wasser, zb. Ph 6-6,5, eine KH von 0-4.
Meine Erfahrung ist und war, das viele Pflanzen durchaus gut wachsen und das auf reinem Sand, wenn diese Wasserwerte gegeben sind.
Meine Becken laufen schon immer ohne Co2, das ist natürlich vorhanden, aufgrund der Fische, die es erzeugen. Bei sehr geringem Besatz und viel Licht, kann das allerdings ein Problem werden.
Im großen Becken hab ich eine 0,3 Watt pro Liter Beleuchtung bei 50 cm Höhe und selbst dort sind - a l l e - aus anspruchsvoll geltende Pflanzen ohne Co2 gewachsen, auf reinem Sand, nur mit flüssigem Dünger in halber Dosierung.

Als Empfehlung : Staurogyne repens wächst bei mir immer schon, in allen Becken, die ich je hatte, auch mit noch weniger Licht...
Im 75 l Becken breitet sich gerade Glossostigma aus, man muss nur Geduld haben, dann wird das.
Als Moos habe ich mit Christmas-Moos regelrechte Urwälder erzeugt. Auch hier muss man einfach ein halbes Jahr rechnen, bis es richtig loslegt.

Lieben Gruß Babs

12057 Postings in 2614 Threads
robuster Bodendecker (ohne CO2) ?
RSS Feed